Stadtbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtbibliothek

Freizeit & Genuss
Die Stadtbibliothek kommt durch das Angebot zu den Kindern nach Hause.

Große Nachfrage in der Stadtbibliothek
Start der Events aus der Tüte

Rheinau (st). Die ersten begeisterten Kleinkinder und ihre Eltern haben an der Aktion Biblio-Minis-to-go teilgenommen. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe aus der Tüte. Diese hat das Team der Rheinauer Stadtbibliothek, unter Federführung von Mitarbeiterin Anja Lacker, im Vorfeld konzipiert, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie Freude am Lesen und Vorlesen zu wecken und zu verbreiten. Freude am Lesen wecken In liebevoller Arbeit wurden dazu allerhand Aktionen erarbeitet und...

  • Rheinau
  • 25.11.20
Freizeit & Genuss
Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker hat die Aktion Events aus der Tüte vorbereitet.

Stadtbibliothek Rheinau bietet Medien-to-go an
Events aus der Tüte

Rheinau-Freistett (st). In den vergangenen Jahren besuchten viele begeisterte Kinder regelmäßig die Leseförderveranstaltungen von Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker, lauschten einer Geschichte und durften im Anschluss ihre Kreativität ausleben und tolle Dinge erschaffen. Aufgrund dem jetzigen Verzicht auf Veranstaltungen in der Bibliothek und zahlreicher Nachfragen von Eltern und Kindern war dem Team der Stadtbibliothek schnell klar: Aktives Erleben von Büchern soll weiterhin ermöglicht...

  • Rheinau
  • 10.11.20
Lokales
Begeistert suchten die Kinder Vokale beim Sommerferienprogrammpunkt der Stadtbibliothek Rheinau

Rheinauer Sommerferienprogramm
Galaktische Buchstabenreise für Kinder

Rheinau (st). Die Stadtbibliothek wurde, anlässlich des Rheinauer Sommerferienprogrammes, zum Weltraumbahnhof auf der Reise in die Buchstabengalaxie.14 Teilnehmer zwischen fünf und sechs Jahren durften mit Anja Lacker, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, an diesem Tag spielerisch in die Welt des Alphabets und Wörter eintauchen. Symbole, Bilder und BuchstabenDie Vorschulkinder lernten, dass man, auch wenn man noch nicht in der Schule ist, bereits lesen kann beziehungsweise immer wieder dazu...

  • Rheinau
  • 03.09.20
Lokales
Langeweile in den Ferien? Keine Chance bei den drei Aktionen der Stadtbibliothek Offenburg

Sommerferienangebote in der Stadtbibliothek
Lesetipps, Spiele und mehr

Offenburg (st). Leidenschaftliche Bücherfans gaben dem Offenburger Lesesommer im Kreuzgang des alten Kapuzinerklosters in den vergangenen Jahren ein Gesicht und bescherten dem Publikum viele kleine literarische „Sternstunden“. Aufgrund von Corona muss in diesem Jahr der Lesesommer leider ausfallen. Doch die Mitarbeiter der Stadtbibliothek Offenburg haben sich als kleinen Trost etwas einfallen lassen: Sie geben einige ihrer Lieblingsbücher preis und lesen aus diesen per Video vor. Natürlich sind...

  • Offenburg
  • 17.08.20
Lokales
Edgar Common vom Kulturbüro, Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek, Kulturamtschefin Carmen Lötsch und Wolfgang Reinbold, Leiter des Museums im Ritterhaus und Stadtarchiv stellen die Planungen für den Kulturherbst vor.
Video

Kulturherbst in Offenburg
Planung unter Corona-Bedingungen

Offenburg (gro). Die vergangene Kultursaison endete wegen der Corona-Pandemie nicht nur in Offenburg abrupt. Noch sind viele Fragen für die kommende Saison offen, trotzdem hat die Stadt die Saison geplant. "So oder so, es wird einen Kulturherbst geben", betonte Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei einem Pressegespräch. Denn noch steht nicht fest, welche coronabedingten Auflagen für die kommende Saison gelten werden. Unsicher ist ebenfalls, ob alle Künstler, die gebucht wurden, auch tatsächlich...

  • Offenburg
  • 31.07.20
Lokales
Ab 21. Juli kehrt ein weiteres Stück Normalität in die Stadtbibliothek ein: Carmen Lötsch (v. l.), Malena Kimmig und Barbara Heer.

Samstags gibt es wieder Lesestoff
Stadtbücherei erweitert Öffnungzeiten

Offenburg (gro). Am 14. März endete der Betrieb der Stadtbibliothek Offenburg abrupt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Einrichtung quasi von einem auf den anderen Tag schließen. Sämtliche geplante Veranstaltungen wie die Reihe "Wortspiel" fielen aus. "Das waren rund 50 Veranstaltungen", so Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereich Kultur, bei einem Pressegespräch.  Die Leser stiegen in der Zeit des Lockdowns auf die Onleihe um. "Wir haben seit Jahren steigende Zahlen in diesem Bereich",...

  • Offenburg
  • 16.07.20
Lokales
Mundschutz und andere Regeln für die Rheinauer Stadtbibliothek

Dienstag bis Samstag offen
Besuch der Stadtbibliothek möglich

Rheinau (st). Seit Dienstag, 12. Mai, hat die Stadtbibliothek Rheinau nach acht Wochen Schließzeit wieder geöffnet. Bereits während der coronabedingten Schließzeit ermöglichte die Stadtbibliothek allen Interessierten den Zugang zu Information, Kultur und Unterhaltung. Dazu stellten die Mitarbeiterinnen der Bibliothek viele Möglichkeiten zur Mediennutzung zur Verfügung. Darüber hinaus konnten seit dem 21. April wieder physische Medien aus der Stadtbibliothek Rheinau durch eine kontaktlose...

  • Rheinau
  • 12.05.20
Lokales
Bibliotheksleiterin Malena Kimmig (l.) und Erwin Drixler, Leiter des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Offenburg, sind auf die Öffnung der Stadtbibliothek vorbereitet.

Stadtbibliothek Offenburg öffnet
Frischer Lesestoff ab dem 5. Mai

Offenburg (st). Freudige Aufbruchsstimmung herrscht in der Offenburger Stadtbibliothek. Die Zeiten verwaister Gänge und geschlossener Türen sind bald vorbei. Ab Dienstag, 5. Mai, wird die Stadtbibliothek unter Berücksichtigung der geltenden Richtlinien wieder ihre Türen für alle Lesebegeisterte, Musikfans und Spielefreunde öffnen. Besonders freut sich Bibliothekschefin Malena Kimmig auf ein wiederbelebtes Haus: "Endlich kommen wieder Besucher zu uns! Mit unserem breiten Medienangebot können wir...

  • Offenburg
  • 04.05.20
Lokales

Rheinau schrittweise Öffnung
Kontaktlose Ausleihe bei Stadtbibliothek

Rheinau (st). Seit der Schließung der Stadtbibliothek Rheinau wegen der Corona-Pandemie hatten Lesehungrige ungehinderten Zugang zu tausenden von digitalen Medien. Derzeit werden alle erforderlichen infektionsschützenden Maßnahmen für eine schrittweise Wiedereröffnung der Stadtbibliothek vorbereitet. Auf Lese-, Film und Spielmaterialien muss aber bis dahin dennoch niemand mehr verzichten. Seit dem 21. April startete aus diesem Grund die Möglichkeit der kontaktlosen Ausleihe. Alle...

  • Rheinau
  • 23.04.20
Lokales
Carmen Lötsch, Fachbereichsleiterin Kultur,  (l.) und Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek Offenburg, rufen zur dritten Ausgabe des Offenburger Kreativ-Wettbewerbs "Krea" auf.

"Krea" geht in die dritte Auflage
Aufruf zum Offenburger Kreativ-Wettbewerb

Offenburg (st). Bei der dritten Ausgabe des Offenburger Kreativ-Wettbewerbes „Krea“ steht die Frage „Was bedeutet persönliche Freiheit für mich?“ im Mittelpunkt. Gerade in Coronavirus-Zeiten lässt sich persönlich erleben, was es bedeutet, wenn die eigene Freiheit eingeschränkt wird. Das erlebt jeder ein wenig anders. Die Stadt Offenburg möchte animieren, die eigene Erfahrung in einer Kurzgeschichte oder einem anderen Text zu verarbeiten und schreibt dazu kurzfristig den Kreativ-Wettbewerb...

  • Offenburg
  • 27.03.20
Lokales

Coronavirus: Außenrückgabe geschlossen
Stadtbibliothek telefonisch nicht erreichbar

Offenburg (st). Um die Ausbreitung des Corona-Virus konsequent zu verhindern, schließt die Stadtbibliothek Offenburg ab sofort, Freitag, 19. März, ihre Außenrückgabe und ist vorläufig auch telefonisch nicht zu erreichen. Die Bibliotheksnutzer behalten ausgeliehene Medien ohne Leihfrist-Verlängerung bis zur Wiederaufnahme des Bibliotheksbetriebs. Säumnis- und Mahngebühren werden für den Zeitraum der Schließung nicht berechnet. Die Homepage der Stadtbibliothek Offenburg wird über Änderungen der...

  • Offenburg
  • 20.03.20
Lokales
Ab Samstag sind alle Veranstaltungen der Stadt Offenburg abgesagt. Auch einige Kultureinrichtungen wie der Salmen bleiben geschlossen.

Offenburg schließt Kultureinrichtungen
Alle Veranstaltungen abgesagt

Offenburg (st). Aufgrund der veränderten Lage in Coronavirus-Zeiten werden ab sofort alle Kulturveranstaltungen der Stadt Offenburg bis auf weiteres abgesagt und folgende Kultureinrichtungen ab Samstag, 14. März,  bis auf weiteres geschlossen: Kunstschule, Institut für deutsche Sprache (Ids), Museum und Archiv im Ritterhaus, Musikschule, Mikwe, Reithalle, Salmen, Städtische Galerie, Stadtbibliothek und Volkshochschule. Online-Tickets werden automatisch rückabgewickelt, das gleiche gilt für...

  • Offenburg
  • 13.03.20
Lokales
Die Akteure der 13. Offenburger Literaturtage auf einen Blick

13. Offenburger Literaturtage
Literatur steht erneut bei "Wortspiel" im Mittelpunkt

Offenburg (arts). Zum 13. Mal veranstaltet die Stadtbibliothek mit ihren Partnern die Offenburger Literaturtage unter dem Motto „Wortspiel“. Mit im Boot sitzen neben der VHS und dem Kulturbüro wieder die Buchhandlungen Akzente und Roth. Vom 19. März bis 6. Mai gibt es an verschiedenen Veranstaltungsorten zehn spannende Lesungen, Autorengespräche und Vorträge. Den Auftakt bildet am 19. März Ingo Schulze mit seinem Roman „Der rechtschaffene Mörder“. Schulze wirkte etliche Jahre in Offenburgs...

  • Offenburg
  • 25.02.20
Lokales
Die Aktionsfläche in der Rheinauer Stadtbibliothek wartet auf die Leseratten.

Kehl, Rheinau und Willstätt beteiligen sich an der Aktion "Heiß auf Lesen"
Neuerscheinungen in den Sommerferien verschlingen

Kehl/Rheinau/Willstätt (st). Erneut können die Sommerferien durch die Aktion "Heiß auf Lesen" in der Stadtbibliothek Rheinau und der Mediathek Willstätt noch abwechslungsreicher gestaltet werden. Kinder bis zu zwölf jahren in Rheinau und bis zur fünften Klasse in Willstätt können sich kostenlos in der Stadtibliothek und der Mediathek anmelden, drei Bücher auswählen und lesen. Als nächstes dürfen sie das Gelesene bewerten und sich mit einer Mitarbeiterin über das Geschehen im Buch unterhalten....

