Hähnchenbrust mit Bärlauch gefüllt und Käsesoße
Frühlingsgefühle

Martin Wurth, Jägerstüble, Oberharmersbach
  • Martin Wurth, Jägerstüble, Oberharmersbach
  • Foto: Jägerstüble
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's (für vier Personen): 4 Hähnchenbrust, 1 Bund frischer Bärlauch, Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten
Käsesoße: 30-60 g Cheddar, 1 Eigelb, 100 g Sahne, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 1/2 l kalte Milch, 30 g Mehl, 30 g Butter

So geht's: Die Hähnchenbrust trocken tupfen und mit einem scharfen Messer in die Längsseiten eine Tasche schneiden. Diese wird mit dem gehackten Bärlauch gefüllt und zugeklappt. Die Hähnchenbrust von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und die gefüllte Hähnchenbrust von beiden Seiten scharf anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius etwa zehn bis zwölf Minuten backen.
In der Zwischenzeit wird die Käsesoße zubereitet. Dazu wird die Butter in einem Topf augelassen. Das Mehl unterrühren und in ein bis zwei Minuten hell anschwitzen. Die kalte Milch nach und nach zu gießen und immer wieder glatt rühren. Die Soße 20 Minuten kochen lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen. Das Eigelb wird mit der Sahne verquirlt. Alles unter die Soße rühren und anschließend passieren. Den geriebenen Cheddar hinzufügen und in der heißen Soße schmelzen lassen. Die Soße darf nicht mehr kochen, sonst gerinnt das Eigelb.
Dazu passen in Butter und Bärlauch geschwenkte, hausgemachte Nudeln und ein frischer Kopfsalat. Martin Wurth, Jägerstüble, Oberharmersbach

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen