Lauf investiert 100.000 Euro in 2021
Straßen erhalten neue Deckschicht

Insgesamt nimmt die Gemeinde Lauf dieses Jahr knapp 100.000 Euro für den Erhalt der Straßen in die Hand.
  • Insgesamt nimmt die Gemeinde Lauf dieses Jahr knapp 100.000 Euro für den Erhalt der Straßen in die Hand.
  • Foto: Sebastian Wolf/Gemeinde Lauf
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Lauf (st). Auch dieses Jahr stand in der Gemeinde Lauf eine umfassende Straßensanierung mittels dem sogenannten DSK-Verfahren an. In der Sitzung am 18. Mai beschloss der Gemeinderat knapp 40.000 Euro dafür in die Hand zu nehmen. Insgesamt wurde auf einer Länge von rund 3.300 Quadratmetern in Teilstücken der Laufbachstraße, Lochwaldstraße, Oberer Lochwaldstraße, im Kreuzungsbereich Schlossstraße sowie in der Steinstraße ein neuer Belag durch eine Fachfirma aus Kaiserslautern aufgetragen. "Hierbei wurde zunächst eine Vorprofilierung vorgenommen. Sogenannte Kornausbrüche, Risse sowie Spurrinnen lassen sich damit recht schnell beseitigen. Anschließend wurde in einem zweiten Arbeitsgang eine weitere Schicht eingebaut, die sogenannte Deckschicht", erläutert Bauamtsleiter Wolfgang Flink. Die Maßnahme verlief insgesamt sehr zügig und es kam kaum zu Verkehrsbehinderungen. "Dies liegt an dem schnellen Einbau beim DSK-Verfahren und einer Verkehrsfreigabe nach 30 Minuten", führt Wolfgang Flink weiter aus. Auch Bürgermeister Oliver Rastetter zeigt sich mit der Maßnahme zu frieden. "Insgesamt nimmt die Gemeinde Lauf dieses Jahr knapp 100.000 Euro für den Erhalt der Straßen in die Hand. Hinzu kommen die Erneuerungen der Gehwege durch den Breitbandausbau", so Rastetter abschließend.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen