Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Panorama
Bernhard Frei

Eine Frage, Herr Frei
Löschmittel immer bereit halten

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und mit ihnen die Lust aufs Grillen. Kreisbrandmeister Bernhard Frei gibt im Gespräch mit Matthias Kerber Tipps zum Umgang mit Grills und Feuerstellen. Wo stellt man den Grill am besten auf? Es sollte ein standfester und sicherer Standplatz für den Grill oder die Feuerschale gewählt werden. Ferner sollte ein Mindestabstand von zwei bis drei Metern zu allen brennbaren Stoffen wie Lampions oder Girlanden eingehalten werden. Und ganz wichtig: Alle...

  • Ortenau
  • 19.06.21
Polizei

Vermisste Person am Baggersee
Sucheinsatz war bislang erfolglos

Schutterwald (st). Am Mittwoch, 16. Juni, wurde gegen 20 Uhr der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass eine männliche Person am Baggersee Schutterwald vermisst werden. Nach Auskunft von Freunden sei der vermisste 59-jährige Mann ins Wasser gegangen, um sich abzukühlen und sei plötzlich verschwunden gewesen. Die Polizei ging von einer hilflosen Lage aus. Es wurde sofort ein Sucheinsatz durch Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG eingeleitet, der bislang erfolglos blieb. Auch ein Hubschrauber und...

  • Schutterwald
  • 17.06.21
Lokales
Schlüsselübergabe von Bürgermeister Welsche (Mitte) an die Abteilungskommandanten Markus Hauß (links daneben) und Thomas Walther (rechts daneben); ganz links Feuerwehrkommandant Dominik Becker und sein Stellvertreter Florian Karl (ganz rechts)

Freiwillige Feuerwehr Rheinau
Übergabe von zwei Feuerwehrfahrzeugen

Rheinau (st). Zwei Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Rheinau erhielten offiziell auf dem Marktplatz im Stadtteil Freistett von Bürgermeister Michael Welsche die Fahrzeugschlüssel für zwei neu angeschaffte Feuerwehrfahrzeuge, Typ TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser). Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und der damit verbundenen regionalen Auflagen hat die Übergabe der Fahrzeuge nur in einem sehr begrenzten Umfang möglich sein können. An der offiziellen...

  • Rheinau
  • 16.06.21
Polizei
30 Feuerwehrmänner waren im Kehler Freibad im Einsatz.

Chlorgasalarm im Kehler Freibad
Bad öffnet voraussichtlich am Donnerstag wieder

Kehl (st). Ein Chlorgasalarm im städtischen Freibad hat am Montag, 7. Juni, um 12.20 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 30 Feuerwehrmänner waren mit sieben Einsatzfahrzeugen insgesamt zwei Stunden lang vor Ort, um das Gelände des Freibads zu sichern, die betroffenen Räume zu lüften und das Gas anschließend mit Wasser unschädlich zu machen. Ein Schwimmmeister wurde bei dem Versuch, das ausströmende Chlorgas einzudämmen, leicht verletzt; die wenigen Badegäste konnten jedoch...

  • Kehl
  • 07.06.21
Polizei

Marktplatzstörche
Feuerwehr holt totes Jungtier vom Dach

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg musste am vergangenen Freitagabend, 28. Mai, gegen 20.15 Uhr zum Storchennest am Offenburger Marktplatz ausrücken. Passanten hatte dort in einem Schneefanggitter unterhalb des bekannten Offenburger Storchenheims einen leblosen Storch liegen sehen und sowohl den "Storchenvater" Kurt Schley als auch die Feuerwehr alarmiert. Die Besatzung der Drehleiter manövrierte sich an die Auffindestelle auf dem Dach und nahm das tote Tier auf. Es wurde einem Vertreter...

  • Offenburg
  • 29.05.21
Lokales
Der Bezug des neuen Feuerwehrhauses erfolgt noch im Sommer.

Feuerwehrhaus Legelshurst
Sichtbare Fortschritte am Neubau

Willstätt-Legelshurst (st). Über die Wintermonate schritt der Ausbau des Feuerwehrhauses in Legelshurst weiter voran. Vor allem die Heizung und viele für den Feuerwehreinsatz und die Abläufe benötigten technischen Anlagen wurden im Gebäude installiert und die nötigen Anschlüsse und Leitungen verlegt. Auch die Gestaltung der Umkleide-, Lager und Aufenthaltsräume wurde nach und nach abgeschlossen. Anstrich in Feuerwehrfarben In den vergangenen Wochen wurde nun auch das äußere Bild des Gebäudes...

  • Willstätt
  • 26.05.21
Polizei

Nachbarn halten Feuer in Schach
Gebäudebrand am Pfingstmontag

Offenburg (st). Am Pfingstmontag, 24. Mai, war die Feuerwehr Offenburg in die Okenstraße im Offenburger Teilort Bohlsbach alarmiert worden. Im Eingangsbereich eines innerörtlichen landwirtschaftlichen Anwesens war es aus noch nicht abschließend geklärter Ursache gegen 4.40 Uhr zu einem Brand gekommen. Das Feuer hatte sich unter einem Vordach im Bereich eines dort aufgestellten Sofas entwickelt, ein Küchenfenster als auch ein Kellerfenster zum Bersten gebracht und drohte im Haus weiter zu wüten....

  • Offenburg
  • 25.05.21
Polizei

Feuer im Motorraum eines Busses
Brand schnell gelöscht

Offenburg (st). Der Motorraum eines Reisebusses hat laut Polizeiangaben am Freitagnachmittag, 21. Mai, auf der Überleitung der B33 auf die B3 bei Offenburg  kurzzeitig Feuer gefangen. Der Fahrer des unbesetzten Busses habe gegen 15.15 Uhr während der Fahrt plötzlich ein Knallgeräusch wahrgenommen und kurz darauf Rauch aus dem Motorblock aufsteigen sehen. Mit einem fahrzeugeigenen Feuerlöscher habe der Busfahrer die aufkeimenden Flammen abgelöscht. Vorsorglich seien allerdings Einsatzkräfte der...

  • Offenburg
  • 21.05.21
Lokales
Gruppenführer Michael Noth (Mitte) erläutert den Atemschutzgeräteträgern Runa Hauer (l.) und Jonas Feurer (r.) die Handhabung des Atemschutzgerätes.

Hygienekonzept bildet Grundlage
Feuerwehr Wolfach nimmt Probenarbeit wieder auf

Wolfach (st). In den vergangenen Wochen konnte die Feuerwehr Wolfach nach einer längeren Pause wieder mit dem Übungsbetrieb in allen drei Abteilungen beginnen. Die Grundlage dafür bildet ein Hygienekonzept, welches unter anderem Schnelltests für jeden Feuerwehrangehörigen vor dem Beginn der Übungseinheit vorsieht. So wurde beispielsweise das schnelle und korrekte Ausrüsten mit Atemschutzgeräten geübt oder kleine Belastungsübungen absolviert. Neben den Atemschutzgeräteträgern konnten auch die...

  • Wolfach
  • 18.05.21
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg war zu einem Feuer in Rammersweier gerufen worden.
2 Bilder

Großeinsatz in Rammersweier
Schopf in Flammen, Wohnhäuser gerettet

OG-Rammersweier (rek). Großeinsatz mit 60 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen der Feuerwehr Offenburg am Samstag im Offenburger Ortsteil Rammersweier: Kurz vor 13 Uhr meldeten Nachbarn den Brand eines zweigeschossigen Schopfes an der Weinstraße, der direkt an ein Wohnhaus an gebaut ist. Nach Mitteilung des Einsatzleiters Wolfgang Schreiber konnten sich alle Bewohner in Sicherheit bringen. Zwar brannte der Schopf, in dem neben einer Werkstatt auch Geräte und andere Sachen gelagert waren, völlig...

  • Offenburg
  • 08.05.21
Polizei
Am MIttwochmorgen rückte die Feuerwehr Offenburg zu einem Brand in Rammersweier aus.

Feuerwehreinsatz in Rammersweier
Brand in einem Heizraum ausgebrochen

Offenburg (st). Seit 8.50 Uhr bekämpft die Feuerwehr Offenburg am Mittwoch, 5. Mai, einen Brand in einem Heizraum eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Grundmattstraße in Offenburg-Rammersweier.  Nach Angaben der Feuerwehr waren die Einsatzkräfte gegen 8.45 zu dem Betrieb am nördlichen Ortsrand der Rebgemeinde alarmiert worden. Im Heizraum einer Maschinenhalle des im Rebhang befindlichen Winzereibetriebes sei es zu einem Brand gekommen, der sich zunächst unbemerkt entwickeln konnte. Die...

  • Offenburg
  • 05.05.21
Polizei

A5 - Vollsperrung nach Autounfall
Container bleibt an Brücke hängen

Offenburg (st). Ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 4. Mai, gegen 13.30 Uhr zog eine Vollsperrung der A5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg nach sich, teilt die Polizei mit. Nach derzeitigem Stand der Unfallaufnahme der Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg sei der Fahrer eines LKW bei der Durchfahrt unter einer Autobahnbrücke aus noch nicht abschließend geklärter Ursache mit einem Container, den er auf dem Anhänger beförderte, hängengeblieben. Mit diesem Container,...

  • Offenburg
  • 04.05.21
Polizei

Leichte Verrauchung in Pflege-Zentrum
Entstehungsbrand schnell gelöscht

Offenburg (st). Am Sonntag, 2. Mai, um 18.15 Uhr war die Feuerwehr Offenburg in die Bertha-von-Suttner-Straße im Offenburger Nordosten alarmiert worden. Die Brandmeldeanlage eines Pflege- und Therapie-Zentrums habe aufgrund einer Rauchentwicklung in einem Patientenzimmer ausgelöst. Das Personal habe die betroffene Station evakuiert und  den Entstehungsbrand selbst schnell löschen können. Die Einsatzkräfte, die aufgrund der ersten Informationen mit einem Großaufgebot ausgerückt seien, hätten den...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Polizei

LKW-Fahrer löscht Fahrzeugbrand
Nach schneller Hilfe wieder auf Achse

Offenburg (st). Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstagvormittag, 29. April, einen zwischen Offenburg und Appenweier in Brand geratenen BMW mal eben nebenbei gelöscht und war beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei schon wieder auf Achse, so die Polizei. Der BMW-Lenker sei gegen 10.45 Uhr auf seiner Fahrt in Richtung Norden von anderen Verkehrsteilnehmern auf Unregelmäßigkeiten an seinem Auto aufmerksam gemacht worden. Als er seinen Wagen auf den Standstreifen...

  • Offenburg
  • 30.04.21
Polizei

Durch Wucht des Aufpralls gekippt
Fahrerin wurde aus Auto befreit

Schutterwald (st). Nach einer heftigen Kollision am Donnerstagvormittag, 29. April, zwischen zwei Autos in der Waldstraße in Schutterwald ist nach Angaben der Polizei ein Fiat durch die Wucht des Aufpralls zur Seite gekippt. Die Fiat-Lenkerin habe von Einsatzkräften der Feuerwehr Schutterwald aus ihrem Wagen befreit werden müssen. Ersten Erkenntnissen zufolge sei die Frau in Richtung Schutterstraße unterwegs gewesen und gegen 11.15 Uhr mit einem von rechts herannahenden Skoda zusammengestoßen....

  • Schutterwald
  • 29.04.21
Polizei

Rauchmelder warnt rechtzeitig
Einen Topf auf dem Herd vergessen

Offenburg (st). Der Funktionstüchtigkeit eines Rauchmelders hat es ein 33-jähriger Bewohner einer Wohnung in der Straße "Im Seewinkel" in Offenburg mutmaßlich zu verdanken, dass er keine gesundheitliche Schäden davongetragen hatte. so die Polizei Offenburg. Am Dienstagabend, 27. April, gegen 22.30 Uhr seien die Rettungskräfte alarmiert worden, wodurch eine Streife des Polizeireviers Offenburg den Mann auf seinem Balkon vorgefunden habe. Nachdem der Bewohner aus der Wohnung gebracht worden sei,...

  • Offenburg
  • 28.04.21
Polizei

Fahrzeug stand in Flammen
Ursache war wohl technischer Defekt

Offenburg (st). Vermutlich auf einen technischen Defekt ist der Brand eines Audi in Offenburg-Windschläg zurückzuführen, teilt die Polizei mit. Kurz nachdem dessen Besitzer am Donnerstag, 22. April, gegen 17 Uhr in die Straße "Breitfeld" zurückgekehrt war und sein Fahrzeug parkte, bemerkte ein Nachbar Flammen aus dem Motorraum schlagen. Nachdem der Mann die Feuerwehr informiert hatte, startete er mit einem Gartenschlauch erste Löschversuche. Die Feuerwehr Offenburg, die mit zwei Fahrzeugen und...

  • Offenburg
  • 23.04.21
Polizei
Ein Flächenbrand im Gewerbegebiet Rammersweier wurde durch die Feuerwehr Offenburg gelöscht.

Feuer in Laubbaumschonung
Flächenbrand in 20 Minuten gelöscht

Offenburg (st). Am Mittwoch, 21. April, gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg in die Gutenbergstraße im Gewerbegebiet Rammersweier alarmiert. In einer Laubbaumschonung zwischen einer Brauerei und einer Druckerei war ein Feuer ausgebrochen, das sich in der trockenen Bodenvegetation gut ausbreiten konnte. Die Feuerwehr rückte mit drei Löschfahrzeugen aus und konnte die Flammen, die beim Eintreffen etwa 100 Quadratmeter Buschwerk und Gehölz erfasst hatten, nach 20 Minuten unter Kontrolle...

  • Offenburg
  • 22.04.21
Lokales
Um die Einsatzbereitschaft weiter gewährleisten zu können, haben die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Appenweier wieder mit dem Probenbetrieb begonnen.
3 Bilder

Probenbetrieb wieder aufgenommen
Aktive der Feuerwehr üben nach Test

Appenweier (st). Nach mehr als sechs Monaten Pause starten die Aktiven der Einsatzabteilungen wieder mit dem Probenbetrieb, teilt die Freiwillige Feuerwehr mit. Seit Mitte September 2020 ruhe für die Aktiven der Feuerwehr Appenweier der Probenbetrieb. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung sowie dem Fanfarenzug verzichteten sogar seit März 2020 auf ihre Aktivitäten. Seit dem Ausbruch der Pandemie habe sich der Feuerwehralltag stark verändert. Neben mehrfachem Aussetzen der...

  • Appenweier
  • 20.04.21
Polizei

Mensch und Tier kamen nicht zu Schaden
Brand aus luftiger Höhe entdeckt

Achern (st). Zu einem Brand eines Containerbaus auf dem Gelände eines Reitsportvereines kam es am heutigen Montagmorgen, 19. April, in der Straße Am Autobahnzubringer. Ein aufmerksamer Kranführer, rund 250 Meter entfernt und 30 Meter über dem Boden, bemerkte gegen 9 Uhr Rauch und Flammen auf dem Gelände und alarmierte die Polizei. Die Wehrleute der Feuerwehr Achern konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, wodurch eine Gefährdung der umliegenden Gebäude verhindert werden konnte. Ein...

  • Achern
  • 19.04.21
Polizei

Kachelofen als mögliche Ursache?
Brand in Wohnung gelöscht

Achern (st). Aus noch unbekannter, vermutlich jedoch fahrlässiger Ursache, brach am Sonntagmittag, 18. April, ein Feuer in einer Wohnung in der Austraße aus. Nachdem der Brand gegen 12 Uhr gemeldet wurde, waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie der Polizei im Einsatz. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Ob ein Zusammenhang zwischen dem Brand und einem in der Wohnung befindlichen...

  • Achern
  • 19.04.21
Extra

Interview mit Ausbilder Daniel Arnold
Teamleistung ermöglicht Pilot-Lehrgang für Sprechfunker in Haslach

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie haben auch bei den Feuerwehren kaum mehr Lehrgänge stattgefunden. Um die Ausbildung insbesondere junger Kameraden nicht weiter ruhen zu lassen, wurden Konzepte für die Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebs erstellt. Unter der Leitung von Daniel Arnold findet nun in Haslach ein Pilot-Lehrgang für Sprechfunker statt. Frage: Welche Veränderung gab es bei der Organisation des Lehrgangs? Daniel Arnold: Der Lehrgang fand nur mit zwölf Teilnehmern aus zwei...

  • Haslach
  • 18.04.21
  • 1
Polizei
Küchenbrand in der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Fünfköpfige Familie bleibt unverletzt

Offenburg. Gegen 20.15 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg am Freitag, 16. April, in die Johann-Sebastian-Bach-Straße an der Offenburger Lindenhöhe alarmiert worden. In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines siebengeschossigen Wohngebäudes war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Spülmaschine ein Schwelbrand ausgebrochen. Die fünfköpfige Familie bemerkte die entstehende Rauchentwicklung jedoch kurz darauf, so dass die Eltern die Küchentüre schließen und sich mit...

  • Offenburg
  • 17.04.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert (l.) und Feuerwehrkommandant Thomas Happersberger versenken bei der Grundsteinlegung die Zeitkapsel.

Grundstein für Feuerwache West gelegt
Stadt Lahr sichert Leistungsfähigkeit und Schlagkraft

Lahr (st). Agieren, bevor es brennt: Der Grundstein für die neue Feuerwache West in wurde am Freitag, 16. April, gelegt. Mit dem sorgfältig ausgewählten Standort und der Einrichtung neuer Ausbildungsmöglichkeiten sichert die Stadt Lahr die Leistungsfähigkeit und Schlagkraft ihrer Feuerwehr. Die zweigeschossige Feuerwache wird unter anderem eine Fahrzeughalle mit acht Stellplätzen, eine Atemschutzübungsanlage und Schulungsräume umfassen. Der Standort ermöglicht deutlich verkürzte Anfahrtszeiten...

  • Lahr
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.