Nachrichten - Renchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

169 folgen Renchen
Lokales

Seit Montag unter 150
Zahl der Neu-Infektionen und Inzidenz sinken deutlich

Ortenau (st). Die 113 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Mittwoch an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 45 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (3), Appenweier (3), Durbach (3), Ettenheim (2), Friesenheim (1), Gengenbach (2), Gutach (1), Haslach (1), Hausach (2), Hohberg (5), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (3), Kehl (8), Kippenheim (2), Lahr (10), Mahlberg (2), Meißenheim (2), Neuried (2), Oberharmersbach (1),...

Lokales
Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg

Stabwechsel bei der Agentur für Arbeit
Auf Sahrbacher folgt Denzer-Urschel

Offenburg (rek). Nach 16 Jahren an der Spitze in Offenburg und 46 Jahren insgesamt bei der Agentur für Arbeit geht Horst Sahrbacher mit 66 Jahren zum Monatsende in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin ist Theresia Denzer-Urschel, bisher Geschäftsführerin Operativ bei der Freiburger Agentur. Die Verabschiedung fand in einem kleinen Rahmen wenige Tage vor Eröffnung der 20. Berufsinfomesse (BIM) statt. Somit konnten auch nur wenige Vertreter des umfassenden Netzwerks, das Sahrbacher aufgebaut,...

Lokales
Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.

Offenburgs klimafreundliche Zukunft
Onlinebeteiligung der Bürger

Offenburg (st). Offenburg soll klimaneutral werden, aber wie? Bis zum 3. Juni können alle Bürger online auf mitmachen.offenburg.de den Weg in eine klimaneutrale Zukunft mitgestalten. Auf dem städtischen Beteiligungs-Portal gibt es die Möglichkeit, bereits vorgeschlagene Klimaschutz-Maßnahmen zu diskutieren, neue Ideen einzubringen und an einer Umfrage zum Klimaschutz teilzunehmen. „Um unser Ziel zu erreichen, müssen alle mitmachen“, betont Bernadette Kurte, Klimaschutzmanagerin der Stadt...

Lokales
Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“

„Außen Lahr. Innen Stadt.“
Innenstadtkampagne zählt bundesweit zu den Besten

Lahr (st). Die Kampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“ ist als innovative Idee zur Fortentwicklung des städtischen Lebens und der Innenstadt im bundesweiten Projektpool „Stadtimpulse“ zertifiziert worden. Initiator der „Stadtimpulse“ ist ein Bündnis führender Fachverbände und Institutionen für Städte und Gemeinden in Deutschland. Der Pool wurde beim 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik vorgestellt. Er präsentiert online unter www.unsere-stadtimpulse.de aktuell 27...

Lokales

Betriebsleiter Simon Spinner (v. l.), Planer Lukas Hoffmann, beide Landesbetrieb Gewässer, Bernd Siefermann Bürgermeister der Stadt Renchen, Felix Finkbeiner und Wilhelm Gaiser Baggerbetrieb Finkbeiner

Freie Bahn für Lachse
Henneteichwehr wurde jetzt fertiggestellt

Renchen (st). Am vergangenen Freitag, 23. April, wurden die Bauarbeiten zur Umgestaltung des ehemaligen Henneteichwehres in Renchen abgeschlossen. Bei einem gemeinsamen Vor-Orttermin von Bürgermeister Bernd Siefermann und Vertretern des Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidium Freiburg machten sich die maßgeblich beteiligten Akteure ein gemeinsames Bild von der neuen Riegelrampe. Das Wehr war bisher ein Wanderungshindernis für Fische und aquatische Kleinlebewesen in der Rench. Durch die...

  • Renchen
  • 27.04.21

Umleitung wird eingerichtet
Oberkircher Straße wird voll gesperrt

Renchen-Ulm (st). Aufgrund von Kanalarbeiten wird die Oberkircher Straße in Ulm ab der Einmündung der Appenweierer Straße bis zum Kreisverkehr vom 26. April bis 5. Mai voll gesperrt. Die Umleitung in Richtung Oberkirch erfolgt über die Appenweierer Straße, die über die Dauer der Umleitung als Einbahnstraße eingerichtet wird, wieder zum Kreisverkehr. Die Umleitung von Oberkirch-Haslach kommend erfolgt ab dem Kreisverkehr über die K5304 in Richtung Stadelhofen, die L89, die K5305 und die...

  • Renchen
  • 23.04.21

Simplicissimus-Haus
Buchempfehlung zum 100. Geburtstag

Renchen (st). „Das Simplicissimus-Haus lebt“, sagt Klaus Brodbeck, Vorsitzender der Grimmelsfreunde e. V., „ auch während der Pandemie.“ Treffen könne man sich zwar im Simplicissimus-Haus zur Zeit nicht. Auch die liebgewonnenen und gewohnten Gespräche in den Veranstaltungspausen seien leider unmöglich. Ein großer Verlust an Gemeinsamkeit sei das, der nicht ausgeglichen, geschweige denn ersetzt werden könne. Was aber nicht heiße, das Simplicissmus-Haus sei nicht präsent. Monatlich wird seit...

  • Renchen
  • 21.04.21
Die Kinder lernten viel Neues über die heimische Natur.

14 neue Wald-Detektive ernannt
Ulmer Kinder entdecken heimische Natur

Renchen-Ulm (st). Dem Wind und Regen zum Trotz, eingepackt in Regenhose und Gummistiefel, wanderten die Wackelzähne, so der Name der Schulanfänger im katholischen Kindergarten St. Michael, über die nahe gelegene Wiese dem Wald entgegen. Dort wurden sie schon von Erich Ketterer, ehemaliger Rektor der Realschule Renchen, und dem WaldMobil erwartet. Ketterer betreut als Kenner der Flora und Fauna rund um Achern und Ulm regional schon viele Jahre dieses beeindruckende Angebot zu Wald- und...

  • Renchen
  • 20.04.21
Das Regierungspräsidium Freiburg hat mit der Umgestaltung des Henneteichwehrs begonnen.

Umgestaltung des Henneteichwehrs
Freie Bahn für Fische in der Rench

Renchen (st). Der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg hat mit den Umgestaltungsarbeiten am Henneteichwehr in Renchen begonnen. Dabei wurde zunächst der Bediensteg ertüchtigt und stabilisiert, der als Zugang zum Vereinsgelände des Angelsportverein Renchen dient. Anschließend wurden die Reste der Bedienelemente der ehemaligen Wehranlage abgetragen und entfernt. Inzwischen laufen bereits die Arbeiten an der neuen Riegelrampe. Das Wehr war ein Wanderungshindernis für Fische und...

  • Renchen
  • 09.04.21
  • 1
Die Schüler waren erfolgreich beim Wettbewerb "Jugend forscht".

Grimmelshausenschule Renchen
Schüler erfolgreich bei "Jugend forscht"

Renchen (st). Während der Pandemie war es für die Schüler nicht einfach, sich für den Wettbewerb "Jugend forscht" vorzubereiten. Immer wieder gab es während der Vorbereitung Unterbrechungen und letztendlich mussten sich die Schüler mit Alfaview, einer Kommunikationsplattform, für die Präsentation am 26. Februar, fit machen.  Für den Wettbewerb erstellen die Schüler eine schriftliche Arbeit, die bis zu 15 Seiten umfasst. Dieses Jahr wurde der Wettbewerb online durchgeführt. Mit zusätzlichen...

  • Renchen
  • 16.03.21

Polizei

Brennender Karton
Anwohner verhindert Schlimmeres

Renchen-Ulm (st). Dem beherzten Eingreifen eines Anwohners in der Armenhöferstraße dürfte es am vergangenen Freitagabend, 9. April, zu verdanken gewesen sein, dass ein brennender Karton keinen weiteren Schaden anrichtete, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Bewohner eines dortigen Anwesens wurde gegen 21.40 Uhr auf den unter einem Vordach abgelegten, brennende Abfall aufmerksam und löschten das Feuer eigenständig. Wie es zu der Entzündung kam, ist Gegenstand polizeilicher...

  • Renchen
  • 13.04.21

Mehrfamilienhaus gerät in Brand
Haus ist unbewohnbar

Renchen-Ulm (st).  Am vergangenen Donnerstagabend, 8. März, kam es kurz nach 22 Uhr in Renchen-Ulm zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses mit Garage. Das Gebäude war nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Renchen und Achern eingesetzt. Die Beamten des Polizeireviers Achern haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen bereitete sich das Feuer vermutlich ausgehend von einer Mülltonne im Bereich der Garage im...

  • Renchen
  • 09.04.21

Alkoholisiert unterwegs
Rechts überholt und kollidiert

Renchen (st). Am vergangenen Montag, 8. März, kurz nach 18 Uhr kam es auf der A5 zwischen Achern und Appenweier in Fahrtrichtung Basel zu einem Unfall. Ein 31-jähriger Seat-Fahrer wechselte, um einen LKW zu überholen, in eine große Lücke auf der linken Fahrspur. Dort verblieb er und musste kurze Zeit später seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt auf rund 130 Stundenkilometer reduzieren. Hinter ihm wechselte ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer auf den mittleren Fahrstreifen und fuhr dann rechtseitig...

  • Renchen
  • 10.03.21

Pelletheizung wohl Auslöser
Starke Rauchentwicklung sorgt für Alarm

Renchen-Erlach (st). In einem Zweifamilienhaus in Renchen-Erlach kam es Dienstagnacht, 19. Januar, gegen 0.18 Uhr zu einem Feuer, dessen starke Rauchentwicklung den Alarm des Rauchmelders auslöste und den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Renchen mit einem Löschzug notwendig machte. Möglicherweise durch einen technischen Defekt der Pelletheizung gelangte heiße Asche in den Auffangbehälter der Heizung, die dann in einen Hartplastikeimer umgefüllt worden sein soll. In der Folge entwickelte sich...

  • Renchen
  • 19.01.21

Auseinandersetzung in Lebensmittelmarkt
Geschubst und gespuckt

Renchen (st). Eine Auseinandersetzung am Dienstagabend, 29. Dezember, kurz nach 19 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Mozartstraße in Renchen führte zu polizeilichen Ermittlungen wegen Körperverletzung. Nach ersten Angaben soll eine bislang unbekannte Frau mit den dortigen Mitarbeiterinnen in Streit geraten sein. Hierbei soll sie diese und einen weiteren Kunden geschubst und versucht haben, diese zu bespucken. Der Auslöser hierfür sollen wohl mehrere zuvor gekaufte und in das Geschäft...

  • Renchen
  • 30.12.20

Alkoholisiert und aggressiv
Ausgerastet und Polizisten verletzt

Renchen (st). Ein 39 Jahre alter Mann ist am späten Samstagabend völlig ausgerastet, hat eine herbeigerufene Streifenbesatzung des Polizeireviers Achern/Oberkirch angegriffen und zwei Polizisten im Zuge seiner vorläufigen Festnahme leicht verletzt, schreibt die Polizei in er Pressemitteilung. Die Beamten wurden gegen 23.45 Uhr anlässlich herumschreiender Passanten in die Renchtalstraße gerufen. Dort trafen sie an einem Wurstautomaten auf den Enddreißiger. Der mit über 1,5 Promille unter...

  • Renchen
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Hoher Sachschaden
Brand in Holzhäcksler-Anlage

Renchen (st). Einsatzkräfte der Feuerwehr Renchen und der Polizei sind am vergangenen Mittwochmorgen zu einem Brand auf einem Betriebsgelände in der Straße Klingelmatt gerufen worden. Nach bisherigen Feststellungen dürfte ein technischer Defekt zu dem Feuerausbruch an einer Holzhäcksler-Anlage geführt haben. Trotz des schnellen Einschreitens der Wehrleute entstand an der Maschine ein hoher Sachschaden von schätzungsweise 300.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

  • Renchen
  • 13.06.19

Freizeit & Genuss

Der Erzählungsband „Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp wird vorgestellt.

Erzählband wird vorgestellt
Märzvideo des Simplicissimus-Hauses online

Renchen (st). „Das Simplicissimus-Haus lebt“, sagt Klaus Brodbeck, Vorsitzender der Grimmelsfreunde e. V., „ auch während der Pandemie. Treffen könnten wir uns zwar im Simplicissimus-Haus zur Zeit nicht." Auch die liebgewonnenen und gewohnten Gespräche in den Veranstaltungspausen seien leider unmöglich. Ein großer Verlust an Gemeinsamkeit sei das, der nicht ausgeglichen, geschweige denn ersetzt werden könne. Was aber nicht heißt, das Simplicissmus-Haus sei nicht präsent. Es dreht die Situation...

  • Renchen
  • 17.03.21
Andreas Erhardt, "Bauhöfer's Braustüb'l", Renchen-Ulm

Rezept: Schweinshaxen aus dem Ofen
Knusprige Schwarte

Das braucht's: 2 Schweinshaxen à 800 bis 1.000 g1 Karotte1/4 Sellerieknolle2 Zwiebeln1 l Ulmer MaibockÖl zum AnbratenSud: 2 l Wasser1 l Bier2 Lorbeerblätter1 EL Kümmel1 EL schwarze Pfefferkörner1 Nelke2 Wacholderbeeren So geht's: Die beiden Haxen waschen und trockentupfen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. In einem großen Topf die Zutaten für den Sud zum Kochen bringen. Die beiden Haxen hineingeben und bei niedriger Hitze zwei Stunden lang weich garen. In der...

  • Renchen
  • 21.08.20
8 Bilder

Blumen- und Kräuteroase
"Pfarrmättle" in Renchen-Ulm

Etwas abgelegen, hinter Kirche und Brauerei in Renchen-Ulm, befindet sich ein öffentlich zugänglicher Garten, der zum Verweilen und Träumen einlädt: das „Pfarrmättle“. Es gibt dort eine Vielzahl an Stauden, Gräsern und Kräutern, was auch den Insekten gefällt. Man kann diesen Ort mit allen Sinnen genießen. Das Auge (und die Kamera) findet zahlreiche interessante Pflanzen und Blumen, man hört die Bienen summen und Vögel zwitschern, und der Rosenduft mischt sich auf reizvolle Weise mit dem...

  • Renchen
  • 24.05.20
  • 2
Selina Wurth

Eine Frage, Frau Wurth
Wie läuft die Spargelsaison?

Die Spargelsaison ist in vollem Gang. Im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock weiß Selina Wurth vom Obst-und Spargelhof Willi Wurth in Oberkirch-Zusenhofen so einiges rund um das königliche Gemüse zu berichten. Die Qualität ist hervorragend Wie ist die Spargelsaison angelaufen? Wir konnten in diesem Jahr sehr früh mit der Spargelernte starten. Gleich zu Beginn war die Nachfrage zu den Feiertagen groß. Dank des warmen Wetters ist die Qualität hervorragend. Stehen Ihnen ausreichend Erntehelfer...

  • Renchen
  • 15.05.20
"MiLLER‘S Blues Orchestra" hat Verstärkung bekommen.

"MiLLER‘S Blues Orchestra"
Open-Air-Party in Renchen

Renchen (st). Einen weiten Weg hat er hinter sich gebracht, der neue "MiLLER’S"-Mann an den Percussions, Hugo Gonzalez. Der Kolumbianer studierte an der Universität Cartagena an der Karibikküste Kolumbiens Schlagwerk mit Auszeichnung und freut sich nun auf die Hot-Summer-Open-Air-Party des "MiLLER‘S Blues Orchestra" am Samstag, 29. Juli, im Schwimmbad Renchen. Einlass ist um 19.30 Uhr. Die Fans können sich jetzt schon auf eine spektakuläre Show mit vielen musikalischen Überraschungen freuen....

  • Renchen
  • 18.07.17
Alexander Streibich, Bauhöfers Braustübl, Renchen-Ulm

Gegrillte Schweinehaxen

Das braucht’s: Schweinshaxen (je eine pro Person), Salz, Pfeffer, Kümmel, Wacholderbeeren, Demiglace/Bratenjus, Brühe, Bier  So geht’s: Die Haxen so auf ein Backblech legen, dass die Schwarte nach oben zeigt. Die Schweinshaxen zuerst salzen und dann mit den restlichen Gewürzen bestreuen. Etwas Jus, Brühe und Bier über die Haxen geben. Den Backofen auf 160 bis 165 Grad Celsius vorheizen und die Haxen für eine und eine Dreiviertelstunde im Ofen garen lassen. Sie müssen eine schöne braune Farbe...

  • Renchen
  • 31.01.17

Panorama

Mit der Sudpfanne im Hintergrund hatte Gustav Bauhöfer in Ulm viel Bier gebraut. In den Adern des Braumeisters fließt fast ausschließlich Gerstensaft und Hopfentee.

Gustav Bauhöfer ist Rentnerbänkel noch mehr als fremd
Da hat sich lebenslang was zusammengebraut

Renchen-Ulm. Eigentlich müsste er Brauhöfer heißen, der Bauhöfer Gustav, den alle hier nur Guschdl nennen – mit einem langen, vorgebirgig-scharfem Ulmer „schhhh“. Den Bauhöfer, ja, den kennt jeder hier im Bierdorf, denn er ist ein Tausendsassa, ein Gassen-Hansdampf, ein "uff-em Bodde-Gebliebener“. Ein ganz bescheidener, einer, dessen Wurzeln „fescht im Ulmer Bodde“ haften. Er liebt sein Ulm, und die Ulmer lieben ihn. Und das, was er fast sein ganzes Leben lang gemacht hat: Er hat sich und...

  • Renchen
  • 13.03.20
Frank König

Eine Frage, Herr König
Dokumentation über Badische Revolution

Nach der erfolgreichen Dokumention zum 175-jährigen Bestehen der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Illenau in Achern 2017, nimmt sich der Renchener Filmemacher Frank König eines neuen historischen Projekts an. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Badische Revolution 1848/1849. Was genau geplant ist, verrät Frank König im Interview mit Daniela Santo. Neues Projekt des Filmemachers Warum haben Sie sich die Badische Revolution als Thema für Ihr nächstes Großprojekt ausgesucht? Mein Vater und...

  • Renchen
  • 09.08.19
Simone Schüssler

Tiere und Silvester
Eine Frage, Frau Schüssler

Wenn an Silvester die bunten Raketen in die Luft steigen und laute Böller das neue Jahr begrüßen, haben nur wir Menschen Spaß daran. Für Tiere bedeuten Lärm und Lichtblitze aber  puren Stress. Wie Haustierbesitzer ihre kleinen Lieblinge schützen können, erklärt die Renchener Tierärztin Simone Schüssler im Gespräch mit Daniela Santo. Angst nicht verstärken Was können Herrchen und Frauchen vor und während der Knallerei tun, um ihr Haustier zu beruhigen? In der Zeit um Silvester sollte man nur...

  • Renchen
  • 28.12.18
Bernhard Pfaff

Angedacht von Bernhard Pfaff
Dreifaltigkeit: Vater, Sohn, Heiliger Geist

„Irgendetwas Höheres muss es geben.“ Ja! Oder ich muss glauben, dass alles in der Welt, im Weltall, im Mikrokosmos und in unserem Leben durch Zufall so geworden ist. Weder der Glaube an Gott noch der Glaube an den Zufall ist im wissenschaftlichen Sinn zu beweisen. Glauben müssen beide. Wer an den Zufall glaubt, muss freilich an unendlich viele Zufälle glauben. Das Höchste, was ich in der Welt vorfinde, ist der Mensch, der Ich und Du sagen kann, der sich seiner selbst bewusst und zur...

  • Renchen
  • 25.05.18
Alfred Kasper (mit Mikrofon) und Miriam Pfundstein (links daneben) begrüßten die Teilnehmer und die Vertriebsberater von Saatgutfirmen beim Infotag zum Thema Zwischenfruchtanbau in Renchen.

Volles Haus beim Infoabend zum Zwischenfruchtanbau in Renchen
100 Obsterzeuger tauschten sich bis in den Abend hinein aus

Renchen (st). Rund 100 Obsterzeuger aus der ganzen Ortenau kamen auf Einladung des Amts für Landwirtschaft, der Anbauberatung des Obstgroßmarkts Mittelbaden (OGM) und des Bezirksobstbauvereins Ortenau nach Renchen, um sich über die Möglichkeiten des Zwischenfruchtanbaus zu informieren. Insbesondere regionale Erdbeererzeuger folgten der gemeinsamen Initiative und besichtigten die eigens für diesen Tag auf Flächen des Obstbaubetriebes Markus Kirn ausgesäten Rein- und Mischsaaten. Für Miriam...

  • Renchen
  • 27.07.17
Christoph Hein

Feierliche Verleihung am 9. November in Renchen
Grimmelshausen-Literaturpreis 2017 geht an Christoph Hein

Renchen (st). Den Johann-Jacob-Christoph-von-Grimmelshausen-Preis des Jahres 2017 erhält Christoph Hein. In seinem Roman "Glückskind mit Vater" (Suhrkamp Verlag 2016) spannt der 1944 geborene Autor den erzählerischen Bogen von der NS-Zeit bis in die Gegenwart. Wie ein bedrohlicher Schatten liegen die Verbrechen seines Vaters auf dem Leben des Konstantin Boggosch. Der Sohn eines am Kriegsende hingerichteten Fabrikbesitzers und SS-Offiziers wird in der DDR zwar gesellschaftlich ausgegrenzt, aber...

  • Renchen
  • 05.07.17

Marktplatz

Siegbert Bimmerle (vorne links) freut sich über den Baufortschritt der neuen Lager- und Abfüllanlage.

Nachhaltigkeit und Qualität
Bimmerle baut neue Lager- und Abfüllanlage

Renchen (pm). Derzeit entsteht an der Carl-Benz-Straße der Neubau einer Lager- und Abfüllanlage der Weinkellerei mit Weingut Siegbert Bimmerle. Dank des enormen Baufortschritts innerhalb weniger Wochen konnte Siegbert Bimmerle am vergangenen Donnerstag gleich zu einer Art Richtfest einladen, denn die 53 Stahlbetonfertigteilstützen standen bereits. "Knapp zehn Jahre nach der ersten Betriebserweiterung im Jahr 2010 entsteht hier ein weiteres Betriebsgebäude mit 4.400 Quadratmetern Grundfläche",...

  • Renchen
  • 26.03.21
Arndt Kückenthal (r.), Verkaufs- und Marketingleitung der Burkart Haus GmbH, im Gespräch mit dem ZDF.

Nach Hofreiter-Interview zu Einfamilienhaus
ZDF besucht Burkart Haus

Renchen (st). Der Fraktionsvorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, hat mit seinem Spiegel-Interview und der Aussage "Einparteienhäuser verbrauchen viel Fläche, viele Baustoffe, viel Energie, sie sorgen für Zersiedelung und damit auch für noch mehr Verkehr" für reichlich Wirbel gesorgt. Für einen Beitrag des ZDF "Heute Journal" zu dem von der Hofreiter-Aussage angestoßenen Debatte wurde auch die Renchener Firma Burkart Haus interviewt, die ökologische Holzhäuser erstellt und...

  • Renchen
  • 25.02.21
Die Mitglieder des Aufsrichtsrates der Renchtal Tourismus GmbH (v. l.): Christian Cleiß (Stadtrat Oberkirch), Bürgermeister Uwe Gaiser (Stadt Oppenau), Markus Ell (Geschäftsführender Vorstand Oberkircher Winzer eG), Albert Braun (Vorsitzender Privatvermieterverein), Meinrad Schmiederer (Relais & Châteaux Hotel Dollenberg), Hans-Friedrich Huber (Gemeinderat Lautenbach), Klaus Bähr (Geschäftsführer Peterstaler Mineralquellen GmbH), Bürgermeister Thomas Krechtler (Gemeinde Lautenbach), Jean-Luc Ohlmann (Hotel Rebstock, Oppenau), Gunia Wassmer (Geschäftsführerin Renchtal Tourismus GmbH), Hubert Busam (Gemeinderat Lautenbach), Katharina Scheer (Geschäftsführerin der Familienbrauerei Bauhöfer), Oberbürgermeister Matthias Braun (Stadt Oberkirch und Aufsichtsratsvorsitzender der Renchtal Tourismus GmbH)

Renchtal Tourismus GmbH
Zu Gast bei Familienbrauerei Bauhöfer

Renchen (st). Der Aufsichtsrat der Renchtal Tourismus GmbH hat jetzt im Nebenzimmer von Bauhöfer's Braustüb'´l in Renchen-Ulm getagt. Die Familienbrauerei Bauhöfer GmbH & Co.KG ist bereits seit Gründung der Renchtal Tourismus GmbH im Jahre 2011 Gesellschafter. Nach erfolgreicher Sitzung informierte die neue Geschäftsführerin, Katharina Scheer, über die Ausgestaltung der neuen Kommunikations- und Werbelinie. Katharina Scheer ist die Enkelin von Eugen Bauhöfer und möchte das Familienunternehmen...

  • Renchen
  • 04.08.20
Inhaber und Önologe Siegbert Bimmerle (r.) freut sich mit Kellermeister Philipp Milke über die Auszeichnung, die von der Weinprinzessin Bodensee, Lea Saible, übergeben wurde.

Platz 1 bei Müller-Thurgau Wettbewerb
Regionaler Klassiker international erfolgreich

Renchen (mak). Siegbert Bimmerle, Inhaber und Önologe des gleichnamigen Weinguts, freute sich über hohen Besuch. Am vergangenen Mittwoch war die Bodensee-Weinprinzessin Lea Saible in dem Traditionshaus zu Gast. Und das hatte einen sehr erfreulichen Grund. Sie hatte die Siegerurkunde für den Müller-Thurgau (Rivaner) aus dem Hause Bimmerle im Gepäck. Jedes Jahr nämlich führt der Verein Bodensee Wein e. V. einen internationalen Müller-Thurgau Wettbewerb durch. Dabei können Müller-Thurgau Weine...

  • Renchen
  • 07.07.20
Die Familienbrauerei wird jetzt von Katharina Scheer, der Enkelin des Firmengründers, geführt.

Katharina Scheer seit Januar auf dem Chefsessel
Traditionsbrauerei von Enkelin geführt

Renchen (st). Wechsel in der Geschäftsführung bei der Familienbrauerei Bauhöfer in Renchen-Ulm: Seit Anfang Januar führt Katharina Scheer die Geschäfte und löst Siegbert Meier nach fast 20 Jahren ab und reiht sich in die 168-jährige erfolgreiche Firmentradition ein. Meier bleibt dem Traditionsbetrieb in beratender Funktion allerdings erhalten. Die studierte Betriebswirtin Katharina Scheer ist die Enkelin von Seniorchef Eugen Bauhöfer und hat erst in anderen überregionalen Brauereien Erfahrungen...

  • Renchen
  • 21.01.20
Siegbert Bimmerle (l.) und Kellermeister Philipp Milke vom Weinhaus Siegbert Bimmerle mit der Badischen Weinkönigin Sina Erdrich (2. v. l.) und der Ortenauer Weinprinzessin Nicole Kist

Siegbert Bimmerle will mit dem Betrieb expandieren
Regional mit einer Topplatzierung dabei

Renchen (st). Ganz nach dem Motto der Spielshow „1, 2 oder 3 – letzte Chance – vorbei!“ beteiligt sich Siegbert Bimmerle seit 19 Jahren am internen Wettbewerb der Ortenau in puncto Riesling und Spätburgunder Rotwein. In diesem Jahr hat Siegbert Bimmerle mit seinen Weinen 1, 2 und 3 Siegerplatzierungen im regionalen Vergleich erreicht: Platz 1 für den 2018er Spätburgunder Rotwein Kabinett trocken in der Kategorie fruchtbetont, Platz 2 unter den punktbesten Spätburgunder Rotwein Betrieben und...

  • Renchen
  • 10.12.19

Extra

Der Grimmelshausenbrunnen in Renchen zeigt das Fabelwesen Phönix und den Simplicissimus als Scholar
2 Bilder

Weltliteratur des Barocks aus der Ortenau
Grimmelshausen und Moscherosch hinterließen ihre Spuren

Offenburg (tf). In der Ortenau wurde im 17. Jahrhundert durch Hans Jacob Christoph von Grimmelshausen und Johann Michael Moscherosch Literaturgeschichte geschrieben. Beide erlebten den 30-jährigen Krieg und schrieben über die Verrohung von Militär und Bevölkerung. Der von Grimmelshausen verfasste „Simplicissimus“ gilt als wichtigstes barockes Prosawerk in deutscher Sprache. Nach dem verheerenden Krieg arbeitete Grimmelshausen als Regimentsschreiber, wurde Verwalter, Burgvogt und 1665 Wirt des...

  • Renchen
  • 12.11.19
Anzeige
4 Bilder

Britsch Anlagentechnik: Edelstahl-Rohrleitungsbau in Renchen
Service und Qualität seit 1986

Über 30 Jahre Erfahrung im Edelstahl-Rohrleitungsbau sprechen für sich! Perfekte Verarbeitung, individuelle Planung und eine komplexe Rundum-Betreuung sind nur einige Argumente, die für uns sprechen. Experten-Team Mit unserem eingespielten Experten-Team sind wir ein zuverlässiger Partner in den Bereichen: CIP-Anlagen (Reinigungsanlagen), SIP-Anlagen (Sterilisationsanlagen), Edelstahl Rohrleitungsbau, Tanklager, Rohstofflager, Transferleitungen, Rohrleitungssysteme, Filtertechnik, Koppelplatten,...

  • Renchen
  • 07.08.19
Anzeige
4 Bilder

XTiP Sportwetten: Lukas Podolski ist Markenbotschafter
Top-Quoten und Neukundenbonus

Auf 10.000 Live-Spiele pro Woche können Sportwettfans bei XTiP wetten. Dabei winken Top-Quoten zu diversen Sportarten: Ob Fußball, Tennis, Eishockey, Handball oder Basketball, XTiP hat die internationalen Top-Ligen, denn sogar die türkischen und österreichischen Ligen sowie die zweite und dritte deutsche Liga sind verfügbar. Neukundenbonus Mit dem exklusiven Neukundenbonus wird die Ersteinzahlung zwischen 10 Euro und 100 Euro verdoppelt und mit einem Einsatz von nur einem Euro winken bis zu...

  • Renchen
  • 07.08.19
"Miller's Blues Orchestra"
3 Bilder

Verlosung
Drops Sommer-Open-Air

Renchen. Es ist wieder soweit: Am Freitag und Samstag, 26. und 27. Juli, steigt das Schwimmbadfest der DLRG im Freizeitbad in Renchen! Das große Drops Sommer-Open-Air steht am Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Programm. Am Mischpult stehen Garry Preston und Uwe Carsten. Am Samstag, 27. Juli, um 19.30 Uhr kommt "Catfish" in das Freizeitbad nach Renchen. Der Abschluss des Festes ist ein echter Paukenschlag, wenn sich das "Miller's Blues Orchestra" und "Catfish" beim Hot-Summer-Open-Air auf einer Bühne...

  • Renchen
  • 09.07.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.