kippenheim

Beiträge zum Thema kippenheim

Lokales

Sprengel Alter Landkreis Lahr
Keine Neujahrsempfänge in gewohnter Form

Ortenau (ds/st). In den vergangenen Monaten haben sich die Bürgermeister des alten Landkreises Lahr in regelmäßigen Video-Sprengelsitzungen insbesondere zum Themenkomplex Corona abgestimmt, um im Interesse der Bürger ein nach Möglichkeit einheitliches und nachvollziehbares Verwaltungshandeln in der Region zu gewährleisten. Aus der jüngsten Sitzung vom 13. Oktober ist zu berichten, dass 2021 in den Kommunen im Gebiet des alten Landkreises Lahr - in Lahr, Mahlberg, Schwanau,...

  • Ortenau
  • 14.10.20
Lokales
Kippenheims Bürgermeister Matthias Gutbrod (l.) und Oberbürgermeister Markus Ibert legen dem Kreistag eine Vorzugsvariante 2 plus zum Neubau der Kreisstraße K5344 vor.

Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr
Ibert und Gutbrod legen Variante vor

Lahr (bsc). Im Schulterschluss zeigten sich der Lahrer Oberbürgermeister Markus Ibert und Bürgermeister Matthias Gutbrod zum Neubau der Kreisstraße 5344 zwischen Ringsheim und Lahr, auf dem Streckenabschnitt Kippenheim-Lahr. Vorgestellt wurde am Freitag eine Vorzugsvariante 2 plus, die nach zahlreichen Abstimmungsgesprächen mit Ortschafts- und Gemeinderäten sowie Straßenbauplanern favorisiert wird. „In der Variante 2 plus sehen wir zahlreiche Vorteile für die betroffenen Gemarkungen Kippenheim,...

  • Lahr
  • 03.07.20
Lokales

MdL Sandra Boser zum Förderprogramm für Städtebau
"Kommunen lebenswert zukunftsfähig gestalten"

Ortenau (st). Insgesamt 13.572.000 Euro fließen aus dem Städtebauprogramm in die Ortenau, davon entfallen 6.820.000 Euro auf den Wahlkreis Lahr/Kinzigtal, heißt es in einer Presseinformation von MdL Sandra Boser. Hier erhalten zwölf Kommunen in diesem Jahr in Bosers Wahlkreis Mittel aus der Städtebauförderung 2020, darunter Ettenheim, Haslach, Hausach, Hornberg, Kippenheim, Lahr, Mahlberg, Meißenheim, Rust, Schwanau, Seelbach und Steinach. Lebenswerte KommunenInsgesamt stehen rund 265...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales

Marion Gentges zur Städtebaufördermittel
6,82 Millionen Euro fließen in Wahlkreis Lahr

Ortenau (st). „Die Fördermittel der Städtebauförderung kommen unseren Städten und Gemeinden genau an der Stelle zugute, wo diese sie am dringendsten benötigen und sind ein Segen für ihre Entwicklung“, so Landtagsabgeordnete Marion Gentges zur Veröffentlichung der Programmliste zur Städtebauförderung 2020. 265 Millionen EuroDas Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert in diesem Jahr Projekte und Maßnahmen mit einem Finanzvolumen von rund 265 Millionen Euro, von denen rund...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales

Kontaktpersonen werden weiter ermittelt
Zahl der bestätigten Fälle steigt auf 43

Ortenau (st). Das Landesgesundheitsamt hat heute die neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis betätigt. Damit stieg die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten übers Wochenende von 25 auf 43. Bestätigte Fälle gibt es inzwischen in Kehl (11)Friesenheim (4)Kippenheim (4)Oberkirch (4) Rheinau (4)Willstätt (4)Appenweier (3)Ettenheim (3)Durbach (2)Bad Peterstal-Griesbach (1)Gengenbach (1)Offenburg (1)Sasbach (1) Die Neu-Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt kann...

  • Ortenau
  • 16.03.20
Lokales
Jörg Bold (v. l.), Bruno Metz, Matthias Gutbrod und Andreas Markowsky stellten die Pläne für den neuen Windpark Schnürbuck vor.

Windpark Schnürbuck vorgestellt
Drei neue Anlagen liefern mehr Strom als fünf alte

Ettenheim (sdk). Wenn alles nach Plan läuft, können im Sommer 2022 die neuen Windräder in Betrieb genommen werden. Die bestehenden Windräder auf dem Höhenrücken zwischen Ettenheim und Schuttertal aus dem Jahr 2000 werden zurückgebaut und gegen drei hocheffiziente Windräder ersetzt. Es ist das größte Windpark-Repowering-Projekt in der Ortenau,welches die drei Projektpartner, die Ettenheimer Bürgerenergie, Enercon und Ökostrom, derzeit auf den Weg bringen. Mit den Bürgermeistern Bruno Metz und...

  • Ettenheim
  • 13.03.20
Lokales
Das Orschweierer Prinzenpaar Patrick Santo II. und Anita Obergföll

Brauchtum und Tradition
Karneval und Fastnacht – Ortenau hat beides

Ortenau (kec/ds). Fastnacht, Fasnet, Fasnacht, Karneval, Kehraus oder Fasching – so vielfältig die Begriffe für die fünfte Jahreszeit, so unterschiedlich sind auch die Bräuche und Sitten in der Ortenau. „Die Ortenau verbindet die karnevalistischen und alemannischen Zünfte, Vereine und Gesellschaften,“ erklärte Silvia Boschert, Präsidentin des Ortenauer Narrenbundes, „die bunte Mischung zeichnet uns aus". So hat sich der Narrenbund mit der Gründung 1981 unter dem Leitsatz „Fastnacht ist Kultur“...

  • Ortenau
  • 04.02.20
Lokales
Die höchsten Fördersummen fließen ins Max-Planck- und ins Scheffel-Gymnasium.

Weitere Million Euro zur Schulsanierung
Fristgerechte Umsetzung ist große Herausforderung

Lahr (st). Im vergangenen Jahr hat die Stadt Lahr insgesamt 7,6 Millionen Euro an Zuschuss aus dem Bundesprogramm zur Schulsanierung zugesprochen bekommen. Seinerzeit wurden von acht gestellten Zuschussanträgen fünf bewilligt. Durch die vorausschauende Schulsanierungsplanung des Lahrer Gebäudemanagements, bereits seit 2014 gibt es hier einen konkreten Fahrplan, konnten die Anträge fristgerecht und korrekt gestellt werden. Im Sommer dieses Jahres gab es dann nochmal einen Nachschlag aus dem...

  • Lahr
  • 23.12.19
Marktplatz
Das Planungsgebiet für die drei neuen Windenergieanlagen

Repowering von Windenergieanlagen
Aus fünf mach drei

Ettenheim/Mahlberg/Kippenheim (st). Eine Kooperation aus Ettenheimer Bürgerenergie und den Firmen Enercon und Ökostrom plant, die fünf Windenergieanlagen oberhalb von Wallburg und Münchweier durch drei moderne Anlagen zu ersetzen. Die Stromproduktion ließe sich dadurch vervierfachen. In den kommenden drei bis vier Jahren sollen die fünf Windenergieanlagen auf den Gemarkungen Ettenheim, Mahlberg und Kippenheim durch drei neue Anlagen an anderer Stelle ersetzt werden. Darauf haben sich die...

  • Lahr
  • 19.12.19
Lokales

Neue Kreisstraße Ringsheim-Lahr
Fachliche Planung für Trassenvergleich kann beginnen

Ortenau (st). Der Kreistag hat die Planungsleistung für den Neubau der Kreisstraße K5344 neu zwischen Ringsheim und Lahr in seiner Sitzung am Dienstag mit großer Mehrheit beschlossen. „Durch die nun beauftragte Grobplanung auf der gesamten Strecke wird ein Variantenvergleich inklusive der bahnparallelen Trasse ermöglicht. Weitere Verfahrensschritte einer Planung werden erst dann abgerufen, wenn sich die Kreisgremien nach Beteiligung aller Kommunen und der Öffentlichkeit auf eine der...

  • Ortenau
  • 18.12.19
Lokales
Büchertisch in der Bibliothek Kippenheim

Büchereien trotzen Digitalisierung
Treffpunkte in kleinen Ortschaften

Ortenau (kec). Trotz Digitalisierung stehen Büchereien bei Kindern und Erwachsenen nach wie vor hoch im Kurs. In den Ortschaften gibt es sie immer noch, die kleinen, öffentlichen Bibliotheken – betrieben von der Gemeinde, kirchlichen Trägern oder Vereinen. Leise, grau und verstaubt, das war früher einmal. Heute sind Bibliotheken gemütliche Aufenthaltsorte, in denen die Besucher nicht nur nach neuem Lesestoff stöbern können, sondern insbesondere kommunikative Treffpunkte....

  • Ortenau
  • 17.12.19
Marktplatz
Das Foto zeigt: Steffen Auer (v. l.), Sergej Herr, Torsten Bandle, Ingo Auer (alle Schwarzwald Eisen), Timo Stober, Tobias Kaufmann (beide Willi Stober).

Erweiterte Produktionskapazitäten
Schwarzwald Eisen übernimmt Willi Stober

Lahr/Kippenheim (st). Die Firma Schwarzwald Eisenhandel GmbH & Co. KG mit Sitz in Lahr übernimmt zum 1. Januar die Betonstahlaktivitäten der Willi Stober GmbH & Co. KG am Standort Kippenheim. Dort arbeiten derzeit 22 Mitarbeiter, die von Schwarzwald Eisen übernommen werden. Die zusätzlichen Mitarbeiter und die erweiterten Produktionskapazitäten ermöglichen Schwarzwald Eisen damit eine um 50 Prozent erhöhte Kapazität. Ingo Auer, Geschäftsführer Schwarzwald Eisen: „Mit dieser Übernahme...

  • Lahr
  • 03.12.19
Polizei

Achtung Betrüger
Falsche Stromableserin unterwegs

Friesenheim-Oberweier. Einer vermeintlichen und falschen Stromableserin ist es am Freitagnachmittag gelungen, einen Rentner in der Oberweierer Hauptstraße zu täuschen und ihm einen Betrag für eine angebliche Stromnachzahlung abzuluchsen. Als Beleg händigte ihm die Frau gegen 14.30 Uhr einen handschriftlichen Zettel aus. Weitere Täuschungsversuche der Betrügerin am selben Tag "In der Siedlung" in Lahr-Langenwinkel und in der Brunnenstraße in Kippenheim liefen ins Leere....

  • Friesenheim
  • 14.11.19
Polizei

Drogen und Alkohol
Gefährliche Flucht endet mit Festnahme

Mahlberg/Kippenheim. Die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln seit Mittwochabend gegen einen 31 Jahre alten Fahrer eines Hyundai. Der Mann sollte laut Pressemeldung gegen 21.15 Uhr in Altdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, als er beschleunigte und in halsbrecherischer Art und Weise über Mahlberg, Kippenheim und Kippenheimweiler flüchtete. Hierbei überschritt er nicht nur mehrfach deutlich die zulässige Höchstgeschwindigkeit, er setzte auch zu riskanten Überholmanövern an...

  • Mahlberg
  • 31.10.19
Lokales

Bockbierfest Kippenheim
Zünftiges Programm

Kippenheim (sdk). Noch heute und morgen steigt auf dem Festplatz in Kippenheim das traditionelle Bockbierfest des Musikvereins. Heute findet neben dem Ausschank des in Schmieheim gebrauten Bockbiers und verschiedenen Speiseangeboten ein Tag der Blasmusik statt. Es unterhalten die Musikvereine aus Friesenheim, Biberach, Münchweier und Wagenstadt. Am morgigen Montag findet zum Abschluss ab 17.30 Uhr ein Handwerkerschoppen mit den "Original Geroldsecker Musikanten" statt.

  • Kippenheim
  • 06.07.19
Lokales
2 Bilder

So sehen Sieger aus
Leistungsabzeichen in Silber mit Bestwert errungen

Feuerwehr Gemeinschaft Durbach-Ebersweier-Oberkirch erringen das silberne Leistungsabzeichen Baden-Württemberg als Jahrgangsbeste Gleich beide Leistungsgruppen der Feuerwehr Durbach errangen bei den heutigen Wettbewerben in Kippenheim das Leistungsabzeichen in Silber des Feuerwehrverband Baden-Württemberg. Insgesamt 13 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Durbach, Ebersweier und Oberkirch legten mit 0 Fehler und in Bestzeit ihre Prüfungen ab. Jahrgangsbestwert! Gefordert waren ein...

  • Durbach
  • 11.05.19
  • 1
  • 3
Lokales
Alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr aus Friesenheim. Bei ihrer Übung wurde der Brand in einem Gebäude simuliert.
39 Bilder

Leistungsschau in Kippenheim
Wo Schnelligkeit und Geschick gefragt sind

Kippenheim (set). Eilig laufen Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr aus Friesenheim um den Einsatzwagen herum. Einige ziehen Schläuche aus dem Fahrzeug und hasten zur nächsten Wasserstelle, andere ziehen sich Gasmasken über die Gesichter und schnallen sich Sauerstoffflaschen um. Dann laufen sie auch schon los, schließen die Schläuche an einen Wasserverteiler und dann heißt es aus dem Mund des Gruppenführers: "Wasser marsch". Einsatz ist Teil einer Leistungsschau Der Einsatz ist nicht...

  • Kippenheim
  • 11.05.19
  • 1
Lokales
Gab es früher eigene Grabfelder für Armenbegräbnisse, so wird heute darauf verzichtet, um die Würde der Toten zu wahren.

Armenbegräbnisse
Kommunen übernehmen die Kosten

Ortenau (krö). Wie heißt es im Volksmund: Nicht einmal der Tod ist umsonst. Die meisten Menschen sind jedoch überrascht, wie teuer Beerdigungen sein können. Die Gesamtkosten einer Bestattung richten sich nach Bestattungsart, Ort der Bestattung, Grabstelle und Umfang der Leistungen des Beerdigungsinstituts. Doch längst nicht jeder kann sich die Kosten, die von 2.000 bis zu 35.000 Euro und noch mehr reichen, leisten.  Bestattung in Armengräbern Seit dem frühen Mittelalter wurden die Armen...

  • Ortenau
  • 19.02.19
Lokales
Die Blitzersäule in Kippenheim – hier gilt Tempo 30

Geschwindigkeitskontrollen in Ortschaften
Gemeindekassen gehen meist leer aus

Ortenau (krö). Was für die Anrainer ein Segen ist, ist für die Verkehrsteilnehmer oft ein Ärgernis. Befürworter sehen es als absolut notwendig an, wegen der Sicherheit und der Lärmbelästigung, Gegner nennen es Abzocke. Wovon die Rede ist: Geschwindigkeitsbeschränkungen und deren Kontrolle. Wie halten es Kommunen im Ortenaukreis? Geben sie sich zufrieden mit der bloßen Aufforderung durch Verkehrszeichen oder Geschwindigkeitsanzeigeanlagen oder geht es mit Blitzern direkt zur Sache und somit...

  • Ortenau
  • 05.02.19
Lokales

Umgehungsstraße zwischen Ringsheim und Lahr
Kreis kann mit Planungen beginnen

Ortenau (st). Der Ortenaukreis kann mit den Planungen für den Neubau einer Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr beginnen. Der Ausschuss für Umwelt und Technik (UTA) des Kreistags hat in seiner jüngsten Sitzung dem Planungs- und Finanzierungskonzept zugestimmt. Diese beinhaltet den Neubau einer Kreisstraße als Umgehungsstraße zwischen Ringsheim und Lahr. Dadurch soll eine Verringerung der Verkehrsbelastungen in den Ortsdurchfahrten von Kippenheim, Kippenheimweiler, Orschweier, Mahlberg und...

