2. Dezember 2017, 18:48 Uhr | 0 | 139 Leser

LANDESLIGA: TuS Oppenau – SpVgg Ottenau 5:0
SpVgg Ottenau geht im Oppenauer Wirbel unter

Der TuS Oppenau, hier Ali Abdalla, war gestern nicht aufzuhalten und siegte mit 5:0.
Der TuS Oppenau, hier Ali Abdalla, war gestern nicht aufzuhalten und siegte mit 5:0. (Foto: Günter Huber)

Oppenau (woge). Aufgrund einer starken zweiten Halbzeit hat der TuS Oppenau sein Heimspiel gegen die Spielvereinigung Ottenau noch klar mit 5:0 gewonnen. Schon in der ersten Halbzeit waren die Renchtäler die dominierende Mannschaft, doch die Abwehr der Ottenauer konnte ihr Gehäuse noch sauber halten.

"Dosenöffner" war das frühe Tor in der 46. Minute, das Spielertrainer Christian Seger in der 46. Minute erzielte. Als sieben Minuten später Florian Müller auf 2:0 erhöhte war der Bann endgültig gebrochen. Die Ottenauer lockerten jetzt etwas ihre Defensive, so dass sich dem TuS viele Chancen boten. Dennoch dauerte es bis zur 80. Minute, ehe Nicola Hermann das 3:0 gelang. In den Schlussminuten waren noch Keller (88.) und Vogt per Foulelfmeter in der 90. Minute erfolgreich.