Brand

Beiträge zum Thema Brand

Polizei

Hochsitz in Flammen
Brandursache unbekannt

Appenweier. Ein Raub der Flammen wurde am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr ein Hochsitz im Bereich der Hitzgutstraße in Appenweier. Ein Zeuge unterrichtete die Polizei telefonisch von dem Brandgeschehen. Beim Eintreffen der Streife des Polizeireviers Kehl stand der Hochsitz im Vollbrand. Er wurde durch die Feuerwehr Appenweier gelöscht. Die Ermittlungen der Polizei zur Schadenshöhe und möglichen Brandursache dauern an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07805/91570 an...

  • Appenweier
  • 04.04.20
Polizei
In den Räumen einer Praxis für Physiotherapie in Zunsweier war ein Feuer ausgebrochen.

Rauchmelder schlugen Alarm
Feuer in Physiotherapiepraxis

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg rückte am Freitagmorgen, 3. April, gegen 8.50 Uhr zu einem Brand in der Geroldsecker Straße in Offenburg-Zunsweier aus.  Im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshauses war in einer Praxis für Physiotherapie aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Bewohner bemerkten die Alarmtöne mehrerer Rauchwarnmelder und Rauchgeruch im Treppenhaus und alarmierten über den europaweiten Notruf 112 die Hilfskräfte. Die Bewohner konnten...

  • Offenburg
  • 03.04.20
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg wurde zu einem Fahrzeugbrand nach Waltersweier gerufen.

Fahrzeug brennt aus
Wohnhaus wurde gerettet

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am frühen Freitagmorgen gegen 3.45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in Waltersweier alarmiert worden. Ein in einer Garageneinfahrt im Mattenweg geparkter PKW brannte beim Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu einem Wohnhaus bestand eine große Ausbreitungsgefahr durch das Schadenfeuer. Die Einsatzkräfte schützten unter Atemschutz zunächst mit einem Löschrohr das Gebäude sowie die angrenzende Doppelgarage, bevor...

  • Offenburg
  • 28.03.20
Polizei

Tabakschopf in Flammen
Übergreifen auf Wohnhaus verhindert

Schwanau-Allmannsweier. Ein Tabakschopf in der Stubenstraße in Allmannsweier ist am Donnerstagnachmittag aus noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Gut ein Drittel des etwa 25 auf zehn Meter großen Gebäudes ist kurz nach 15 Uhr abgebrannt. Wehrleute aus Schwanau, darunter Einsatzkräfte aus Allmannsweier, Kürzell, Ottenheim und Lahr, waren mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Stubenstraße wurde hierzu von der Allmannsweierer Hauptstraße kommend gesperrt. Ein Übergreifen auf das...

  • Schwanau
  • 26.03.20
Polizei

Feld stand in Flammen
Flächenbrand in Achern

Achern (st). Ein Flächenbrand hat am Donnerstagmittag, 26. März, einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Achern ausgelöst. Nach bisherigen Erkenntnissen ist gegen 12.30 Uhr ein Feld hinter einer Edelstahl-Firma in Brand geraten. Die Glutnester der zunächst betroffenen, etwa 50 Quadratmeter großen Fläche weiteten sich aus, sodass es in kurzer Zeit zu zwei weiteren Brandstellen kam. Nach knapp zwei Stunden konnten die ausgerückten Kräfte der Feuerwehren Achern, Offenburg und Kehl, mit einer...

  • Achern
  • 26.03.20
Polizei

Fassade wurde entzündet
Mit Bunsenbrenner Unkraut entfernt

Offenburg (st). Nach ersten Ermittlungen dürften Arbeiten mit einem Bunsenbrenner am Dienstagnachmittag in der Freiburger Straße zum Brand einer Gebäudefassade geführt haben. Ein Mann soll kurz nach 16 Uhr mit dem Brenngerät Unkraut entfernt haben und hierbei im Fassadenbereich hinter einer Bodenleiste befindliches Dämmmaterial entzündet haben. Die angerückten Feuerwehrleute konnten den Schwelbrand letztlich löschen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Höhe des am Gebäude entstandenen...

  • Offenburg
  • 25.03.20
Polizei

Hoher Sachschaden
Traktor fängt Feuer

Oberkirch (st). Ein Fahrzeugbrand hat am Dienstagvormittag auf einem Feld neben der K5305, zwischen Zusenhofen und Erlach, zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. Der Traktor ist nach bisherigen Feststellungen gegen 11 Uhr in Folge eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der 64-Jährige fuhr mit dem Traktor auf das Feld, als er allmählich einen Brandgeruch wahrnahm. Kurze Zeit darauf fing dieser auch schon an zu brennen. Der Mann konnte die Gefahrenstelle noch rechtzeitig...

  • Oberkirch
  • 24.03.20
Polizei
Dieser alte VW Käfer brannte am Donnerstagvormittag am Offenburger Ei aus.

Oldtimer in Brand geraten
Käfer stark beschädigt

Offenburg (st). Die Feuerwehr musste am Donnerstagvormittag, 19. März, um 11.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf das sogenannte "Offenburger Ei" ausrücken. Der wahrscheinlich bereits jahrzehntealte Volkswagen war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes während einer Probefahrt in Brand geraten. Der Fahrer musste den Oldie aufgrund der starken Rauchentwicklung schnell auf einem der Fahrstreifen der B33a anhalten, um ihn unverletzt verlassen zu können. Er kam mit einem gehörigen Schrecken...

  • Offenburg
  • 19.03.20
Polizei
Ein auf dem Herd vergessenes Spielzeug löste in einem Bohlsbacher Kindergarten ein Feuer aus.

Offenburger Feuerwehr musste gleich zu zwei Einsätzen am Montag ausrücken
Spielsachen auf Kochfeld waren Ursache des Brandes

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag zwei Mal innerhalb weniger Stunden zu Bränden alarmiert worden. Gegen 13.45 Uhr brannte es in der Küche eines Kindergartens in Bohlsbach. Aus noch ungeklärten Gründen waren auf dem Kochfeld des Herdes Spielsachen abgelegt worden und dann, fatalerweise, der Herd, vermutlich unbeabsichtigt angeschaltet worden. Die zuständigen Erzieherinnen reagierten jedoch vorbildlich und räumten außerordentlich besonnen den Kindergarten, so dass keines...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Polizei

Wohnung in Brand
Ursache noch unklar

Haslach. Wie genau es am Dienstagmittag in einem Anwesen in der Grafenstraße in Haslach zu einem Brandausbruch kam, ist derzeit noch unklar. Fest steht, dass den Leitstellen von Feuerwehr und Polizei kurz vor 15 Uhr gemeldet wurde, dass die oberste von drei Wohneinheiten in Vollbrand stehen würde. Als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, hatten die betroffenen Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Eine Bewohnerin musste mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Untersuchung in eine Klinik...

  • Haslach
  • 17.03.20
Polizei

Brand eines Einfamileinhauses
Bewohner unverletzt

Ettenheim. Die Ursache eines Gebäudebrands am Mittwochmorgen in der Schulstraße ist derzeit noch unklar, ein Sachverständiger und Kriminaltechniker werden hinzugezogen. Fest steht, dass gegen 7 Uhr Flammen aus dem Dachstuhl eines Einfamilienhauses schlugen. Die Bewohner, eine fünfköpfige Familie und zwei Hunde, konnten sich selbständig ins Freie retten. Das Haus ist nicht bewohnbar, die drei unverletzten Erwachsenen und zwei Kinder sind bei Verwandten untergekommen. Der Sachschaden wird auf...

  • Ettenheim
  • 12.03.20
Polizei

Ursache unklar
Polizei rettet Bewohner aus brennendem Haus

Haslach. Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Haslach war es in den frühen Dienstagmorgenstunden zu verdanken, dass ein Brandausbruch im Erdgeschoss eines Gebäudes in der Bollenbacher Straße in Haslach rechtzeitig entdeckt wurde und infolge des Feuers keine Verletzten zu beklagen sind. Die Beamten wurden kurz vor 4.30 Uhr während ihrer Streifenfahrt auf den Brand aufmerksam. Die Flammen im Erdgeschoss schlugen zu diesem Zeitpunkt bereits bis an die Decke des Gebälks zum Obergeschoss....

  • Haslach
  • 10.03.20
Polizei

Brand auf Balkon
Kartonage entzündet

Lahr (st). Am Freitagabend kam es kurz nach 22.30 Uhr zu einem Balkonbrand in der Lahrer Fichtestraße. Löschversuche der Polizei mittels Feuerlöscher waren zunächst nicht erfolgreich, die Feuerwehr Lahr hatte die Flammen dann aber bereits wenige Minuten nach Eintreffen unter Kontrolle. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte Zigarettenasche auf dem Balkon gelagerte Kartonagen entzündet haben. Das Feuer, das nicht auf die Wohnung übergreifen konnte, hat auf dem Balkon einen Schaden von mehreren...

  • Lahr
  • 29.02.20
Polizei

Auto in Flammen
Passant löschte Feuer

Neuried (st). Durch das beherzte Eingreifen von Passanten konnte der Brand an einem Peugeot am Grenzübergang Altenheim am späten Mittwochnachmittag, 19. Februar, schnell gelöscht werden. Gegen 17 Uhr war das Auto im Bereich des Motorraumes aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr Neuried war der Brand gelöscht. Die Weiterfahrt wurde dem Eigentümer des Autos von den ebenfalls hinzugerufenen Beamten des Polizeiposten Neuried aus Sicherheitsgründen...

  • Neuried
  • 20.02.20
Polizei

Feuer im Ortenau Klinikum
Deckenleuchte löst Brand aus

Offenburg (st). Am Samstag wurde am Ortenau Klinikum in Offenburg um 7.55 Uhr die flächendeckende Brandmeldeanlage automatisch ausgelöst mit gleichzeitiger Alarmierung der Hilfsorganisationen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Der Entstehungsbrand, eine Deckenleuchte in einem Lagerraum auf der Operativen Intensivstation, konnte von einem Mitarbeiter des Klinikums mit einem Feuerlöscher noch vor Eintreffen der Feuerwehr erfolgreich bekämpft.  Bereits während der ersten Einsatzmaßnahmen...

  • Offenburg
  • 25.01.20
Polizei
Der Kleinwagen brannte fast vollständig aus.

Insassen unverletzt
Französischer Kleinwagen ausgebrannt

Offenburg. Die Feuerwehr war am Mittwoch gegen 21.20 Uhr auf die Autobahn Richtung Lahr gerufen worden. Ein französischer Kleinwagen war laut Pressemeldung kurz nach der Anschlussstelle Offenburg in südlicher Fahrtrichtung in Brand geraten. Die drei Insassen aus dem Département Haut-Rhin konnten sich unverletzt aus dem Renault retten, das am Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeug brannte jedoch fast vollständig aus. Den Einsatzkräften aus Offenburg blieb nur übrig, das brennende Wrack zu...

  • Offenburg
  • 23.01.20
Polizei

Holzstoß in Brand
War es ein Feuerwerkskörper?

Ettenheim-Wallburg. Könnte es ein Feuerwerkskörper gewesen sein, der den Brand eines Holzstoßes im Ortsteil Wallburg ausgelöst hat? Diese Frage stellten sich Feuerwehr und Polizei an Silvester um die Mittagszeit. An einer Hauswand in der Hinterdorfstraße aufgestapeltes Brennholz brannte aus bislang ungeklärter Ursache. Die Feuerwehren aus Ettenheim, Münchweier und Wallburg waren mit 25 Mann und sechs Feuerwehrautos im Einsatz und konnten Schlimmeres verhindern. Etwa ein Festmeter Brennholz fiel...

  • Ettenheim
  • 02.01.20
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg musste Müllbehälter in der Silvesternacht löschen.

Unruhiger Jahreswechsel für die Feuerwehr
In Offenburg wurden mehrere Brände bekämpft

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Morgen des Neujahrstages durch mehrere Brände im Stadtgebiet stark gefordert. Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung laut Pressemitteilung der Feuerwehr wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder sonst besonderen Tagen greift: Eine sogenannte "Sitzbereitschaft" auf freiwilliger Basis an der Feuerwache oder einem anderen ausgewählten...

  • Offenburg
  • 02.01.20
Polizei

Weitgehend friedlicher Jahreswechsel
Mülltonnenbrände an Silvester

Ortenau (st). Zum Jahreswechsel waren Feuerwehr, DRK und Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg wieder im Dauereinsatz. Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei gingen in der Silvesternacht nahezu 300 Notrufe ein; in knapp 250 Fällen mussten Streifenfahrzeuge zum Ereignisort ausrücken. Besonders nach Mitternacht wurden diverse Brände von Mülltonnen gemeldet, die von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnten. Bei zwei Mülltonnenbränden entstand Sachschaden in Höhe von...

  • Ortenau
  • 02.01.20
Polizei

Schaden von 250.000 Euro
Schnapsbrennerei brennt nieder

Oberkirch (st). Am Montagabend, kurz nach 22 Uhr, meldeten mehrere Anwohner über Notruf einen Brand in einem Gebäude in der Albersbacher Straße. Ein abgesetztes Ökonomiegebäude brannte mitsamt der darin befindlichen Schnapsbrennerei nieder, teilt die Polizei in einer Pressenotiz mit. Die Feuerwehr Oberkirch war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 250.000 Euro. Die Brandursache ist bislang unbekannt, der Brandort wurde...

  • Oberkirch
  • 31.12.19
Polizei

Brennendes Wohnhaus
Großer Schaden in Ichenheim

Neuried-Ichenheim (st). Am Montagmorgen, 30. Dezember, gegen 3.40 Uhr wurde durch Anwohner ein brennendes Wohnhaus in der Hauptstraße in Neuried-Ichenheim gemeldet. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten die Bewohner evakuieren, einen großen Schaden am Haus aber nicht mehr verhindern. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf 200.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt, ein Brandsachverständiger wurde zur...

  • Neuried
  • 30.12.19
Polizei

Technischer Defekt
Ölheizung in Brand geraten

Willstätt. Nach bisherigen Feststellungen dürfte ein technischer Defekt an der Elektronik einer Ölheizung in der Nacht auf Freitag für einen Brand in der Carl-Benz-Straße in Willstätt verantwortlich gewesen sein. Der Angestellte einer benachbarten Gaststätte griff nach dem Feuerausbruch beherzt ein und leistete kurz vor 1 Uhr mit einem Feuerlöscher wertvolle Löscharbeit. Hinzugerufene Einsatzkräfte der Feuerwehr Willstätt waren mit fünf Einsatzfahrzeugen und über 30 Wehrleuten im Einsatz. Nach...

  • Willstätt
  • 27.12.19
Polizei
Löscharbeiten mit der Kranschaufel

Kohleberg brennt
Ungewöhnliche Löscharbeiten

Kehl (st). Ein Berg Kohle ist am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags im Kehler Hafen in Brand geraten. Während die Kehler Feuerwehr, die mit einem Löschzug und 22 Mann im Einsatz war, die Flammen rasch unter Kontrolle hatte, schwelte der Brand im Innern des Kohlehaufens weiter. Gekühlt und mit Wasser regelrecht geflutet wurde der Brandherd mit einer Kranschaufel: Der Kranfahrer füllte sie im Hafenbecken mit jeweils mehreren Tausend Litern Wassern und ließ dieses über dem Brandherd...

  • Kehl
  • 27.12.19
Polizei

Schaden von 300.000 Euro
Wohnungsbrand in Bottenau

Oberkirch (st). Im Ortsteil Bottenau-Meisenbühl kam es am Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus. Das Feuer breitete sich im weiteren Verlauf auf den Dachstuhl aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr haben das Feuer mittlerweile unter Kontrolle bringen können, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern jedoch nach wie vor an. Ein Bewohner wurde durch...

  • Oberkirch
  • 20.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.