13. Mai 2017, 19:37 Uhr | 0 | 8 Leser

LANDESLIGA
SV Oberkirch – SV Freistett 2:1

Oberkirch (woge). Mit einem 2:1-Sieg wahrte der SV Oberkirch seine Chancen im Abstiegskampf. Die Renchtäler waren über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaften, gingen nach dem frühen 1:0, das Benjamin Gentner erzielte, zu fahrlässig mit den Chancen um. Zur Halbzeit hätte der SVO mindestens mit vier Toren führen müssen.
Auch im zweiten Durchgang waren es die Schwarz-Gelben, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Wiederum war es Benjamin Gentner, der in der 63. Minute mit dem 2:0 alles klar machte. Der Gegentreffer von Andreas Huber in der 89. Minute kam zu spät. Durch diesen Dreier hat Oberkirch noch alle Chancen die Landesliga zu erhalten.