Alles zum Thema Deckelelupfer

Beiträge zum Thema Deckelelupfer

Freizeit & Genuss
Thomas Dreher, Backhaus Dreher, Kehl

Deckelelupfer: Frisches Erdbeer-Tiramisu
Süßer Frühlingsträume

Das braucht's: 250 g Sahne, 250 g Mascarpone (italienischer Frischkäse), 90 g Zucker,  3 Eigelb, 3 Blatt weiße Gelatine, 500 g Erdbeeren, 12 Stück Löffelbiskuit So geht's: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Löffelbiskuit in einer Auflaufform ausbreiten. Erdbeeren waschen, abtropfen, klein schneiden und über die Löffelbiskuit verteilen. Die Eigelbe mit dem Zucker aufschlagen, bis eine weiße Masse entsteht. Die Gelatine ausdrücken, erwärmen und unter die Eimasse rühren. Die Sahne...

  • Kehl
  • 11.05.18
  • 24× gelesen
Freizeit & Genuss
Ali Demirtas, Restaurant Pascha, Offenburg

Deckelelupfer: Patlicanli Güvec – Lammgulasch mit Aubergine
Heißes aus dem Ofen

Das braucht's (pro Person): 50 g Zwiebel, 1/4 Zucchini, 1/2 Aubergine, 200 g Lammhüfte, etwas grüne und rote Paprika, 1 Tomate, etwas Tomatensoße, Olivenöl zum Anbraten, Salz, weißer Pfeffer, 1 Zehe Knoblauch, Oregano, edelsüßer Paprika So geht's: Das Lammfleisch in gulaschgroße Würfel schneiden. Die Zucchini in feine Scheiben schneiden. Die Aubergine in große Würfel schneiden, salzen und kurz ziehen lassen. Die Tomate enthäuten und in Würfel schneiden. Die Paprika würfeln. Die Zwiebel...

  • Offenburg
  • 04.05.18
  • 11× gelesen
Freizeit & Genuss
Tobias Berl, Gasthaus Ochsen, Kehl-Marlen

Deckelelupfer: Spargel Badische Art mit Pfannkuchen
Königliches Gemüse

Das braucht's: Sauce Hollandaise: 2 El Essig, 1 EL Weißwein, 5 El Wasser, 8 grüne Pfefferkörner, 1 Schalotte, 2 Lorbeerblätter, 3 Eigelbe, 250 g Butter, Salz, Zitronensaft Kräuter-Pfannkuchen: 150 g gesiebtes Mehl, 250 ml Milch, 2 Eier, 50 ml Mineralwasser, 1 Bund Schnittlauch, 40 g Butter, Salz Spargel: 1 kg Spargel, 2 TL Salz, 1/2 TL Zucker, 1 TL Öl So geht's: Im ersten Schritt wird die Reduktion für die Sauce Hollandaise angesetzt. Dazu werden die Schalotten grob gewürfelt, die...

  • Kehl
  • 27.04.18
  • 17× gelesen
Freizeit & Genuss
Manuel Mayerl, Hotel Sonne, Offenburg

Deckelelupfer: Zanderfilet auf Bärlauchrisotto
Frische Frühlingsaromen

Das braucht's: 4 Stück Zanderfilet à 200 g, Mehl, 1 Zwiebel, 200 g Risotto-Reis,  100 ml Weißwein, 400 ml Gemüsebrühe, 50 g Parmesan, 1 Bund Bärlauch,  Salz, Pfeffer, Olivenöl, 1 Zitrone, 12 Kirschtomaten So geht's: Zwiebel schälen, fein würfeln und im Olivenöl glasig dünsten, Reis zugeben und kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei niedriger Temperatur bissfest garen. Gelegentlich umrühren. Bärlauch fein schneiden. Zanderfilet mit Salz, Pfeffer...

  • Offenburg
  • 20.04.18
  • 18× gelesen
Freizeit & Genuss
Tobias Männle, Schwarzwaldgasthof Kreuz, Durbach-Ebersweier

Deckelelupfer: Dry Aged Rumpsteak mit Kräuterbutter
Auf den Punkt gegart

Das braucht's: 4 Rumpsteaks à 250 g (dry aged), Salz, Pfeffer, Öl zum Braten, Rosmarin, Thymian, 1 Knoblauchzehe Kräuterbutter: 250 g Butter, verschiedene Kräuter wie Rosmarin, Estragon, Petersilie, Schnittlauch, bei Bedarf Bärlauch, Schalotten, Zitrone, Salz, Pfeffer, etwas Cognac So geht's: Die Butter auf Zimmertemperatur bringen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in kleine Würfel schneiden, Kräuter fein hacken und zusammen mit einem Spritzer Zitrone zur Butter geben. Einen kleinen...

  • Durbach
  • 13.04.18
  • 164× gelesen
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Hotel Landgasthaus "Rössle", Hohberg-Hofweier

Deckelelupfer: Gekochter Rindertafelspitz mit Meerrettichrahmsoße
Badisches Hochzeitsessen

Das braucht's: 1,2 kg Rindertafelspitz (oder Tafelspitz vom Wasserbüffel), 1 Karotte, 1/2 mittelgroßer Knollensellerie, 1 Petersilienwurzel, 1 mittelgroßer Lauch, 2 Zwiebeln, 4 Lorbeerblätter, 8 Nelken, 8 Wacholderbeeren, etwas Liebstöckel, frisch gemahlene Muskatnuss, Salz, Pfeffer Meerrettichrahmsoße: 800 ml Brühe, 200 ml Sahne, Salz, Pfeffer, etwas Muskat, 300 g Meerrettich So geht's: Das Suppengemüse putzen und in Würfel schneiden. Das Fleisch in einem ausreichend großen Topf, gut...

  • Hohberg
  • 06.04.18
  • 14× gelesen
Freizeit & Genuss
Antonio Gargiulo, "I veri Sapori di Tony's", Kehl

"Tony's" Spaghetti Carbonara di Mare
Pasta, wie sie sein soll

Das braucht's: 400 g Spaghetti, 150 g Lachs, 150 g Schwertfisch oder alternativ Thunfisch, 150 g Riesengarnelen, zirka 4 cl Olivenöl, 100 g geriebener Parmesan, 200 ml Sahne, 4 Eigelb, 1/8 Liter Weißwein, 1 kleine Zwiebel, 1 Bund Petersilie So geht's: Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel klein hacken und im Olivenöl andünsten. Vier Riesengarnelen zurückhalten, den Rest sowie Lachs und Schwertfisch in kleine Stücke schneiden und anbraten. Die vier Riesengarnelen im Ganzen anbraten, aus...

  • Kehl
  • 29.03.18
  • 29× gelesen
Freizeit & Genuss
Zweigespann im Hoterl "Engel" in Sasbachwalden: Christian Mamber (links), von dem das Rezept stammt, und Herbert Decker

Deckelelupfer
Lamm mit Bärlauchrisotto und Paprikamarmelade

Das braucht's für sechs Personen:  6 mal 140 g Lammrücken ausgelöst, je 2 Zweige Rosmarin und Thymian, 2 Knoblauchzehen, 40 g Butter, Olivenöl zum Anbraten, Salz, schwarzer Pfeffer Risotto: 300 g Risottoreis, 2 Schalotten in feinen Würfeln, 1 Lorbeerblatt, 1/8 l trockener Weißwein, ¾ l Gemüsebrühe (warm), ¼ l Sahne angeschlagen, 100 g geriebener Parmesan, Salz, 1 Bund Bärlauch fein geschnitten Paprikamarmelade: 3 rote Paprika, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten – alles fein...

  • Sasbachwalden
  • 23.03.18
  • 49× gelesen
Freizeit & Genuss
Pascal Got, s'Kätte Hus, Kehl-Bodersweier

Deckelelupfer: Luftiger Apfelpfannkuchen
Glück auf dem Teller

Das braucht's: 250 g Mehl, 2 gestrichene EL Zucker, 3 Eier, 160 ml Milch, 20 ml Kondensmilch, Butter, 2 Äpfel, Zimtzucker So geht's: Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl, den Zucker, die Eigelbe, die Milch und Kondensmilch zu einer einheitlichen und sämigen Masse verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Butter in der Pfanne schmelzen. Eine Kelle Teig in die Pfanne geben. Da der Teig dickflüssig...

  • Kehl
  • 16.03.18
  • 30× gelesen
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Deckelelupfer: Bachsaibling auf Frühlingsgemüse mit Gewürzbutter
Fisch leicht und lecker

Das braucht's: 4 Saiblingfilets ohne Gräten und ohne Haut, etwas Butter, beliebiges Frühlingsgemüse wie: Kirschtomaten, Spargel, Fenchel, Bundkarotten, Radieschen, Zuckerschoten, Navetten, Erbsen Für die Gewürzbutter: 100 g weiche Butter, 1 Prise Salz, 1 Prise rosa Pfeffer, 1 Prise weißer Pfeffer, 1 Prise Kümmel, 1 Nelke, ½ TL Curry,1 Prise Zimt So geht's: Das Gemüse zurecht schneiden und in Gemüsebrühe weich kochen. Alle Gewürze im Mörser zermahlen und mit der Butter mischen, zwischen zwei...

  • Lahr
  • 09.03.18
  • 8× gelesen
Freizeit & Genuss
Frédéric Rehm, "Hieronymus Brauereiausschank", Kippenheim-Schmieheim

Deckelelupfer: Der traditionelle Bäckeoffe (Bäcker-Eintopf)
Traditioneller Terrinengenuss

Das braucht's (für fünf bis sechs Personen): 500 g Schweinekamm oder Schweineschulter, 500 g Lammschulter ohne Knochen, 500 g Rinderbug, 1 Schweinefuß (falls gewünscht), 1 kg Kartoffeln, 250 g Zwiebeln, 2 Stangen Lauch (nur die weißen Teile), 2 Karotten, 2 Knoblauchzehen, 1 l Riesling, 1 Kräutersträußchen mit Petersilie, Thymian und Lorbeer, 200 g Brotteig, Salz, Pfeffer. So geht's: Das Fleisch in Stücke schneiden und 24 Stunden mit einem halben Liter Wein, mit einer Zwiebel, dem Knoblauch...

  • Kippenheim
  • 03.03.18
  • 14× gelesen
Freizeit & Genuss
Gutbert Fallert, Hotel Talmühle – Restaurant Fallert, Sasbachwalden

Deckelelupfer: Raffinierte Mischung
Sugo mit orientalischen Gewürzen

Das braucht's: 600 g Rinder- oder Kalbshack, etwas grober durchgedreht, 2 Zwiebeln, 5 Knoblauchzehen, 1 Karotte, 2 Stangen Staudensellerie, 1 Zucchini, 1 kleine Lauchstange, 5 cl Rotwein, 1 TL Raz el Hanout, 1 Messerspitze Kreuzkümmel, ganz wenig Zimtpulver, Piment d’espelette, 1 Thymianzweig, 1 Rosmarinzweig, 2 kleingeschnittene getrocknete Tomaten, etwas frischer gehackter Ingwer, ½ l Kalbsfond oder Brühe, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Petersilie, Minze So geht's: Hackfleisch mit Olivenöl in...

  • Sasbachwalden
  • 16.02.18
  • 29× gelesen
Freizeit & Genuss
Oliver Wandres, Restaurant Rössel, Willstätt

Matjesfilet Hausfrauenart
Aschermittwochessen

Das braucht's: 8 frische Matjesfilet, 2 Becher Naturjoghurt, 1 Becher Schmand, 100 ml Sahne, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholderbeeren, Pfeffer und Salz So geht's: Der Vorteil von Matjesfilets ist, dass sie nicht gewässert werden müssen. Sie sind nicht so salzig wie klassische Salzigheringe. Den Joghurt mit der Sahne und dem Schmand gut vermischen. Die Zwiebel vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel ebenfalls vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben...

  • Willstätt
  • 09.02.18
  • 23× gelesen
Freizeit & Genuss
Joachim Braun, Helmers Restaurant, Offenburg-Elgersweier

Maispoulardenbrust mit Roche Baron
Ein heißes Herz aus Käse

Das braucht's: 4 Maispoulardenbrüste, 250 g Roche Baron (Blauschimmelkäse aus der Auvergne mit essbarer Ascherinde), 100 g frische große Blätter Blattspinat, 8 Scheiben luftgetrockneter Schinken, Salz, Pfeffer So geht's: Den Blattspinat waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abkühlen und die Blätter auf einem Küchenpapier einzeln abtrocknen. Den Käse, Roche Baron, in vier Stücke schneiden und in die Spinatblätter einschlagen. Die Maispoulardenbrust würzen und seitlich...

  • Offenburg
  • 12.01.18
  • 10× gelesen
Freizeit & Genuss
Heinz Ehrensberger, Café Conditorei Ehrensberger, Lahr

Deckelelupfer
Badischer Gugelhupf

Das braucht's: 500 g Weizenmehl, 240 g Milch, 75 g Butter, 50 g Zucker, 35 g Hefe, 8 g Salz, 1 Ei, 129 g Rosinen, Rum, Mandelblättchen für die Form, Puderzucker zum Bestreuen So geht's: Am Vortag die Rosinen mit etwas Rum tränken und abdecken. Aus den anderen Zutaten einen Hefeteig herstellen und gut auskneten. Nach dem Kneten die Rosinen in den Teig einarbeiten und etwa 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. In dieser Zeit die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und die gehobelten Mandeln in...

  • Lahr
  • 05.01.18
  • 107× gelesen
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Hotel/Restaurant Kiningers Hirsch, Achern-Oberachern

Bretonischer Fischteller
Frisch aus dem Meer

Das braucht's: Krustentiersoße: 600 ml Krustentierfond, 600 ml Sahne, 200 g Röstgemüse (Karotten, Lauch, Zwiebel, Fenchel, Staudensellerie), 30 g Butterschmalz, 10 Pfefferkörner, ½ TL Fenchelsamen, 1 Thymianzweig, 2 Estragonzweige, 100 ml Grauburgunder, 100 ml Noilly Prat, etwas Speisestärke mit Weißwein angerührt, etwas Winzersekt Sauerkraut: 1 kg frisches Sauerkraut für zirka 6 Personen, ½ Zwiebel, 1 EL Gänseschmalz oder Schmalz, ¼ l Riesling, ½ l Wasser, Salz, Pfeffer, 5 Wacholderbeeren,...

  • Achern
  • 29.12.17
  • 84× gelesen
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü III: Crème brûlée
Süßes Finale

Das braucht's: 0,5 l Sahne, 50 g Zucker, 1 Vanilleschote, 175 g Eigelb, brauner Zucker So geht's: Die Sahne mit dem Zucker und der Vanilleschote aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen. Das Eigelb dazu geben und alles gut verrühren. Die Masse durch ein Sieb geben und in vier feuerfeste Porzellanschälchen geben. Den Ofen auf 96 Grad Celsius vorheizen und die Formen auf einem Blech mit etwas Wasser darin für zirka 45 Minuten einschieben. Wenn die Masse gestockt ist, alles mit braunem Zucker...

  • Willstätt
  • 15.12.17
  • 11× gelesen
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü II: Geschmorte Rinderschulter
Der große Braten

Das braucht's: Für die Rinderschulter: 2 kg flache Rinderschulter, 50 g Mehl, 5 EL Olivenöl, 100 g gewürfelter geräucherter Speck, 1 EL Tomatenmark, 1/4 l Rinderbrühe, 20 g Maisstärke Für die Marinade: 1 l kräftiger Rotwein (Merlot), 6 cl Cognac, 5 Knoblauchzehen, 2 Zweige Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 2 Lorbeerblätter, 1 EL schwarzer Pfeffer, 100 g Möhre gewürfelt, 100 g Knollensellerie gewürfelt, 100 g Lauch, gewürfelt, 300 g rote Zwiebel gewürfelt So geht's: Das Fleisch trocken tupfen und...

  • Willstätt
  • 08.12.17
  • 10× gelesen
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü I: Getrüffelte Kartoffelsuppe
Perfekter Start

Das  braucht's: 40 g geschälte Zwiebeln, 40 g Lauch, 30 g Sellerie, 1 Stück Speckschwarte, 1,5 l Kraftbrühe, 50 g Sahne, Salz, Pfeffer, eingelegter Trüffel aus dem Glas, 400 g mehlige Kartoffeln, geschält, 30 g Butter, 20 g Mehl So geht's: Lauch längs halbieren und waschen. Zwiebeln, Lauch und Sellerie fein würfeln. Kartoffeln in Würfel schneiden, Kraftbrühe aufkochen. Die Gemüsewürfel in Butter andünsten. Kartoffeln und Speckschwarte dazu geben und mitdünsten. Mit der heißen Brühe aufgießen...

  • Ortenau
  • 01.12.17
  • 19× gelesen
Freizeit & Genuss
Dominik Siegwart, Bäckerei Siegwart, Offenburg

Butter-Christstollen
Weihnachtsklassiker

Das braucht's: Grundteig: 375 g Weizenmehl Typ 550, 20 g Backhefe, 130 g Milch, 160 g Butter, 5 g Salz, 45 g Marzipan, 40 g Zucker, etwas Vanille (gemahlen), etwas Zitronenabrieb (Bio) Früchtemischung: 225 g Rosinen, 40 g Zitronat, 15 g Orangeat, 80 g Mandel-Stifte, zirka 250 g Rum So geht's: Die Früchte mit dem Rum mindestens fünf Tage vor dem Backen abgedeckt einweichen lassen. Am Tag der Herstellung Milch und Butter lauwarm temperieren. Alle Zutaten des Grundteigs zu einem glatten,...

  • Offenburg
  • 24.11.17
  • 19× gelesen
Freizeit & Genuss
Andreas Miessmer

Geeistes Schokoladenmousse
Dessertklassiker

Das braucht's: dunkle Mousse: 100 g Bitterkuvertüre, 25 g Vollmilchkuvertüre, 225 ml Sahne, 1 EL Rum, 1 Eigelb, 1 Eiweiß helle Mousse: 125 g weiße Kuvertüre, 125 ml Sahne, 1 EL Grand Marnier, 1 Eigelb, 1 Blatt weiße Gelatine, eingeweicht, 1 Eiweiß außerdem: 2 EL Eierlikör, 20 g weiße Kuvertüre zum Verzieren So geht's: Kuvertüre für die dunkle Mousse mit einem Messer kleinschneiden und in einer Schüssel auf dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Schokolade darf nicht zu heiß werden. Sahne mit...

  • Friesenheim
  • 18.11.17
  • 23× gelesen
Freizeit & Genuss
Marc Andrej, Restaurant Schloss Balthasar, Europa-Park, Rust

Balthasars Martinsgans
Der ganz große Braten

Das braucht's: Soße: Gänseklein (Flügel, Kleinteile und Hals), Karotten, Petersilienwurzel, Sellerie, Staudensellerie, 1 EL Tomatenmarkt, 1/4 l Rotwein, 1 TL Pfefferkörner, 5-6 Wacholderbeeren, 3 Thymianzweige, 1 Lorbeerblatt, etwas Brühe, Wasser, Liebstöckel Gans: 4 Gänsekeulen à 450 g (mit Fettansatz), 1 EL Salz, Pfeffer So geht's: Für die Soße am Vortag das Gänseklein scharf anbraten, die klein geschnittenen Karotten, Petersilienwurzel, Sellerie und den Staudensellerie dazugeben....

  • Rust
  • 03.11.17
  • 65× gelesen
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel-Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Deckelelupfer: Jakobsmuscheln mit Banane, Pfeffer und Petersilie
Exotische Mischung

Das braucht's: 8 Jakobsmuscheln, 1 Bund krause Petersilie, 4 Schalotten, 50 g geschlagene Sahne, 150 g Butter, 100 ml Brühe, 3 Bananen reif, Saft von ½ Zitrone, 1 EL Honig, Salz, schwarzer gestoßener Pfeffer, 0,5 l Weißwein, Öl zum Braten So geht's: Zwei Bananen bei 200 Grad Celsius Heißluft für 30 Minuten in den Backofen geben, bis sie schwarz sind und aufplatzen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und zu Kompott hacken. Bananenkompott in einen Topf geben, mit Honig, Salz,...

  • Lahr
  • 28.10.17
  • 28× gelesen
Freizeit & Genuss
Heinz Kohler, Gasthaus "Zum Ochsen", Ortenberg

Schlachtplatte mit Sauerkraut und Kartoffelpüree
Herzhaft und gut

Das braucht's: Schlachtplatte: 4 Blutwürste, 4 Leberwürste, 500 g frischer Schweinehals, 500 g gesalzener Schweinebauch, Salz, Lorbeerblätter, Nelken, Suppengrün (Liebstöckel, Lauch, Sellerie), Zwiebel Sauerkraut: 600 g frisches Sauerkraut, 1 kleiner Apfel, 40 g Schweineschmalz, 1 Zwiebel, 0,1 l trockener Riesling, ca. ½ Liter Fleischbrühe, Salz Kartoffelpüree: 700 g mehlig kochende Kartoffeln, 200 ml Milch, 25 g Butter, Salz, Muskatnuss, weißer Pfeffer So geht's: Für die Schlachtplatte...

  • Ortenberg
  • 20.10.17
  • 74× gelesen
  • 1
  • 2