Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Freizeit & Genuss
Severin Oberdörfer, Herman Armbruster Backwaren, Schutterwald

Rezept: Erdbeertörtchen mit Marzipancreme
Genuss zum Muttertag

Das braucht's: 480 g tiefgekühlten Blätterteig 250 ml Vollmilch 20 g Zucker 60 g Marzipanrohmasse 20 g Vanille-Puddingpulver (etwa ein halbes Päckchen) 600 g frische Erdbeeren, am besten sind kleine Früchte 1 Päckchen Tortenguss So geht's: Den Blätterteig auftauen lassen und dann vier Millimeter stark ausrollen. Mit einem Ausstecher sechs Kreise von etwa zwölf Zentimeter Durchmesser ausstechen. Aus diesen Rundstücken dann mit einem neun Zentimeter Ausstecher wieder einen Kreis ausstechen, so...

  • Ortenau
  • 01.05.21
Freizeit & Genuss
Djuliano Hadzija, Restaurant Café "Am Yachthafen, Kehl

Pfannkuchen mit Hähnchen-Paprika-Champignons
Einfach lecker gefüllt

Das braucht's: Pfannkuchenteig: 2 Eier0,25 l Milch120 g Mehl1/4 TL SalzKokosfett zum AusbackenFüllung: 300 g Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten, gewürzt mit Sesamsalz Royal und Pimente Espelette100 g frische Champignons1 rote Paprikaschote2 kleine rote Zwiebeln40 g EisbergsalatAioli: 100 g Crème fraîche20 ml Milch1 Knoblauchzeheje eine Prise SalzPfefferfrische Kräuter wie Blattpetersilie oder Schnittlauch So geht's: Die Zutaten für den Teig mit einem Schneebesen vermischen. Den Teig zur...

  • Kehl
  • 23.04.21
Panorama
Wenn Manuela Müllerleile eine neue Idee für einen Kuchen oder eine Torte hat, weiß sie zuerst, wie sie aussehen soll, erst dann kreiert sie das Rezept.

Wenn eine Torte eine Geschichte erzählt
Manuela Müllerleile und ihr Schuttertäler Backbuch

Schuttertal. Ihre Backwerke sind immer etwas Besonderes, stecken voller Liebe und Leidenschaft und tragen wundervolle Namen wie Achat-Torte oder Schuttertäler Langholz – und das, obwohl Manuela Müllerleile selbst lieber zu Deftigem als zu Kuchen oder Torten greift. In ihrem Backbuch geht sie auf eine Reise durch "ihr" Schuttertal und lässt dabei kaum einen süßen Wunsch offen. "Das Backen begleitet mich meinen Lebtag", erzählt Manuela Müllerleile, die auf einem Bauernhof im Schuttertal...

  • Schuttertal
  • 23.04.21
Freizeit & Genuss
Jürgen Frey, "Feste vom Feinsten", Willstätt-Sand

Rezept: Spargelsalat mit geräucherten Forellenfilets
Knackig und frisch

Das braucht's: 220 g Spargelstangen grün und weiß, gekocht, in schräge Rauten geschnitten 60 g Zwiebelwürfel 40 g Tomatenwürfel 60 g Spargelessig 100 ml Haselnussöl Salz Pfeffer Zucker 150 ml Spargelbrühe gehackte Kräuter wie Kerbel, Blattpetersilie, Basilikum 400 g geräuchertes Forellenfilet ohne Haut (4 Stück) So geht's: Die Zwiebelwürfel leicht salzen und mit den Spargelstücken und Tomatenstücken mischen. Aus dem Spargelessig, dem Haselnussöl, der Spargelbrühe, Salz, Pfeffer und Zucker eine...

  • Ortenau
  • 16.04.21
Freizeit & Genuss
Manuela Müllerleile, Süßer Druck, Schuttertal

Rezept: Süßer Rehrücken neu interpretiert
Ein Herz aus Frucht

Das braucht's: Biskuit: 3 Eier (Größe M) 120 g Zucker 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker 40 g Vanillepuddingpulver Schalenabrieb einer Viertel Zitrone 60 g Weizenmehl 50 g Butter aufgelöst Birnenpudding: 1 Dose Williams-Christ-Birnen (Abtropfgewicht 480 g) 40 g Zucker 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker Saft einer halben Zitrone 1 Päckchen Sahnepuddingpulver 200 g Schmand Preiselbeerfüllung: 1 Glas Preiselbeeren (400 g) 200 g roter Fruchtsaft 1,5 Päckchen Rote-Grütze-Puddingpulver Birnenmousse: 6...

  • Ortenau
  • 01.04.21
Freizeit & Genuss
Monika Lange, Struxbio, Offenburg

Rezept: Bärlauch-Crêpes mit Zitronen-Möhren
Frühlingshafter Genuss

Das braucht's: 60 g frischer Bärlauch4 EL Butter50 g Mehl400 ml Milch2 EierSalz400 g Möhren1 Zwiebel1/2 Bio-Zitrone100 ml SchlagsahnePfeffer2 EL neutrales Öl So geht's: Den Bärlauch grob schneiden. Drei Esslöffel Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Mehl, 300 Milliliter Milch, Eier, eine kräftige Prise Salz, zerlassene Butter und Kräuter in ein hohes schmales Gefäß geben und mit dem Scheidstab fein pürieren. Den Teig zehn Minuten ruhen lassen. Wer es vegan mag, ersetzt die Milch durch...

  • Offenburg
  • 12.03.21
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Restaurant "Adler", Lahr-Reichenbach

Badische Zanderklößchen mit Nudeln und Spinat
Fisch mal anders

Das braucht's: 500 g Zanderfleisch3 Eier0,5 l SahneSalzPfefferweiße Fischsoße: Fischfondetwas RieslingZwiebelChampignonsetwas MehlSahneButterBlattspinatNudeln So geht's: Das Zanderfleisch in kleine Würfel schneiden und salzen. Im Mixer durchmixen und die Eier nach und nach dazugeben. Nun die Sahne untermixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse durch ein Sieb streichen und kühlen. Salzwasser zum Kochen bringen und aus der Masse Klößchen abstechen. Im Wasser nicht kochen, sondern nur...

  • Lahr
  • 05.03.21
Freizeit & Genuss
Amporn Kern, "Amporns Thairestaurant", Offenburg-Windschläg

Panäng Bed Jeh – Curry mit vegetarischer Ente
Fleisch ist kein Muss

Das braucht's: 600 g vegetarische Ente oder ein anderes Fleischprodukt400 ml Kokosnussmilch150 ml Brühe oder Wasser6 EL Panäng-Currypaste3 EL Palmzucker3 EL Fischsoße10 Kaffir-Limettenblätter150 g thailändische lange Bohnen100 g BabymaisPflanzenöl zum Anbratenetwas Sweet Basilikum,etwas Salz zum NachwürzeGarnieren: 3 EL gehackte Erdnüsse, 1 Peperoni in dünnen Streifen So geht's: Etwas Öl in einen Wok oder Topf geben, die Currypaste hinzufügen und leicht anbraten. Die Hälfte der Kokosnussmilch...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Freizeit & Genuss
Felix Pönitz, "Haus Zauberflöte", Offenburg

Rezept: Yvonnes Rouladen
Immer gut gewickelt - mit Speck und Gurken

Das braucht's: 6 dünne Scheiben Rinderrouladen aus der Oberschale12 dünne Scheiben Schwarzwälder Räucherspeck2 Essiggurken2 große Zwiebeln1 EL Mehl5 TL scharfer Senf2 Karotten2 Stangen Staudensellerie1/4 Sellerieknolle5 EL Pflanzenöl3 EL Tomatenmark500 ml guter Rotwein500 ml ConsomméCayennepfefferSalzPfeffer So geht's: Essiggurken der Länge nach und eine Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Karotten, Staudensellerie, Knollensellerie und die restlichen Zwiebeln schälen, in grobe Würfel...

  • Offenburg
  • 19.02.21
Freizeit & Genuss
Sepp Winterer, Hauptmann der Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft, Offenburg

Rezept: Original Bohnesupp von der Ranzengarde
Das macht Narren satt

Das braucht's (für vier Personen): 800 g Bohnen350 g Kartoffeln150 g Zwiebeln350 g Speck150 g Sellerie150 g Karotten150 g Lauch100 g gekörnte Brühe1 bis 2 EL Schweineschmalz oder Butterschmalz5 Zehen Knoblauchje 1 Prise Salz und Pfeffer So geht's (aus dem Badischen): Den Speck würfeln, die Zwiebel und Knoblauchzehe in Würfel schneiden. Das Suppengemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Einen Topf für fünf bis sechs Liter Suppe auf den Herd stellen. Das Schmalz unter großer Hitze erhitzen...

  • Offenburg
  • 12.02.21
Freizeit & Genuss
Manfred Hansmann, Oberkirch

Rezept: Forelle "Schwarzwälder Art"
Neuer Klassiker

Das braucht's: 4 ganze Forellen à 180 g40 g Butter1/4 Stange Lauch1 Möhre40 g durchwachsener Speck, gewürfelt80 g Crème fraîche4 große Blätter Wirsing, blanchiert300 g TK-Blätterteig1 Eigelb So geht's: Die Forellen filieren, kurz in Butter angehen lassen und kalt stellen. Die Möhre und den Lauch in feine Würfel schneiden und mit den Speckwürfeln, dem Rest der Butter und der Crème fraîche abrunden. Die Wirsingblätter blanchieren und auf Küchenpapier trocknen. Die Blätterteigblätter doppelt für...

  • Oberkirch
  • 29.01.21
Freizeit & Genuss
Massimo Grassi, Julia's Café & Restaurant, Calamus Areal, Kehl-Sundheim

Rezept: Spaghetti Frutti di Mare
Ein Klassiker aus Bella Italia

Das braucht's: Spaghetti (pro Person 125 g) Meeresfrüchte (Miesmuscheln, Tintenfischstücke, kleine Garnelen, Oktopusstücke) Butter 1 weiße Zwiebel 1 Knoblauchzehe Weißwein Kirschtomaten Lauchzwiebeln Petersilie Sahne Crème fraîche Salz Pfeffer Zitronensaft So geht's: Knoblauch und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In etwas Butter in der Pfanne andünsten mit dem Weißwein ablöschen. Sahne und Crème fraîche dazugeben und die Soße aufkochen lassen. Kirschtomaten halbieren, Lauchzwiebel in...

  • Ortenau
  • 22.01.21
Freizeit & Genuss
Zhong Huakai, Restaurant "Kaiserpalast", Offenburg-Elgersweier

Rezept: Würziges Kung-Bo-Hähnchen aus Szechuan
Pikant mit Crunch

Das braucht's: 225 g Hähnchenbrust50 g Erdnüsse45 g Frühlingszwiebeln10 g Ingwer8 g Trockenchili1,5 g Pfefferkörner60 g Pflanzenöl2 g Salz2 g Reis- oder Kochwein2 g Glutamat (nach Wunsch)6,5 g Sojasoße10 g Zucker7 g Reisessig22 g Kartoffelmehl So geht's: Hähnchenbrust waschen und in Würfel schneiden. Salz und Reiswein verrühren. Dann die Frühlingszwiebeln und Ingwer in Streifen schneiden, miteinander vermischen und mit dem Kartoffelmehl hinzugeben. In einer separaten Schale Zucker, Reisessig,...

  • Offenburg
  • 15.01.21
Freizeit & Genuss
Joachim Busam, Hotel "Traube", Offenburg-Fessenbach

Rezept: Feiner Rahmwirsing
Solo oder als Begleiter

Das braucht's (2 Portionen): 500 g Wirsing 1 kleine Zwiebel 20 g Butter 1 EL Öl Salz Pfeffer Muskatnuss, frisch gerieben 120 ml Sahne So geht's: Den Wirsing putzen und vierteln. Die Viertel ohne den harten Strunk quer in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter mit dem Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den geschnittenen Wirsing dazu geben und kurz mit anbraten. Mit frisch geriebener Muskatnuss und Salz würzen...

  • Ortenau
  • 08.01.21
  • 1
Freizeit & Genuss
Sarah Niederkofler, Unverpackt-Laden "Einmachglas", Offenburg

Rezept: Rote-Bete-Suppe mit Ziegenfrischkäse
Heißes, wenn's kalt ist

Das braucht's: 5 kg Rote Bete1 kg Kartoffeln100 ml Olivenöl3 rote Zwiebeln1/2 Schalotte2 Knoblauchzehen1 Apfel1/2 Zitrone1/4 Ziegenfrischkäse oder 150 ml Kokosmilch3 EL GemüsebrüheSalzPfefferSaft einer Orange So geht's: Die Rote Bete schälen und etwas abwaschen. In Stücke schneiden. Einen passenden Topf zu drei Vierteln mit Wasser füllen und erhitzen. Die Rote Bete ins kochende Wasser legen. Die Kartoffeln schälen, schneiden und zu den Rote Bete geben. Die Zwiebeln, Schalotte und Knoblauchzehen...

  • Offenburg
  • 31.12.20
Freizeit & Genuss
Sven Burger, Metzgerei und Partyservice Burger, Offenburg-Windschläg

Rezept Mango-Currysoße zum Fondue oder Raclette
Exotisch angehaucht

Das braucht's: Fleischempfehlung: Schweinefilet vom Strohschwein, Rinderhüfte, Hähnchenbrustfilet, Lammrückenfilet, Rehrückenfilet, Kalbshüfte – es werden pro Person 250 g Fleisch gerechnetCurry-Mangosoße: 300 g frische oder gefrorene Mango1/4 Zwiebel1 EL Gemüsebrühe1 EL Currypulver20 g Zucker oder Agavendicksaft1 TL Kräutersalz1 TL Paprikapulver100 g Schmand So geht's: Die gewünschte Menge Fleisch in Würfel schneiden, wenn ein Fondue geplant ist. Wer das Fleisch als Beilage zum Raclette...

  • Offenburg
  • 24.12.20
Freizeit & Genuss
Jan Maxheim, Restaurant "Wasser & Brot" im Hotel "Liberty", Offenburg

Weihnachtsmenü Hauptgang: Kalbsleber
Ein festlicher Genuss

Das braucht's: 600 g Kalbsleber10 Aprikosen100 g ZuckerRosmarinMeersalzgestoßener PfefferZucker200 g Butter1/2 l Burgunder Rotwein1/4 l Weißwein5 Schalotten1 Bund BrunnenkresseSchupfnudeln: 400 g Kartoffeln1 Eigelb,1 TL Salz (gestrichen)frisch geriebene Muskatnuss125 g Hartweizengrieß125 g Weizenmehl, Typ 405 So geht's: Die Kartoffeln ungeschält in Salzwasser gar kochen oder dämpfen. Wasser abgießen und die Kartoffeln etwas ausdampfen lassen, noch heiß pellen und durch eine Presse drücken. Mit...

  • Offenburg
  • 11.12.20
Freizeit & Genuss
Jan Maxheim, "Wasser & Brot" im Hotel "Liberty", Offenburg

Weihnachtsmenü Vorspeise: Gelbe-Bete-Suppe
Heißkaltes Vergnügen

Das braucht's: Gelbe-Bete-Suppe: 1 mittelgroße Zwiebel2 EL Butter1 Glas gelbe Bete gekocht in Scheiben (Abtropfgewicht 430 g)1 EL Honig1/2 l Gemüsebrühe1 säuerlicher ApfelSalzPfeffergemahlener Kümmel100 g saure Sahne1 Becher geriebener Meerrettich (aus Glas oder Tube) Forellencarpaccio: 2 parierte frische Forellenfilets ohne Gräten300 g Löwenzahn (im Gemüsefachgeschäft) 1 TL Meersalz So geht's: Die Forellenfilets von der Haut lösen und zwischen zwei Streifen Klarsichtfolie leicht plattieren und...

  • Offenburg
  • 04.12.20
Freizeit & Genuss
Egbert Laifer, "ChocoL", Nordrach

Rezept: Schokoladentrüffel mit zartem Rumaroma
Sanft schmelzend

Das braucht's: 225 g Zartbitterschokolade115 ml Rahm30 g Butter2 EL Rum von einem regionalen Anbieter300 g dunkle Schokolade für den Überzug So geht's: Zartbitterschokolade hacken und in eine Edelstahlschüssel geben. Den Rahm kurz aufkochen, auskühlen lassen, anschließend über die klein gehackte Schokolade gießen. Mit einem Schneebesen solange vorsichtig rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die weiche Butter und den Rum einrühren. Masse mit einem Rührbesen kräftig durchrühren...

  • Nordrach
  • 27.11.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Tanja Bauerndistel," Biogenuss Bistro Decker", Achern-Großweier

Rezept: Gratin aus Blattspinat und Kartoffeln
Im Ofen überbacken

Das braucht's: 800 g festkochende Kartoffeln 500 g Blattspinat 120 g Greyerzer frisch gerieben 3 Schalotten 2 Knoblauchzehen 50 g Butter Salz Pfeffer frisch geriebener Muskat 400 ml Sahne Butter für die Form So geht's: Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Spinat putzen und waschen. Den Käse reiben. Eine Auflaufform einfetten. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einem großen Topf zerlassen,...

  • Achern
  • 13.11.20
Freizeit & Genuss
Dirk Bauer und Larissa Gnos, "Julia's italienisches Restaurant", Kehl-Sundheim

Rezept: Pizza Chef
Heiß aus dem Ofen

Teig: 500 g Weizenmehl Typ 405300 ml Wasser3 TL Salz1 Prise Zucker5 g frische Hefe1 EL Olivenöl Soße: 300 ml TomatenpolpaSalzfrisch gemahlener PfefferZuckergetrockneter Oreganofrisches Basilikum Belag: 200 g geriebener Mozzarella oder alternativ Büffelmozzarella100 g Kochschinken80 g Salami Milano40 g rote Zwiebeln50 g frische Champignons So geht's: Hefe in einem Teil Wasser auflösen. Mehl, Hefe und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und 15 Minuten miteinander verkneten. Das geht mit...

  • Kehl
  • 06.11.20
Freizeit & Genuss
Sebastian Riedel, "Zur Poche" Lahr-Reichenbach

Rezept: Schlachtplatte auf badische Art
Deftiges für kalte Tage

Das braucht's: Sauerkraut: 2 Zwiebeln1 kg Sauerkraut1/2 l Gemüsebrühe1 bis 2 Lorbeerblätter6 Wacholderbeeren2 EL SonnenblumenölBeilage: frische Blut- und LeberwürsteSchäufele am StückKartoffelstampf: 1 kg mehlig-kochende Kartoffeln250 g Butter120 ml MilchMuskatnussSalzPfeffer So geht's: Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Das Schäufele hineinlegen, es sollte knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Eine gute Stunde zugedeckt ziehen, aber nicht kochen lassen. Für das Sauerkraut die...

  • Lahr
  • 30.10.20
Freizeit & Genuss
Martin Schley, Hotel und Restaurant "Die Reichsstadt", Gengenbach

Rezept: Sauerbraten vom Reh mit Spitzkohl und Sellerie
Wilder Genuss

Das braucht's: 2 kg küchenfertige Rehschultern3 Sternanis6 Wacholderbeeren6 Piment10 Zimtblüten oder -stangen2 Lorbeerblätter1 Stück Ingwer 1 l Rotwein1/4 l Apfelessig1/2 l Wildfond oder Gemüsebrühe3 mittelgroße Karotten1,5 Sellerie1 Stange Lauch2 große Zwiebeln1 bis 2 Spitzkohl1 Zitrone1 Bund Schnittlauch1 Schalotte250 g Salz250 g Mehl70 g Wasser2 Eier2 EL Tomatenmark1 Pack Butter So geht's: Die Gewürze für die Rehschultern kurz anrösten und zerstoßen. Das Gemüse bis auf einen ganzen Sellerie...

  • Gengenbach
  • 23.10.20
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Hotel Landgasthaus "Rössle", Hohberg-Hofweier

Rezept: Miesmuscheln in Kürbisrahmsoße
Herbst auf dem Teller

Das braucht's: Soße: 300 g Hokkaido-Kürbis mit Schale300 g Muskatkürbis geschält1 mittelgroße Zwiebel2 cl Olivenöl50 g frischer Ingwer1 kleine milde Peperoni1 Lorbeerblatt0,5 l Wasser0,1 l trockener WeißweinMeersalzPfeffer Muscheln: 3 kg Miesmuscheln5 cl Olivenöl2 mittelgroße Zwiebeln4 Knoblauchzehen200 g Hokkaido geschält2 Stangen Staudensellerie0,5 l trockener Weißwein4 cl Wermut oder Noilly PratSalzPfefferaußerdem: 0,2 l SahneSaft einer halben ZitroneDillBlattpetersilieSelleriekraut So...

  • Hohberg
  • 16.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.