"trendy + cool" im Seeparkgelände
Neue Food- und Lifestylemesse

Organisatoren, Stadt und Werbegemeinschaft ziehen an einem Strang.
  • Organisatoren, Stadt und Werbegemeinschaft ziehen an einem Strang.
  • Foto: krö
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (krö). Vom 30. Mai bis zum 2. Juni wird auf dem Lahrer Seeparkgelände mit „trendy + cool“ eine neue, qualitative Food- und Lifestylemesse stattfinden. Die Messe wird von der Agentur „Regina Rieger SARL. Messen & Marketing“ organisiert. Gleichzeitig ist es ergänzend in Kooperation mit dem Stadtmarketing gelungen, mit der Aktion „Schau mal! Design & Handwerk in der Innenstadt“ einen neuen Baustein der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt“ gemeinsam mit dem Handel zu generieren.

Die versierte Eventplanerin mit 25-jähriger Messeerfahrung meint: „Der Seepark bietet einen perfekten Mix aus solider Infrastruktur und ansprechender Präsentationsfläche für eine Messe“. Auch Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller begrüßt die Konzeption dieser Messe verbunden mit dem Hinweis: „Neben der qualitativ hochwertigen Veranstaltung muss auch die künftige Verbindung zur Innenstadt aufrecht erhalten werden.“ Schon drei Wochen vor der Messe soll mit kunstvollen Designobjekten in den Schaufenstern und Geschäften die Innenstadt in eine Galerie verwandelt werden, um Lust auf die bevorstehende Messe machen. Die Messe selbst wendet sich mit Aktionsflächen für Genussvolles, Trendiges und Modisches an Menschen mit Sinn für Geschmack und Stil. Die großzügigen Grünflächen bieten speziell den Anbietern für Gartengestaltung und Gartenaccessoiers sowie künstlerischen Exponaten einen optimalen Rahmen. Weitere Ausstellungsbereiche sind neben vielen Rahmenveranstaltungen Themen wie „House & Garden“, „ en vogue“, „Wellness“ sowie „Genuss & Kochen“. Eine Aktionsbühne widmet sich dem Thema Kulinarik mit Top-Gastronomen. „Die neue Messe wendet sich an eine breite Öffentlichkeit mit Strahlkraft in den Schwarzwald und ins Elsass“, freut sich auch Friederike Ohnemus von der Abteilung Stadtmarketing. Auch Michael Schmiederer, Vorstand der Werbegemeinschaft Lahr, ist sich sicher, dass die Messe ein neues Zugpferd für die Innenstadt und das Landesgartenschau-Gelände werden kann. Die Planer rechnen mit einer Besucherzahl von bis zu 20.000.

Öffnungszeiten sind am Donnerstag, Freitag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen