Sonntag ab 17 Uhr in Ortenberg zur Aufstellung ein Fest
Bücherschrank rund um die Uhr geöffnet

Noch eine Visualisierung, ab heute Realität: der Ortenberger Bücherschrank

Ortenberg. Am heutigen Sonntag, dem „Welttag des Buches“, lädt die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung um 17 Uhr auf dem Dorfplatz in Ortenberg zur Eröffnung ihres „offenen Bücherschranks“ ein. Dabei handelt es sich um eine kostenlose, rund um die Uhr geöffnete "Bibliothek" aus der man fremde Bücher entnehmen und eigene Bücher, die man für lesenswert hält, hineinstellen kann, damit diese neue Leser finden.
"Wer dabei mitmachen will ist herzlich eingeladen, seine Bücher mitzubringen und bei der Erstbefüllung des Bücherschranks zu helfen", so der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Torsten Sälinger. Bei der feierlichen Eröffnung werden Volker Schebesta, Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, und der Kölner Stadtplaner und Architekt Hans-Jürgen Greve, der den „offenen Bücherschrank“ zum Stadtmöbel weiterentwickelt hatte, anwesend sein. Die Eröffnung wird von dem Bläserquartett des Musikvereins begleitet. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen bekommen junge Bücherfreunde bei der Eröffnungsfeier das druckfrische Welttagsbuch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ geschenkt.
Der renommierte Suhrkamp-Autor Andreas Maier hat eigens für den Ortenberger Bücherschrank in einem Essay die große Bedeutung des öffentlichen Tauschens von Büchern in Zeiten des Online-Buchhandels betrachtet. Der vollständige Text wird auf der Tafel an der Seitenwand des Bücherschrankes angebracht. Somit ist der Ortenberger „Offene Bücherschrank“ nicht nur ein Ort für Literatur, sondern er ist sogar ein Ort für den selbst Literatur entstanden ist.
Die Idee, einen Bücherschrank in der Öffentlichkeit aufzustellen, entstand in Mainz und wurde in vielen meist großen Städten inzwischen aufgegriffen. Jetzt bringt die Ortenberger Bürgerstiftung den Bücherschrank auch „aufs Dorf“.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen