13. Mai 2017, 19:39 Uhr | 0 | 6 Leser

LANDESLIGA
TuS Oppenau – SC Hofstetten 0:0

Oppenau (woge). Der SC Hofstetten ist in Oppenau nicht über torloses Remis hinaus gekommen. Damit verpassten die Kinzigtäler eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft. Das Spiel wurde überschattet durch eine schwere Verletzung von Jakob Schätzle (SCH), der sich ohne Fremdverschulden bereist in der 9. Minute eine offenen Ellenbogenfraktur zuzog. Das Spiel musste für 25 Minuten unterbrochen werden.
Trotz dieses Schocks war Hofstetten die klar bessere Mannschaft und hätte das Spiel gewinnen müssen. Doch der SCH ließ viele Möglichkeiten aus oder scheiterte am glänzend haltenden Torhüter der Renchtäler, Jose Poveda Torrente. Es war ein glücklicher Punktgewinn für Oppenau.