Erdgaskonzessionsvertrag unterzeichnet
Badenova und Meißenheim weiter Partner

Thomas Maurer (v. l.), Badenova Kommunalmanagement, Bürgermeister Alexander Schröder, Badenova-Vorstand Mathias Nikolay und Jochen Debus, Badenova Kommunalmanagement, bei der coronakonformen Vertragsunterzeichnung im Meißenheimer Rathaus.
  • Thomas Maurer (v. l.), Badenova Kommunalmanagement, Bürgermeister Alexander Schröder, Badenova-Vorstand Mathias Nikolay und Jochen Debus, Badenova Kommunalmanagement, bei der coronakonformen Vertragsunterzeichnung im Meißenheimer Rathaus.
  • Foto: Badenova
  • hochgeladen von Daniela Santo

Meißenheim (st). Die Gemeinde Meißenheim setzt bei der Erdgasversorgung ihre langjährige und bewährte Zusammenarbeit mit dem regionalen Energie- und Umweltdienstleister Badenova weiter fort. Meißenheims Bürgermeister Alexander Schröder und Badenova-Vorstand Mathias Nikolay unterzeichneten nun im Rathaus den entsprechenden Konzessionsvertrag.

Konzessionsvertrag

„Es freut uns, auch fortan die Verantwortung für das Erdgasnetz ihrer Gemeinde tragen dürfen“, so Vorstand Mathias Nikolay gegenüber Bürgermeister Alexander Schröder. Mit dem Konzessionsvertrag räumt die Kommune der Badenova-Netztochter "bnNetze" für weitere 20 Jahre das Recht ein, Erdgasnetze im Ortsgebiet zu betreiben, sie instand zu halten und bei Bedarf zu erweitern. Dazu gehört auch das Recht, Gemeindegrundstücke, öffentliche Straßen, Wege und Plätze für das Verlegen von Versorgungsleitungen zu nutzen. Der Energieversorger hat seinerseits die Pflicht, die jederzeitige sichere und störungsfreie Versorgung mit Erdgas für die Einwohner Meißenheims zu gewährleisten. Für den Netzbetrieb entrichtet der Energieversorger eine jährliche Konzessionsabgabe, die sich streng nach vorgegebenen gesetzlichen Kriterien richtet.

Prüfungsprozess

Die Fortführung der Partnerschaft mit Badenova ist nach einem langen internen Prüfungsprozess der Ausschreibungsunterlagen vom Gemeinderat beschlossen worden. Badenova beziehungsweise "bnNETZE" erreichten den ersten Platz und ließen die regionalen Mitbewerber hinter sich. Alexander Schröder zieht Bilanz: „Mit der Neuunterzeichnung möchten wir die sehr gute Partnerschaft mit Badenova im Erdgasbereich fortschreiben. Das Unternehmen war in der Vergangenheit stets ein Garant für eine sichere, verlässliche Versorgung mit Erdgas – und auch die Pläne bezüglich kommender Herausforderungen haben uns überzeugt.“

Meißenheim hat rund 4.070 Einwohner. Die Erdgas-Ortsnetzlänge beträgt rund 9.400 Kilometer bei einer Gesamtabgabe von rund 1,3 Millionen kWh in 2019. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach Erdgasnetzanschlüssen aus der Bevölkerung sind auch die Investitionen durch "bnNETZE" zuletzt stetig angestiegen, sie beliefen sich auf rund 1,4 Millionen Euro zwischen 2002 und 2019, so Badenova in der Pressemitteilung.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen