Landesgartenschau

Beiträge zum Thema Landesgartenschau

Lokales
So könnte sich der Offenburger Stadteingang im Jahr 2032 präsentieren.
4 Bilder

Landesgartenschau 2032 in Offenburg
Oberzentrum hat den Zuschlag

Offenburg (gro). Beim dritten Mal hat es geklappt: Die Landesgartenschau 2032 wird in Offenburg stattfinden. "Wir wurden um 10.08 Uhr vom Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, darüber informiert, dass des Landeskabinett die Vergaben für die Landesgartenschauen auf den Weg gebracht hat", verkündet Oberbürgermeister Marco Steffens in einer eilig einberufenen Pressekonferenz. "Ich habe mich sehr gefreut, denn viele Beteiligte aus der Verwaltung und den unterschiedlichsten...

  • Offenburg
  • 15.12.20
  • 1
Lokales
Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert (Mitte) verabschiedet Alt-OB Dr. Wolfgang G. Müller (l.) und Roland Wagenmann (r.) offiziell als Mitglieder des Aufsichtsrats der Landesgartenschau GmbH. „Ich danke beiden Geschäftsführern für das außergewöhnliche Engagement der letzten sechs Jahre“, so Oberbürgermeister Ibert.

Engagement für Landesgartenschau
Verabschiedung aus dem Aufsichtsrat

Lahr (st). Alt-Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller und die ehemaligen Stadträte Roland Wagenmann und Hans-Jakob Schweickhardt sind von Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert offiziell als Mitglieder des Aufsichtsrats der Landesgartenschau GmbH verabschiedet worden. Sie waren seit der Gründung der GmbH im Jahr 2014 in dem Gremium aktiv, das unter dem Vorsitz von Müller stand. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt und dem Gemeinderat endete bei der folgenden Gesellschafterversammlung auch das...

  • Lahr
  • 20.11.20
Panorama
Richard Sottru ist Abteilungsleiter Öffentliches Grün und Umwelt bei der Stadt Lahr. Hierbei gehört dem Stadtpark und den Chrysanthemen seine Leidenschaft.

Faible fürs Grüne hatte er schon immer
Richard Sottru liebt es zu gestalten

Lahr. "Über meinem Garten zu Hause sollte eigentlich besser ein Schild hängen: bitte nicht anschauen", gibt Richard Sottru offen zu und muss dabei selbst lachen. Schließlich ist der 63-Jährige seit 1998 Abteilungsleiter Öffentliches Grün und Umwelt bei der Stadt Lahr und damit absoluter Experte in Sachen Bäume, Sträucher, Stauden oder Blumen. Auch wenn er sich als Ausgleich zum Schreibtischjob gern im heimischen Garten körperlich betätigt, so hat Sottru doch für filigrane Arbeiten aktuell weder...

  • Lahr
  • 06.11.20
Lokales
Die Bewertungskommission vor dem Historischen Rathaus
7 Bilder

Bewertungskommission zu Besuch
Gartenschaukonzept auf dem Prüfstand

Offenburg (gro). In dreieinhalb Stunden wurde den Mitgliedern der Bewertungskommission am Dienstag das Konzept der Landesgartenschaubewerbung in Offenburg vorgestellt. Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Bereisung führte die sechs Mitglieder auch in die Ortenau. Der Startpunkt war das Historische Rathaus in Offenburg. Von dort ging es zu Fuß ins Burda-Hochhaus, wo den Experten nicht nur das Projekt, sondern auch die damit verbundene Bürgerbeteiligung nähergebracht wurden. Gleichzeitig...

  • Offenburg
  • 14.07.20
Lokales
Eine sechsköpfige Bewertungskommssion des Landes besuchte am Dienstagmorgen Offenburg und nahm die eingereichten Pläne für eine Landesgartenschau vor Ort unter die Lupe. Oberbürgermeister Marco Steffens sowie die Bürgermeister Oliver Martini und Hans-Peter Kopp stellten die Bewerbung vor und führten über das geplante Gelände. Eine Entscheidung darüber, wer die Landesgartenschauen in den Jahren 2032 bis 2036 ausrichten wird, fällt voraussichtlich im Herbst.
5 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Nachrichten aus der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 8. Juli Gedenken: Eigentlich verlegt der Künstler Gunter Demnig die von ihm gefertigten Stolpersteine selbst. Aufgrund der Corona-Pandemie musste in Kehl darauf verzichtet werden. Stattdessen überreichte der Künstler die Steine für Elsa Cheit, Klara Wertheimer und Rosa Mayer an den Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano. Ins Pflaster der Fußgängerzone und in...

  • Ortenau
  • 14.07.20
Lokales
Ddie Ährensammler: Frieder Grundhöfer (v. l.), Detlef Lingner, Isabell Kollmer, Rüdiger Metzger-Thessen, Klaus Blawert

Arbeitskreis ist zufrieden
Erste Getreideernte im archäobotanischen Garten

Lahr (st). Vor wenigen Tagen brachten Mitglieder des Arbeitskreises Gallo-Römisches Leben Lahr-Dinglingen die erste Ernte im archäobotanischen Garten in der Lahrer Römeranlage auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände ein. Aussaat und anschließende Pflege des Getreides erfolgte im Herbst 2019 durch Thorsten Mietzner, Rüdiger Metzger-Thessen und Detlef Lingner, alles Mitglieder der Gartengruppe des Arbeitskreises . Mit Spannung wurde nun die erste Ernte des Bio-Saatgutes im Versuchsbeet...

  • Lahr
  • 13.07.20
Lokales
Neuer Ort zum Verweilen: Der Platz am Pfadfinderheim.

Kommission zu Offenburger LGS-Bewerbung kommt
Öffentlichkeit muss draußen bleiben

Offenburg (st). Auf ein Neues: Der ursprünglich für März dieses Jahres vorgesehene Besuch der Fachkommission zur Offenburger Bewerbung für die Landesgartenschau wird auf Dienstag, 14. Juli, verschoben. Die zunächst geplante Besichtigung musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Aber auch der neu angesetzte Termin wird noch von der Krise überschattet. Ohne Öffentlichkeit  Plante die Stadt zunächst, die Bevölkerung einzubeziehen und die Bereisung zum Anlass zu nehmen, die Offenburger auf...

  • Offenburg
  • 19.06.20
Lokales
Ulrike Karl hatte zusammen mit Tobias de Haen die Geschäftsführung der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH inne.

Dieter Singler ist neuer Geschäftsführer
Wechsel bei der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH

Lahr (st). Die Landesgartenschau ist nun schon rund eineinhalb Jahre beendet. Der operative Teil der Landesgartenschau konnte abgeschlossen werden. Nun gibt es auch einen Wechsel in der Geschäftsführung, die bereits im Gesellschaftsvertrag auf sechs Jahre beschränkt war. Neuer Geschäftsführer ist seit 19. Mai Dieter Singler. Singler ist 47 Jahre alt, verheiratet und Familienvater. Seit 2007 ist er Leiter der Abteilung Beteiligungen, Betriebswirtschaft und Steuern bei der Stadtkämmerei. "Ich bin...

  • Lahr
  • 21.05.20
Lokales
Bis zu acht Wochen lang wird die Ortenaubrücke für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Ortenaubrücke wird gesperrt
Beschichtungsarbeiten werden fertiggestellt

Lahr (st). Die Ortenaubrücke auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in  Lahr wird ab Montag, 25. Mai, bis zu acht Wochen für den Fuß- und Radverkehr gesperrt. Die genaue Dauer der Sperrung hängt von der Witterung ab. Die Sperrung ist notwendig, da die endgültigen Beschichtungsarbeiten im Bereich der Laufflächen durchgeführt werden. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

  • Lahr
  • 20.05.20
Lokales
Das  römische Streifenhaus

Wiederöffnung der Lahrer Römeranlage
Virtuelle Themenführungen

Lahr (st). Die Römeranlage auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Lahr ist am Sonntag, 17. Mai, für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Das Streifenhaus kann dann voraussichtlich bis einschließlich 18. Oktober jeden dritten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden. Es gilt Mundschutzpflicht, der Eintritt ist nur für eine limitierte Besucherzahl möglich. Internationaler Museumstag Anlässlich des Internationalen Museumstages haben die Verantwortlichen im Stadtmuseum in enger...

  • Lahr
  • 14.05.20
Lokales

Staatspreis Baukultur
Anerkennung für Ortenau-Brücke

Stuttgart/Lahr (st). Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat im Rahmen einer virtuellen Ehrung die Preisträger des Staatspreises Baukultur und die Empfänger von Anerkennungen in insgesamt acht Sparten bekanntgegeben. Die Ortenau-Brücke in Lahr wurde mit eine Anerkennung im Bereich Infrastruktur-/Ingenieurbau ausgezeichnet. Baukultur „Innovatives Planen und Bauen ist die Grundlage für eine gute und nachhaltige Entwicklung Baden-Württembergs als Wohn- und als...

  • Lahr
  • 30.03.20
Lokales
Georg Schrempp, Ortsvorsteher Bühl: "Ich sage Ja zur Landesgartenschau, weil ich mir sicher bin, dass dadurch viele tolle Ideen zur Aufwertung unserer Freiräume entwickelt und umgesetzt werden. Zudem erhoffe ich mir sehr, dass auch unsere Ortschaften profitieren werden."
2 Bilder

Landesgartenschau kommt nicht nur Kernstadt zu Gute
Chancen für Ortsteile

Offenburg (st). Offenburg bewirbt sich für eine Landesgartenschau. Wie bereits in den vergangenen Wochen wird ein genauer Blick auf die Chancen, die sich mit dieser Bewerbung verbinden, geworfen. Dieses Mal stehen die Offenburger Ortsteile im Mittelpunkt. Denn auch wenn das Kerngebiet der Landesgartenschau sehr innenstadtnah und kompakt geplant ist, können die Ortsteile auf verschiedene Weise von dem Projekt profitieren. Zum einen bietet das Ausstellungsjahr den Ortsteilen vielfältige Chancen:...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Lokales
Blick auf die Kinzig mit dem OFV-Stadion
3 Bilder

Landesgartenschau stellt Inklusion in den Mittelpunkt
Eine Ort, der für alle erlebbar werden soll

Offenburg (st). Neben Biodiversität und Wasser ist ein Schwerpunkt der Bewerbung zur Landesgartenschau der Stadt Offenburg das Thema Bewegung. Denn Bewegung, Sport und Spiel wirken sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus. Daher werden innenstadtnahe Grünflächen für Erholung, Freizeit, Spiel und Miteinander im Freien geschaffen, die die Lebensqualität für die Bürger erhöhen und nachhaltig stärken werden. Abenteuerspielplatz, Trainingsgeräte, ausgewiesene Joggingrunden oder...

  • Offenburg
  • 18.02.20
Lokales
Der Burda-Media-Tower von der Kinzigbrücke aus gesehen
2 Bilder

Landesgartenschau
Warum eine Bewerbung der Stadt Offenburg nützt

Offenburg (st). Offenburg bewirbt sich um die Landesgartenschau. Eine der wichtigsten Chancen ist, laut einer Pressemitteilung der Stadt, dass dadurch verschiedene Herausforderungen und Themen gleichzeitig angegangen werden können. Viele Menschen verbinden eine Landesgartenschau ausschließlich mit dem Ausstellungsjahr, in dem ein Begleitprogramm und Veranstaltungen zahlreiche Menschen in die entsprechende Kommune ziehen. Allerdings ist das Ausstellungsjahr nur das Sahnehäubchen, denn bei...

  • Offenburg
  • 04.02.20
Lokales
Oliver Martini (v. l.), Traute Siefert, Peter Hauk und OB Marco Steffens

Landesgartenschau
Bewerbung eingereicht

Offenburg (st). Jetzt heißt es Daumen drücken: Am vergangenen Donnerstag sind Oberbürgermeister Marco Steffens, Erster Bürgermeister Oliver Martini und Projektleiterin Traute Siefert nach Stuttgart gefahren. Dort haben sie die Bewerbung für die Landesgartenschau 2034 persönlich dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, überreicht. Am Montag hatte der Offenburger Gemeinderat gezeigt, dass er nahezu geschlossen hinter der Landesgartenschau steht: 39 von 40 Räten sagten...

  • Offenburg
  • 20.12.19
Lokales
Bürgermeister Hans-Peter Kopp

Doppelhaushalt 2020/22
Die fetten Jahre sind in Offenburg vorbei

Offenburg. In den vergangenen Jahren ging es in Sachen Einnahmen in der Stadt Offenburg stets steil nach oben. Doch das wird sich in den kommenden Jahren ändern. "Die Kurve flacht sich ab", so Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei der Einbringung des Doppelhaushaltes 2020/21. Er machte deutlich, die fetten Jahre in Offenburg sind vorbei, in den Jahren 2022/23 tut sich sogar ein strukturelles Defizit von acht Millionen Euro auf. Der Grund: Obwohl die Einnahmen der Stadt auf rund zwölf Millionen Euro...

  • Offenburg
  • 17.12.19
Lokales

Bewerbung mit einer Gegenstimme beschlossen
Grünes Licht für das Gartenschaukonzept

Offenburg (gro). Mit einer Gegenstimme – der von Stadtrat Stefan Böhm von den Grünen – hat sich der Offenburger Gemeinderat für die Bewerbung um eine Landesgartenschau ausgesprochen. Zuvor hatte Baubürgermeister Oliver Martini die Machbarkeitsstudie, die er gemeinsam mit Oberbürgermeister Marco Steffens und Projektleiterin Traute Siefert am Donnerstag Landwirtschaftsminister Peter Hauk in Stuttgart übergeben wird, dem Gremium vorgestellt. OB Steffens hatte die Stadträte um ein positives...

  • Offenburg
  • 17.12.19
Lokales
Eines der Vorher-Nachher-Bilder: der Eingangsbereich des Karl-Heitz-Stadions
10 Bilder

Machbarkeitsstudie für Landesgartenschau
Stichtag für die Abgabe ist der 19. Dezember

Offenburg (gro). Am 19. Dezember werden Oberbürgermeister Marco Steffens, Baubürgermeister Oliver Martini und Projektleiterin Traute Siefert die Landesgartenschaubewerbung persönlich an Peter Hauk, Minister für den ländlichen Raum in Baden-Württemberg, übergeben. Zuvor muss der Gemeinderat in der Sitzung am 16. Dezember noch grünes Licht für die Machbarkeitsstudie geben. "Wir rechnen mit der Bereisung durch die Fachkommission im ersten und zweiten Quartal 2020", so Baubürgermeister Oliver...

  • Offenburg
  • 06.12.19
Lokales
Seit einem Jahr ist Marco Steffens Oberbürgermeister von Offenburg. Was konnte er bislang umsetzen?
2 Bilder

Interview mit OB Marco Steffens
Ein Jahr Chef im Rathaus

Offenburg. Am 3. Dezember 2018 wurde Marco Steffens als neuer Oberbürgermeister von Offenburg vereidigt. Christina Großheim sprach mit ihm darüber, was er aus seinem Wahlprogramm umsetzen konnte. Sie traten mit dem Versprechen der Bürgernähe wie in Willstätt an. Ist das in einer großen Stadt wie Offenburg möglich? Aufgrund der Größe der Stadt ist es nicht ganz so einfach möglich, aber ich gebe mir viel Mühe, sowohl auf Veranstaltungen als auch in der Stadt präsent zu sein. Aufgrund der...

  • Offenburg
  • 29.11.19
  • 1
Lokales
Die provisorischen Schwingungstilger auf der Ortenaubrücke

Letzte Arbeiten an der Ortenaubrücke
Schwingungstilger werden in nächsten Wochen eingebaut

Lahr (st). An der Ortenaubrücke finden in diesem und Anfang nächsten Jahres noch einige Restarbeiten statt. Jetzt werden Schwingungstilger eingebaut. Sie sorgen für einen sicheren Gang über die Brücke und dafür, dass das Bauwerk nicht aus dem Gleichgewicht gerät. Bisher wird die Brücke von vier provisorischen Schwingungstilgern vor zu starken Schwingungen geschützt. Aus zeitlichen Gründen konnten die eigentlich vorgesehenen Bauteile vor der Landesgartenschau im April vorigen Jahres nicht mehr...

  • Lahr
  • 21.11.19
Lokales
Die Ortenau Brücke, die im Rahmen der Landesgartenschau 2018 errichtet wurde, ist für den Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg nominiert.

Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg
Ortenau Brücke in Lahr nominiert

Stuttgart/Lahr (st). Nach acht Stunden intensiver Beratung war die Entscheidung gefallen. Eine unabhängige Jury mit Fachleuten aus Stadtplanung, Architektur und Ingenieurbau, Abgeordneten aller Landtagsfraktionen sowie mit Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Nicole Hoffmeister-Kraut traf am Donnerstag ihre Auswahl aus über 130 Einreichungen. Im Ergebnis wurden 24 Anwärter auf den Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg nominiert, darunter auch die Ortenau Brücke auf dem...

  • Lahr
  • 08.11.19
Lokales
Schon während der Landesgartenschau im vergangenen Jahr verlor der See Wasser.

Auf der Suche nach dem Loch
Stegmattensee wird abgepumpt

Lahr (st). Die Suche nach dem Loch im See auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Lahr geht weiter: In den nächsten Tagen werden die Pumpen abgestellt, die den Wasserverlust im Stegmattensee bisher ausgeglichen haben. Der Wasserspiegel wird also in den kommenden Wochen deutlich absinken, bis auf einen geringen Restwasserstand, der ein Austrocknen der Seesohle verhindern soll. Danach wird der See neu befüllt. Dem Ganzen gehen umfangreiche Vorarbeiten voraus, denn der Stegmattensee...

  • Lahr
  • 30.10.19
Marktplatz
Im Rahmen von "Unsere Region blüht und summt" haben Schüler Blumenzwiebeln gepflanzt.

24.000 Blumenzwiebeln gepflanzt
Schüler-Aktion im Bürgerpark

Lahr (st). Im Rahmen der regionalen Nachhaltigkeitsinitiative "Unsere Region blüht und summt" haben rund 20 Lahrer Schulklassen einen ganzen Tag lang im Bürgerpark auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände etwa 24.000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Die gesamte Organisation und Durchführung der Pflanzaktion lag in den Händen der Landesgartenschaufreunde.

  • Lahr
  • 29.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.