Eine Frage, Herr König
Dokumentation über Badische Revolution

Frank König

Nach der erfolgreichen Dokumention zum 175-jährigen Bestehen der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Illenau in Achern 2017, nimmt sich der Renchener Filmemacher Frank König eines neuen historischen Projekts an. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Badische Revolution 1848/1849. Was genau geplant ist, verrät Frank König im Interview mit Daniela Santo.

Neues Projekt des Filmemachers

Warum haben Sie sich die Badische Revolution als Thema für Ihr nächstes Großprojekt ausgesucht?
Mein Vater und Christoph Lötsch von der Pressestelle der Stadt Offenburg haben mir die Idee nahegebracht. Die Badische Revolution ist ein Thema von epochalem Ausmaß und kann uns Menschen aus der Umgebung etwas über die regionale und gesamtdeutsche Geschichte lehren. Engagierte Institutionen wie die Offenburger Hecker- und Biedermeiergruppe und nicht zuletzt die zahlreichen badischen Flaggen in den hiesigen Gärten beweisen das ungebrochene Interesse und die Faszination der Leute für diese Epoche.

Was genau ist geplant?
Wir planen eine regionale Dokumentation in Spielfilmlänge, die unsere Zuschauer fesselt, begeistert und bereichert. Wir werden verschiedene Experten zu den geschichtlichen Begebenheiten befragen und das Ganze mit szenischen Illustrationen vom damaligen Leben bis hin zu großen Schlachten veredeln. Die Premiere der Dokumentation über die Badische Revolution wollen wir im Rahmen der Offenburger Heimattage im September 2022 feiern.

Sie stehen noch ganz am Anfang des Projekts. Vor welchen Herausforderungen stehen Sie jetzt?
Wir brauchen für dieses monumentale Vorhaben zahlreiche Komparsen, Requisiten, ausgebildete Schauspieler für unsere Hauptrollen und regionale Sponsoren, die uns auch finanziell und mit ihrem guten Namen unter die Arme greifen, um dieses großartige Projekt in würdiger Weise umzusetzen. Unterstützung haben wir bereits durch die Offenburger Fachbereichsleitung Kultur und die Rastatter Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte erfahren. Unser Plan ist es, die Menschen in den schöpferischen Teil des Films bis zu einem gewissen Grad miteinzubeziehen. Wir wollen einen Film von Badenern für Baden erschaffen. Interessierte können uns in der Making-of-Phase begleiten, indem sie sich auf www.badische-revolution.de in unseren Newsletter eintragen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.