Polizei warnt Bevölkerung
Bewaffneter Mann weiter auf der Flucht

Die Polizei sucht in Oppenau nach diesem Mann.
  • Die Polizei sucht in Oppenau nach diesem Mann.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Christina Großheim

Oppenau (st). Die Suche nach dem 31 Jahre alten Mann wird am heutigen Montagmorgen mit Hochdruck fortgeführt. Die Durchsuchungsmaßnahmen erfolgen zum größten Teil in unübersichtlichem Gelände. Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Offenburg und benachbarten Präsidien hatten am Sonntag mit Unterstützung von Spezialkräften, Hundeführern und der Bundespolizei mögliche Verstecke in den Wäldern bei Oppenau überprüft und nach dem Flüchtigen durchsucht. Mehrere Polizeihubschrauber konnten die eingesetzten Kräfte aus der Luft unterstützen. In der Nacht waren mehrere Polizeistreifen in Oppenau und den umliegenden Bereichen präsent.

Warnung an die Bevölkerung

Die Polizei bittet die Bevölkerung, verschiebbare Tätigkeiten im Freien wenn möglich zu unterlassen. Meiden Sie Waldgebiete im Bereich Oppenau! Mit Beeinträchtigungen im Personen- und Fahrzeugverkehr muss weiterhin gerechnet werden. Weiterhin gilt: Nehmen Sie keine Anhalter im Bereich Oppenau mit und melden Sie verdächtige Wahrnehmungen dem Polizeinotruf 110!

Ältere Meldungen

Die Ermittlungen der Beamten der Kriminalpolizei sind mittlerweile (Stand Sonntag 22.12 Uhr) vorangeschritten. Offenbar wurde der 31-Jährige gegen 9.30 Uhr durch vier Polizisten einer Kontrolle unterzogen. Im Zuge der Überprüfung soll sich der Verdächtige zunächst kooperativ gezeigt haben. Plötzlich und für die Beamten völlig unvermittelt zog er eine Schusswaffe und bedrohte die Ermittler, sodass diesen keine Zeit blieb, auf die gefährliche Situation zu reagieren. Er soll sie sodann massiv bedroht haben, ihre Pistolen abzulegen. Dem kamen die Beamten nach. Anschließend ergriff er vermutlich mit den Dienstwaffen die Flucht. Bei dem Vorfall wurde glücklicherweise keiner der Beteiligten verletzt.
Die polizeilichen Maßnahmen im Bereich Oppenau dauern weiterhin an. In diesem Zusammenhang dürfte es im Verlauf des Montagmorgens zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen.

Öffentlichkeitsfahndung  (Stand Sonntag  19.47 Uhr)

Nach der Bedrohungslage am Sonntagmorgen im einem Waldstück bei Oppenau sind die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei Offenburg auf der Suche nach einem 31-Jährigen. Der Mann dürfte in Tarnmustern bekleidet und mit hoher Wahrscheinlichkeit bewaffnet sein. Er ist etwa 170 Zentimeter groß, schlank und Brillenträger. Er soll zudem einen Kinnbart und eine Teilglatze tragen. Der Verdächtige ist ohne festen Wohnsitz und hält sich möglicherweise im Waldgebiet rund um Oppenau auf. Wer Hinweise über den derzeitigen Aufenthalt des 31-Jährigen geben kann, meldet sich bitte unter der Notrufnummer 110 bei der Polizei.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen