Misslungene Unkrautvernichtung
Feuer beschädigt Hausdach

Lauf. Der Versuch eines Hausbesitzers seinem Unkraut mithilfe eines Gasbrenners Herr zu werden, hat am Montag zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz im Karweg geführt. Nach ersten Ermittlungen war der Mann im Zuge seiner Arbeiten einem Bambusbusch zu nahe gekommen, weshalb das Gewächs gegen 9.45 Uhr Feuer fing.

Bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehr Lauf konnten die Flammen durch den Einsatz eines Gartenschlauches zwar in Schach gehalten, ein Sachschaden am angrenzenden Hausdach jedoch nicht gänzlich verhindert werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt