Tempo 80 bis Mitte Dezember
Baustelle auf der A5 wird geräumt

Lahr ( st). Rund zwei Wochen früher als geplant, räumt das Regierungspräsidium Freiburg ab Montagabend, 18. November, die Baustelle an der A5 bei Lahr. Ab Donnerstag, 21. November, heiße es dann wieder freie Fahrt auf diesem Autobahnabschnitt, allerdings bis Mitte Dezember mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern.

In insgesamt drei aufeinanderfolgenden Nachtschichten wird jeweils von 19 Uhr bis am nächsten Morgen gegen 6 Uhr die komplette Verkehrssicherung in Fahrtrichtung Basel zurückgebaut. Dabei wird auf 4,5 Kilometern Länge die Gelbmarkierung abgetragen, Baken und Schilder eingesammelt, sowie die transportablen Betonschutzwände abgebaut. In dieser Zeit steht in Fahrtrichtung Basel nur eine Fahrspur zur Verfügung. Von Montag, 18. November, bis Mittwoch, 20. November sei in den Abendstunden mit Staus in Richtung Süden zu rechnen.

Bis Mitte Dezember wird im Bereich der Anschlussstelle Lahr weiterhin Tempo 80 gelten, da dort noch vier Sonderanfertigungen in der Betonschutzwand fehlen. Diese können erst nach Verkehrsfreigabe vermessen und anschließend produziert werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.