Stadtbibliothek Rheinau bietet Medien-to-go an
Events aus der Tüte

Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker hat die Aktion Events aus der Tüte vorbereitet.
  • Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker hat die Aktion Events aus der Tüte vorbereitet.
  • Foto: Verena Kowarsch / Stadtbibliothek Rheinau
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau-Freistett (st). In den vergangenen Jahren besuchten viele begeisterte Kinder regelmäßig die Leseförderveranstaltungen von Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker, lauschten einer Geschichte und durften im Anschluss ihre Kreativität ausleben und tolle Dinge erschaffen. Aufgrund dem jetzigen Verzicht auf Veranstaltungen in der Bibliothek und zahlreicher Nachfragen von Eltern und Kindern war dem Team der Stadtbibliothek schnell klar: Aktives Erleben von Büchern soll weiterhin ermöglicht werden. So entstanden in kurzer Zeit drei Formate, die zum Abholen und Ausleihen von Events in der Tüte für Kinder konzipiert wurden:

Angebote für drei Altersgruppen

BiblioMinis-to-go: Alle Kleinkinder von einem bis drei Jahren können erstmalig am 19. November, die Stadtbibliothek besuchen und sich ihre „Veranstaltung in der Tüte“ abholen. Zu entdecken gibt es etwas zum Ausleihen und zum Vorlesen, etwas zum Beschäftigen der kleinen Hände und etwas zum Behalten.

ABC-Lesehelden-to-go: Alle teilnehmenden Lesehelden können sich am 20. November ihr Trainingspaket in der Stadtbibliothek abholen. Auch sie können in der „Veranstaltung aus der Tüte“ etwas zum Ausleihen und zum Lesen, etwas zum Selber machen und etwas zum Behalten entdecken.

BiblioKids-to-go: Alle Kinder ab drei Jahren sind herzlich dazu eingeladen am 25. November, die Stadtbibliothek zu besuchen und sich eine ganz besondere Überraschung abzuholen.

Zu entdecken gibt es etwas zum Ausleihen und zum Vorlesen, etwas für flinke Hände und etwas zum Behalten.
Aufgrund der vorhandenen Ressourcen und der Einhaltung der Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass sich alle Interessierten in der Stadtbibliothek zu den Terminen vorher unter Telefon 07844/991933 oder per Mail an stabi.rheinau@gmx.de anmelden.

Für die kalte Jahreszeit gibt es in der Rheinauer Stadtbibliothek außerdem wieder zahlreiche Neuerscheinungen zu entdecken. Belletristik, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch, Musikalben, Hörbücher, Konsolenspiele, Tonies, Brettspiele und Spielfilme laden zum Ausprobieren und zum Zeitvertreib ein.

Die Stadtbibliothek Rheinau ist während der Pandemiestufe weiterhin geöffnet. Von Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr können Medien, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, entliehen werden.Nutzer, die kontaktlos Medien ausleihen möchten, können das Format Medien-to-Go nutzen: Telefonisch oder per Mail werden die Bestellungen vom Team der Stadtbibliothek entgegengenommen und zum Abholen bereitgestellt. Notwendig für alle Angebote ist ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek.

Nutzung der OnleiheRegio und die zahlreichen eMedien zur Verfügung.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen