In Mietersheim eröffnen am Donnerstag dm, Rewe und Aldi
Obi eröffnet als Erster im Fachmarktzentrum

Christian Kautz (von links) übergab den Schlüssel an Marktleiter Martin Reichle und seine Stellvertreterin Manuela Siegel.
  • Christian Kautz (von links) übergab den Schlüssel an Marktleiter Martin Reichle und seine Stellvertreterin Manuela Siegel.
  • Foto: Neye
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr. Für Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang Müller wäre Lahr ohne das Fachmarktzentrum in
Mietersheim viel ärmer, Steffen Auer bezeichnete es als riesige
Stärkung für die Stadt. Die Familie Auer ist an allen sieben Obi-Märkten
in Baden beteiligt, wobei Steffen Auer, der im Ehrenamt IHK-Präsident
ist, auch für eine Stärkung der Lahrer Innenstadt sowie der „grünen
Wiese“ warb. Rund 30 Millionen Euro wurden vom Investor Tenbrinke in das
Fachmarktzentrum investiert. Dort eröffnete am Montag der neue
Obi-Markt, was am Sonntag gefeiert wurde. Der dm-Markt eröffnet, wie der
Rewe-Markt und der Aldi, am Donnerstag.

Über 3000 Gäste waren der Einladung für den vergangenen Sonntag gefolgt, um die Eröffnung zu
feiern. Im Vergleich zum gegenüberliegenden bisherigen Marktstandort
wurde der neue Markt um 2000 Quadratmeter auf 10000 Quadratmeter
erweitert. Der neue Obi ist schöner, heller und übersichtlicher
gestaltet als sein Vorgänger und macht durch die vielen Highlights, das
große und breite Sortiment und die erweiterten Serviceleistungen das
Bauen, Heimwerken und den Garten zum echten Erlebnis. 370 Parkplätze
stehen den Kunden zur Verfügung. Gleich beim Betreten des Marktes fällt
das großzügig gestaltete Service-Center ins Auge. Dort helfen
Mitarbeiter bei der Suche nach Produkten und bei allen Fragen rund um
das Sortiment sofort weiter. In den klassischen Baumarkt gehören in Lahr
die Abteilungen Holz, Baustoffe, Bauelemente, Fliesen, Maschinen,
Werkzeuge und Eisenwaren. Sie werden ergänzt durch die Abteilungen für
Auto- und Fahrradzubehör, Haushalt und Ordnungssysteme, Wohnen,
Innendekoration und Heimtex sowie Elektro und Leuchten. Die kompetente
Tapeten- und Farbenabteilung verfügt über eine computergesteuerte
Farbmischanlage, die nahezu jeden Farbton individuell anmischen kann.
Das neue Gartenparadies ist 2500 Quadratmeter groß.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen