Eine Frage, Herr Becker
"YouVent" gibt Schwung für die weitere Arbeit

Dekan Rainer Becker

Unter dem Motto "a place 2 be" kommen vom 27. bis 29. September 2.000 junge Menschen auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände in Lahr zusammen. Alle zwei Jahre findet das "YouVent" der Evangelischen Jugend in Baden statt. Daniela Santo sprach im Vorfeld der Veranstaltung mit dem Lahrer Dekan Rainer Becker.

Warum wurde Lahr für das Jugendtreffen ausgesucht?
Damit solch ein Event gelingen kann, braucht es vor Ort engagierte Mitarbeitende. Davon haben wir hier sehr viele. Der Leitungskreis um Bezirksjugendreferentin Andrea Ziegler hat sich beworben und den Zuschlag bekommen. Wir haben außerdem Erfahrung mit Großereignissen. So findet etwa seit vielen Jahren der badische Konfi-Cup in Lahr statt. Und schließlich eignet sich das Gelände ideal für das "YouVent".

Was ist Ihr persönliches Highlight beim "YouVent"?
Highlights sind für mich die Kletterkirche, die Workshops, an denen ich mit meiner Konfi-Gruppe teilnehmen werde, sowie der große Abschlussgottesdienst am Sonntag. Es ist begeisternd und gibt Schwung für die weitere Arbeit in den Gemeinden, wenn so viele Jugendliche gemeinsam Gottesdienst feiern.

Was steckt hinter der Wette zum Song „Place to be“?
Mit der Wette sollen die jugendlichen Teilnehmer motiviert werden, sich gemeinsam an einer Aktion zu beteiligen. Kommen 800 Personen zusammen, die am Sonntag zum Mottosong gemeinsam tanzen, dann wird ein von Firmen und Privatpersonen gespendeter Betrag an das Dinglinger Haus übergeben. Die Jugendlichen tun etwas für einen guten Zweck und weiten ihren Blick auf Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.