  • Kehl
  • 18.07.19
Lokales
Die "Heiß auf Lesen-Lounge" in der Stadtbibliothek

Leseclub unterstützen
Schüler gesucht

Achern (st). Auch in den diesjährigen Sommerferien veranstaltet die Stadtbibliothek Achern ihren beliebten Leseclub. Um sich mit den zahlreichen Teilnehmern über die gelesenen Bücher zu unterhalten und die „Heiß auf Lesen-Lounge“ in Ordnung zu halten, wird Unterstützung benötigt. Gesucht werden Schüler, die die achte oder eine höhere Schulklasse besuchen und in den Sommerferien ein wenig Zeit haben. Umso besser, wer schon einmal an einem Leseclub in den Sommerferien teilgenommen hat....

  • Achern
  • 24.06.19
Lokales
Christian Serrer (links) und David Nelles

Klimawandel leicht verständlich
Claus Kleber schon von Buch begeistert

Offenburg. Christian Serrer, 22-jähriger Student aus Oberharmersbach, hat mit David Nelles das Buch "Kleine Gase – Große Wirkung" geschrieben. Am Montag, 3. Juni, um 20 Uhr stellen die beiden in der Stadtbibliothek Offenburg ihr Buch vor. Thekla Fey sprach mit Christian Serrer über die Entstehung. Wie genau entstand die Idee, ein Buch über den Klimawandel zu schreiben? Vor anderthalb Jahren mussten wir bei einer Diskussion in unserer Uni feststellen, dass wir nicht wirklich über den...

  • Offenburg
  • 31.05.19
Lokales
Alle Kinder der Grundschule am Römerbad  in Zunsweier sind mit Feuereifer beim Lesemarathon dabei.

Dritter Lesemarathon in Ortenauer Schulen
Vorlesen für die Lesewelt

Offenburg (gro). Seit drei Wochen läuft er bereits, der dritte Lesemarathon der Lesewelt Offenburg. Noch bis zum 26. Mai dürfen die Teilnehmer – aufgerufen sind alle Grundschulkinder in der Ortenau – ihren Leseförderern vorlesen. Am Stichtag werden alle vorgelesenen Seiten zusammengezählt und die Leseförderer zahlen pro Seite einen vorab vereinbarten Betrag. Die Spendensumme, die zusammenkommt, wird redlich geteilt: Die eine Hälfte fließt an die Lesewelt Ortenau, die andere kommt der...

  • Offenburg
  • 21.05.19
Extra
Der Schlachthof in Offenburg wird in den kommenden Jahren zu einem besonderen Kulturprojekt entwickelt.

Balanceakt zwischen Bewahren und Voranschreiten
Carmen Lötsch über den Kulturbetrieb der Zukunft

Offenburg (gro). Die Städte und Gemeinden haben einen Kulturauftrag, der ebenfalls dem Wandel der Zeit unterliegt. "Wir beschäftigen uns mit der Digitalisierung ganz erheblich auf unterschiedlichen Ebenen", so Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur bei der Stadt Offenburg. "Es gibt zwei Räume: den des Real Lifes und einen virtuellen Raum." Beide sind für Lötsch bereits mit steigendem Potential miteinander verknüpft. "Das wird auch Auswirkungen auf die Kultur haben: auf die Künstler,...

  • Offenburg
  • 29.04.19
Lokales
Eintrag ins goldene Buch der Stadt, von links: Volker Schebesta, Thorsten Erny, Dr. Wolfgang Schäuble, Frank Scherer, Prof. Dr. Harald zu Hausen und Klemens Ficht

Schülerforschungszenrtum Gengenbach eingeweiht
Der perfekte Ort, um den Forschergeist zu wecken

Gengenbach (gro). Jugend und Forschung standen im Rahmen der Eröffnung der Erweiterung des Erhard-Schrempp-Schulzentrums in Gengenbach im Mittelpunkt. Denn in dem Neubau befinden sich die Erweiterung der Mensa des Bildungscampus, eine moderne Mediathek, naturwissenschaftliche Räume und ein Schülerforschungszentrum. Zur feierlichen Einweihung kam nicht nur Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble, auch Staatssekretär Volker Schebesta, Regierungsvizepräsident Klemens Ficht und Landrat Frank...

  • Gengenbach
  • 25.01.19
Lokales
Blick in den Bilderbuchbereich für Kinder

Geänderte Öffnungszeiten Stadtbibliothek Rheinau
Zwei Stunden mehr im Angebot

Rheinau (st). Ab dem 1. März bietet die Stadtbibliothek Rheinau zwei zusätzliche Stunden und verlängert damit 25 statt bisher 23 Wochenöffnungsstunden. Somit werden Schmökern in Büchern, Zeitschriften und Tagezeitungen, Kaffee trinken, Freunde treffen, Medien ausleihen und sich über Neuheiten und Trends zu informieren noch öfter möglich. Bereits dienstags können Interessierte die Bibliothek nun zusätzlich von 9 bis 12 Uhr besuchen und im Bestand stöbern.So kann dann zum Beispiel die...

  • Rheinau
  • 24.01.19
Lokales
Blick ins Innere der Erweiterung des Erhard-Schrempp-Schulzentrums in Gengenbach
2 Bilder

Xenoplex vor der Fertigstellung
Nahrung für Körper und Geist

Gengenbach (st). Die Arbeiten am Erweiterungsbau des Erhard-Schrempp-Schulzentrums in Gengenbach sind fast abgeschlossen. Dies teilt die Stadt Gengenbach in einer Presseerklärung mit. In dem Neubau vereinen sich unter einem Dach die Erweiterung der Mensa, die naturwissenschaftlichen Räume, das Schülerforschungszentrum sowie eine moderne Mediathek. Lern- und Lebensort "Wir sind froh, dass uns jetzt nach langjähriger Planungsphase der große Wurf gelungen ist", zeigte sich Bürgermeister...

  • Offenburg
  • 04.01.19
Lokales
Das Lesecafé ist ein Angebot unter vielen in der Offenburger Stadtbibliothek.

Stadtbibliothek Offenburg
Nicht nur ein Ort, um Bücher auszuleihen

Offenburg (gr). Ein E-Piano in einer Mediathek? Und ob – schließlich gehört das gute Stück zu dem rund 120.000 Medien umfassenden Angebot der Offenburger Stadtbibliothek. „Die Bibliothek von heute ist mehr als nur ein Ort, wo man ein Buch ausleiht,“ sagt Leiterin Malena Kimmig, „wir verstehen uns als Treffpunkt für Bildung, als konsumfreier Raum, in dem alle Medien vor Ort kostenlos genutzt werden können." Alle Medien, das sind neben den Musikmedien mit dem E-Piano der Bereich der Sach- und...

  • Offenburg
  • 31.12.18
Panorama
Leiterin Regina Adam ist mit fünf weiteren Mitarbeiterinnen verantwortlich für das ganze Haslacher Büchereiwesen.Foto: Reinhold Heppner

Stadtbibliothek Haslach verzeichnete 71.590 Ausleihen in 2017
Eine Bücherei für Jung und Alt

Haslach (her). Auf eine sehr lange Tradition kann man in der Hansjakobstadt auf das Büchereiwesen zurückblicken. Bereits im Jahre 1912 eröffnete die Stadtverwaltung eine Volksbücherei. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Buchbestand komplett aufgelöst und es gab einige Jahre keine Bibliothek in Haslach. Neueröffnung durch EhrenamtErna Grießbaum ist es zu verdanken, dass dann bereits im Jahre 1958 die Stadt- und Jugendbücherei gegründet wurde, die sie dann 40 Jahre lang ehrenamtlich...

  • Haslach
  • 25.09.18
Lokales
Die Kinder hatten Spaß beim Spiel "Obstsalat".

Vorlesefrühstück in der Stadtbibliothek Rheinau
Spielerisch das Thema Ernährung vermittelt

Rheinau (st). Gemeinsam frühstücken, spielen und lesen – das wurde für Kinder von drei bis acht Jahren in der Stadtbibliothek möglich.Anlässlich des alljährlichen Sommerferienprogrammes der Stadt Rheinau, hieß es an zwei Terminen wieder „Vorlesefrühstück“ in der Bibliothek. Was ist eigentlich gesund? Was kann man mit Genuss essen und was sollte besser nicht täglich auf dem Speiseplan stehen?Kindgerecht wurde sich mit diesem Thema in der Bibliothek auseinander gesetzt. Dazu kamen an zwei...

  • Rheinau
  • 08.08.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.