  • Ortenau
  • 04.10.18
Polizei

Fahrstreifen gewechselt
Kurzentschlossen unterwegs

Lahr. Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein Schaden von rund 2.000 Euro sind die Bilanz eines Fahrstreifenwechsels in Lahr am Montagmorgen auf der B415. Ein ortsunkundiger Mercedesfahrer fuhr gegen 11.35 Uhr auf der Bundesstraße ortsauswärts. Zunächst ordnete sich der 78-Jährige auf der Linksabbiegespur in RichtungKippenheim/B3 ein, bemerkte jedoch, dass er weiter in Richtung Autobahn wollte. Wegen seines darauf getätigten Fahrstreifenwechselns nach rechts musste eine nachfolgende...

  • Lahr
  • 04.09.18
Lokales
Die Winzer in der südlichen Ortenau sind bislang vom 2018er-Jahrgang begeistert.

Hohe Mostgewichte und wenig Säure
Winzer freuen sich auf einen guten bis sehr guten Herbst

Kippenheim/Ettenheim/Mahlberg (krö). Im Augenblick stimmt alles: Menge und Qualität der Trauben. Doch ob der 2018er wirklich ein Jahrhundertjahrgang wird, darüber halten sich die Winzer in der südlichen Ortenau derzeit noch bedeckt. "Da wir 2017 nur ein Drittel einer normalen Ernte hatten, freuen wir uns dieses Jahr auf einen guten bis sehr guten Herbst", stellt Rolf Mauch, Vorsitzender der Winzergenossenschaft Kippenheim-Mahlberg-Sulz fest. Ein sehr früher Austrieb mit gleichmäßigem...

  • Mahlberg
  • 28.08.18
Lokales
Der Sprung ins kühlende Nass ist spätestens ab dem Wochenende überall in der Region möglich.

Freibäder der Region öffnen
Saison hat begonnen

Ortenau (ds). In Offenburg, Kehl und Oberkirch ist die Freibadsaison bereits gestartet, nun ist es auch in der südlichen Ortenau so weit. So öffnet das Lahrer Terrassenbad heute erstmals seine Pforten. Täglich von 9 bis 20 Uhr lädt es ein, ins kühlende Nass einzutauchen, mittwochs steht außerdem Frühschwimmen von 7 bis 8.30 Uhr auf dem Programm. Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche 2,50 Euro. Baulich verändert oder erneuert werden musste im Terrassenbad vor...

  • Ortenau
  • 08.05.18
Lokales
Landrat Frank Scherer (vorne, 3. v. li.) mit den Siegern des KJRO-Förderpreises, vorne li.: 3. Platz „City Bound“ der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V, vorne re.: 2. Platz „Abenteuerspielplatz“ des Jugendwerk im Ortenaukreis e.V., hinten: 1. Platz „JuZe united“ der Jugendzentren Kippenheim-Schmieheim

Förderpreise des Kreisjugendrings Ortenau
Landrat Frank würdigt Projekte

Lahr (st). Bei einer feierlichen Preisverleihung auf der Landesgartenschau in Lahr hat Landrat Frank Scherer die Gewinner des diesjährigen Förderpreises des Kreisjugendring Ortenau (KJRO) für Projekte der Jugendarbeit in der Ortenau ausgezeichnet. „Es ist wirklich beeindruckend, wie kreativ sich die Jugendlichen engagieren. Und wie viele Erwachsene die Jugendlichen dabei ehrenamtlich unterstützen. Wir, Politik und Verwaltung, müssen dieses Engagement fördern, würdigen und sichtbar machen. Dafür...

  • Lahr
  • 21.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.