• 7. Februar 2018, 19:38 Uhr
  • 44× gelesen
  • 0

Faustball Kippenheim
U-14 Faustballer lösen Ticket zur Deutschen Meisterschaft

Die erfolgreichen Kippenheimer Faustballer. Hinten von links: Trainer Michael Leuthner, Elias Kruschka, Bastian Heinrich, Luca Blank, Trainer Thomas Gehrlein; vorne von links: Nick Leuthner, Johannes Gehrlein, Nils Jedele.
2Bilder
Die erfolgreichen Kippenheimer Faustballer. Hinten von links: Trainer Michael Leuthner, Elias Kruschka, Bastian Heinrich, Luca Blank, Trainer Thomas Gehrlein; vorne von links: Nick Leuthner, Johannes Gehrlein, Nils Jedele.

Die Kippenheimer U14-Faustballjugend war bei der Westdeutschen Meisterschaft in Bretten erfolgreich. In der Vorrunde setzten sich die Faustballer als Gruppensieger gegen Oppau, Kirchen und Bretten durch. Gegen die Mannschaft aus Öschelbronn gewannen die Kippenheimer das Halbfinale 2:0 Sätzen. Im Finale gegen den Ligakonkurrenten Waibstadt hatte das Team aus Kippenheim allerdings das Nachsehen. Der zweite Platz berechtigt zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft am 17. und 18. März in Empelde bei Hannover.

Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr (außer in den Schulferien) in der Kippenheimer Mühlbachhalle an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Weitere Informationen auf Facebook unter: "Faustball Kippenheim 1956 e.V."

Die erfolgreichen Kippenheimer Faustballer. Hinten von links: Trainer Michael Leuthner, Elias Kruschka, Bastian Heinrich, Luca Blank, Trainer Thomas Gehrlein; vorne von links: Nick Leuthner, Johannes Gehrlein, Nils Jedele.
Trainer Michael Leuthner gibt letzte taktische Instruktionen bei der Westdeutschen Meisterschaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt