Stadtbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtbibliothek

Freizeit & Genuss
Archäologe Rudi schickte den Kindern den ersten Hinweis mit der Postkarte; Anja Lacker hatte den Programmpunkt für die Kinder vorbereitet.

Sommerferienprogramm mit Stadtbibliothek Rheinau
Im Reich der Pharaonen

Rheinau (st). Bereits zur dritten Veranstaltung lud die Stadtbibliothek Rheinau mit Anja Lacker Kinder ab acht Jahren zu einem weiteren Programmpunkt im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Rheinau ein. Dieses Mal wurden die Interessierten auf eine Rallye ins alte Ägypten geschickt und hatten knifflige Rätsel zu lösen und lernten dabei gleich noch spannende Fakten kennen. Einleitung bot eine Geschichte über zwei Geschwister, die auf magischem Weg ins alte Ägypten gelangen und dort die...

  • Rheinau
  • 23.08.21
Lokales

Stadtbibliothek Rheinau
Zutrittsbedingungen nach neuer Verordnung

Rheinau (st). Anlässlich der Aktualisierung der Corona-Verordnung vom 16. August, ergeben sich veränderte Besuchsbedingungen für die Stadtbibliothek Rheinau. Zum Aufenthalt in der Bücherei ist nun ein 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich. Durch Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweis ist das Stöbern in der Bibliothek uneingeschränkt möglich. Kinder bis zur Einschulung und Schülern mit entsprechendem Ausweisdokument sind von den Regeln ausgenommen. Genauso der Besuch...

  • Rheinau
  • 17.08.21
Lokales
Das Museum im Ritterhaus und die weiteren Offenburger Kultureinrichtungen lassen sich nach Vorlage eines 3G-Nachweises ganz entspannt entdecken.

Offenburger Kultureinrichtungen
Seit Montag gilt die 3G-Regel

Offenburg (st). Wer das Museum im Ritterhaus, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie oder die Stadtbibliothek besuchen möchte, muss ab sofort geimpft, getestet oder genesen sein und dies entsprechend nachweisen können. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung, die am 16. August in Kraft getreten ist, müssen ab sofort alle Besucher der Offenburger Kultureinrichtungen einen 3G-Nachweis vorlegen. In der Stadtbibliothek und im Stadtarchiv gibt es eine Ausnahme: Wer lediglich Medien an der Theke...

  • Offenburg
  • 17.08.21
Lokales
Bibliotheksleiterin Malena Kimmig (v. r.), ihre Stellvertreterin Bärbel Heer und die Auszubildende Verena Schlupp haben die Outdoor Spiele bereits mit viel Freude getestet.

Stadtbibliothek verleiht Outdoor-Spiele
Bewegung mit Spaßfaktor

Offenburg (st). Kinder und Jugendliche bewegen sich immer weniger und verbringen deutlich mehr Zeit vor Bildschirmen, das ist das Ergebnis zahlreicher Studien, teilt die Stadt Offenburg mit. Die Corona-Pandemie habe diesen Trend noch verstärkt, bedingt durch Homeschooling, Wegfall von Sportunterricht und Vereinssport. Um die Kinder und Jugendlichen wieder mehr ins Freie und in Bewegung zu bringen, verleiht die Stadtbibliothek Offenburg jetzt auch Outdoor-Spiele. Im Angebot sind unter anderem...

  • Offenburg
  • 13.08.21
Lokales
Die Veranstaltung der Stadtbibliothek begeisterte die Kinder.

Weltraumabenteuer in der Stadtbibliothek
Countdown für Flug ins All

Rheinau-Freistett (st). Dicke, dunkle Wolken türmten sich Anfang August bedrohlich über dem Weltraumbahnhof der Stadtbibliothek Rheinau und verdeckten den Himmel. Ob dies das Ende für das geplante Sommerferien-Weltraumabenteuer bedeutete? Natürlich nicht - lauter mutige, zukünftige Astronauten versammeln sich und bereiteten gemeinsam ihren ersten Weltraumflug vor; der Countdown lief: 3-2-1…. Aber beginnen wir von vorne: Anlässlich des diesjährigen Sommerferienprogramms der Stadt Rheinau lud die...

  • Rheinau
  • 11.08.21
Lokales
Bibliothekarin Martina Busam mit den neuen Bibliotheksführern in Leichter Sprache. Sie hat die Texte dazu formuliert.

Wegweiser in "Leichter Sprache"
Stadtbibliothek barrierefrei nutzen

Offenburg (st). Die Stadtbibliothek stellt einen neuen Bibliothekswegweiser in "Leichter Sprache" vor. Beamtendeutsch, Schachtelsätze und juristische Ausdrücke: Komplizierte Formulierungen sind für Menschen mit Behinderungen, für Deutschlernende, aber auch für viele Bürger oft nur schwer oder gar nicht zu verstehen. Doch wie können relevante Informationen für alle Personengruppen verständlich werden? Ein Baustein dazu ist die sogenannte "Leichte Sprache". Mit Regeln wie „Benutzen Sie einfache...

  • Offenburg
  • 14.07.21
Freizeit & Genuss

Lockerungen für kulturelle Einrichtungen
Ritterhaus, Bibliothek und Galerie

Offenburg (st). Die Freude ist groß: Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Ortenaukreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 50 unterschritten hat, darf sich auch der Fachbereich Kultur der Stadt Offenburg ab dem 31. Mai über weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen freuen. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienemaßnahmen können alle städtischen kulturellen Einrichtungen ohne Nachweis eines negativen Corona-Tests besucht werden. Für einige Einrichtungen ist keine Terminbuchung...

  • Offenburg
  • 31.05.21
Lokales
Museumsleiter Wolfgang Reinbold (l.) und Kulturchefin Carmen Lötsch freuen sich auf die Besucher.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen wieder
Besuch nur mit Termin

Offenburg (st). Große Geschäftigkeit herrscht bei den Akteuren im Offenburger Fachbereich Kultur. Zum Ende der Woche, Freitag, 21. Mai 2021, können wieder Besucher  im Museum im Ritterhaus oder in der Städtischen Galerie Kunst und Kultur vor Ort genießen, so die Stadt Offenburg. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit sich Besucher in den Häusern weiterhin sicher fühlen können – immer unter der Berücksichtigung der geltenden Corona-Vorgaben. Damit es nicht zu langen Wartezeiten kommt,...

  • Offenburg
  • 19.05.21
Lokales
Lesefutter gibt es in der Stadtbibliothek Offenburg nach Terminvereinbarung und im Abholservice.

Stadtbibliothek geöffnet
Besuch nach Terminbuchung oder Abholservice

Offenburg (st). Wer Lesefutter, Filme oder Spiele für die Familie, Sach- und Fachbücher für Schule oder Studium benötigt oder Medien zum Zeitvertreib für den Pfingsturlaub, kann derzeit einen Besuchstermin in der Stadtbibliothek Offenburg buchen (Click & Meet) oder den kontaktlosen Abholservice der Stadtbibliothek in Anspruch nehmen. Die Terminbuchung ist auch kurzfristig möglich. Ein Testnachweis ist nicht erforderlich. Die Aufenthaltsdauer ist auf eine Stunde begrenzt. Ein Bestand von 120.000...

  • Offenburg
  • 05.05.21
Lokales
In der Stadtbibliothek ist weiterhin Click & Meet möglich.

Stadtbibliothek Offenburg bleibt geöffnet
Click & Meet weiter möglich

Offenburg (st). Nur zwei nach der Wiedereröffnung müssen das Museum im Ritterhaus und die Städte Galerie in Offenburg wieder schließen. Hintergrund der Regelung ist der Erlass der Allgemeinverfügung des Ortenauer Landratsamtes vom 24. März, nachdem seit Sonntag, 21. März, die Sieben-Tage-Inzidenz im Ortenaukreis täglich bei über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt. Die Stadtbibliothek und das Archiv können jedoch nach Terminvereinbarungen unter Einhaltung der entsprechenden...

  • Offenburg
  • 25.03.21
Lokales
Die Kultureinrichtungen in Offenburg müssen wieder schließen. Inwieweit die Stadtbibliothek davon betroffen ist, wird noch geprüft.

Städtische Kultureinrichtungen schließen
Kein Besuch im Museum

Offenburg (st). Nur knapp zwei Wochen nach der Wiedereröffnung der städtischen Kunst- und Kultureinrichtungen in Offenburg müssen diese ab Freitag, 26. März ihre Türen wieder schließen. Hierzu gehören das Museum im Ritterhaus, das Stadtarchiv sowie die Städtische Galerie. Die Möglichkeit eines Besuches nach vorheriger Terminvereinbarung ist ausgesetzt, teilt die Stadt Offenburg mit. Das Landratsamt Ortenaukreis erließ am 24. März die entsprechende Allgemeinverfügung, nachdem seit Sonntag, 21....

  • Offenburg
  • 24.03.21
Lokales

Stadtbibliothek Rheinau öffnet wieder
Click & Meet für Leseratten

Rheinau (st). Nach dem Click & Meet-Prinzip kann die Stadtbibliothek Rheinau wieder dienstags bis freitags von 14 bis 18 und samstags von 10 bis 13 Uhr persönlich aufgesucht werden. Bibliothekskorb als "Eintrittskarte" Termine können dabei zu den Öffnungszeiten zeitnah direkt vor Ort oder unter Telefon 07844/991933 vereinbart werden. Da nur die begrenzte Anzahl von elf Personen gleichzeitig die Stadtbibliothek nutzen können, ist der Aufenthalt auf 20 Minuten begrenzt sowie der Zugang nur mit...

  • Rheinau
  • 16.03.21
Lokales
Stellen die Öffnungsstrategie der Offenburger Kultureinrichtungen vor: Martin Sander (v. l.), Christian Kessler, Hans-Peter Kopp, Patricia Potrykus, Wolfgang Reinbold, Carmen Lötsch, Malena Kimmig und Walter Glunk.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen
Besuche nach Terminvereinbarung

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen für die Öffnung der Offenburger Kultureinrichtungen laufen auf Hochtouren: Den Anfang machen am Freitag, 12. März, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie sowie der Kunstverein Offenburg. Es folgen die Stadtbibliothek, das Museum im Ritterhaus, die außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie das Kulturbüro. "Wir unterscheiden nicht nach Inzidenzien", macht Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur, deutlich. Egal ob die Zahl über oder unter 50 liegt,...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Lokales

Vorherige Terminvereinbarung nötig
Stadtbibliothek ist wieder geöffnet

Achern (st). Ab heute, 9. März, ist die Stadtbibliothek wieder für Besucher nach vorheriger Terminvergabe geöffnet. Termine können telefonisch während der Öffnungszeiten oder auch zeitnah direkt vor Ort vereinbart werden. Der Zutritt ist nur mit Bibliothekskorb und Mundschutz möglich. Weitere Informationen zur Wiedereröffnung finden sich auf der Homepage der Stadtbibliothek unter „Aktuelles & Corona“. Weitere Kontaktmöglichkeiten gibt es per E-Mail an stadtbibliothek@achern.de oder...

  • Achern
  • 09.03.21
Lokales
Das Plakat für den laufenden Vorlesewettbewerb

62. Vorlesewettbewerb 2020/21
Regionalentscheid digital per Video

Offenburg (st). Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser des Ortenaukreises? Der Regionalentscheid der 62. Runde des Vorlesewettbewerbs findet in diesem Jahr digital per Video-Einreichung statt. Die 31 Schulsieger aus dem Ortenaukreis konnten ihren Vorlesebeitrag bis Mitte Februar aufzeichnen und über das Video-Portal des Wettbewerbs hochladen. Der Regionalentscheid wird von der Stadtbibliothek Offenburg organisiert. Die Jury, bestehend aus Dr. Bernd Schüssele, Seminar für...

  • Offenburg
  • 22.02.21
Lokales

Kontaktloses Abholen in Rheinauer Stadtbibliothek
Angebote für Auszeit

Rheinau (st). Die Stadtbibliothek Rheinau bietet ab sofort die Möglichkeit, Überraschungspakete für die kleine Auszeit zwischendurch zu bestellen und kontaktlos abzuholen. Ob Home Office, Home Schooling oder Alltagsstress: Gerade im Moment sind kurze Atempausen besonders wichtig. Gesund und aktiv durch diese Zeit heißt jetzt die Devise. Die Stadtbibliothek Rheinau möchte ihre Leser durch ihr neues Sonderangebot dabei unterstützen. Ob Entspannungsmomente, Kreativ- und Beschäftigungsideen oder...

  • Rheinau
  • 04.02.21
Lokales
Medien-Pakete stehen in der Stadtbibliothek Offenburg zur Lieferung bereit.

Lesestoff-Lieferwege im Lockdown
Stadtbibliothek sorgt für Nachschub

Offenburg (st). Der neue Lieferservice der Stadtbibliothek Offenburg ist auf große Resonanz gestoßen und wird deshalb beibehalten. Zusätzlich macht die aktuelle Corona-Verordnung ab sofort auch wieder die persönliche Abholung von Medien möglich. Die Nutzer haben also die Wahl. Winterabends gemütlich zu Hause, Corona-Ausgangsbschränkungen und keinen spannenden Schmöker mehr zum Lesen? Für echte Bücher-Fans ist das sicherlich eine Horrorvorstellung.Auch Schüler oder Studierende benötigen Material...

  • Offenburg
  • 15.01.21
Lokales
Wer Angst hat, dass ihm der Lesestoff über die Feiertage ausgeht, kann sich vom Lieferservice der Stadtbibliothek mit Nachschub versorgen lassen.

Stadtbibiothek bietet Lieferservice an
Nachschub für Leseratten

Offenburg (st). Wer Lesefutter, Filme für einen gemütlichen Filmeabend oder Spiele für die ganze Familie benötigt, kann sich ab Montag, 21. Dezember, gegen einen Kostenbeitrag von vier Euro bis zu zehn Medien aus der Stadtbibliothek nach Hause liefern lassen. Voraussetzungen dafür sind ein Wohnsitz in Offenburg sowie ein gültiger Bibliotheksausweis. Wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann diesen jederzeit über die Homepage der Stadtbibliothek beantragen. Die gewünschten Medien sollten vor...

  • Offenburg
  • 18.12.20
Lokales
Die Stadtbibliothek Offenburg schließt am Mittwoch, 16. Dezember, ihre Pforten.

Offenburger Kultureinrichtungen schließen
Lockdown bis 10. Januar

Offenburg (st). Mit dem Corona-Lockdown werden alle Offenburger Kultureinrichtungen ab Donnerstag, 16. Dezember, bis voraussichtlich 10. Januar 2021 schließen. Davon betroffen sind die Musikschule, die Kunstschule, die Volkshochschule und das Institut für deutsche Sprache. Schließen werden auch das Stadtarchiv im Ritterhaus und die Stadtbibliothek. Die Außenrückgabe der Bibliothek am Gebäudezugang auf dem Forumsplatz ist bis zu den Feiertagen weiterhin Tag und Nacht geöffnet. Während der Zeit...

  • Offenburg
  • 15.12.20
Freizeit & Genuss
Die Stadtbibliothek kommt durch das Angebot zu den Kindern nach Hause.

Große Nachfrage in der Stadtbibliothek
Start der Events aus der Tüte

Rheinau (st). Die ersten begeisterten Kleinkinder und ihre Eltern haben an der Aktion Biblio-Minis-to-go teilgenommen. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe aus der Tüte. Diese hat das Team der Rheinauer Stadtbibliothek, unter Federführung von Mitarbeiterin Anja Lacker, im Vorfeld konzipiert, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie Freude am Lesen und Vorlesen zu wecken und zu verbreiten. Freude am Lesen wecken In liebevoller Arbeit wurden dazu allerhand Aktionen erarbeitet und...

  • Rheinau
  • 25.11.20
Freizeit & Genuss
Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker hat die Aktion Events aus der Tüte vorbereitet.

Stadtbibliothek Rheinau bietet Medien-to-go an
Events aus der Tüte

Rheinau-Freistett (st). In den vergangenen Jahren besuchten viele begeisterte Kinder regelmäßig die Leseförderveranstaltungen von Bibliotheksmitarbeiterin Anja Lacker, lauschten einer Geschichte und durften im Anschluss ihre Kreativität ausleben und tolle Dinge erschaffen. Aufgrund dem jetzigen Verzicht auf Veranstaltungen in der Bibliothek und zahlreicher Nachfragen von Eltern und Kindern war dem Team der Stadtbibliothek schnell klar: Aktives Erleben von Büchern soll weiterhin ermöglicht...

  • Rheinau
  • 10.11.20
Lokales
Begeistert suchten die Kinder Vokale beim Sommerferienprogrammpunkt der Stadtbibliothek Rheinau

Rheinauer Sommerferienprogramm
Galaktische Buchstabenreise für Kinder

Rheinau (st). Die Stadtbibliothek wurde, anlässlich des Rheinauer Sommerferienprogrammes, zum Weltraumbahnhof auf der Reise in die Buchstabengalaxie.14 Teilnehmer zwischen fünf und sechs Jahren durften mit Anja Lacker, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, an diesem Tag spielerisch in die Welt des Alphabets und Wörter eintauchen. Symbole, Bilder und BuchstabenDie Vorschulkinder lernten, dass man, auch wenn man noch nicht in der Schule ist, bereits lesen kann beziehungsweise immer wieder dazu...

  • Rheinau
  • 03.09.20
Lokales
Langeweile in den Ferien? Keine Chance bei den drei Aktionen der Stadtbibliothek Offenburg

Sommerferienangebote in der Stadtbibliothek
Lesetipps, Spiele und mehr

Offenburg (st). Leidenschaftliche Bücherfans gaben dem Offenburger Lesesommer im Kreuzgang des alten Kapuzinerklosters in den vergangenen Jahren ein Gesicht und bescherten dem Publikum viele kleine literarische „Sternstunden“. Aufgrund von Corona muss in diesem Jahr der Lesesommer leider ausfallen. Doch die Mitarbeiter der Stadtbibliothek Offenburg haben sich als kleinen Trost etwas einfallen lassen: Sie geben einige ihrer Lieblingsbücher preis und lesen aus diesen per Video vor. Natürlich sind...

  • Offenburg
  • 17.08.20
Lokales
Edgar Common vom Kulturbüro, Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek, Kulturamtschefin Carmen Lötsch und Wolfgang Reinbold, Leiter des Museums im Ritterhaus und Stadtarchiv stellen die Planungen für den Kulturherbst vor.
Video

Kulturherbst in Offenburg
Planung unter Corona-Bedingungen

Offenburg (gro). Die vergangene Kultursaison endete wegen der Corona-Pandemie nicht nur in Offenburg abrupt. Noch sind viele Fragen für die kommende Saison offen, trotzdem hat die Stadt die Saison geplant. "So oder so, es wird einen Kulturherbst geben", betonte Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei einem Pressegespräch. Denn noch steht nicht fest, welche coronabedingten Auflagen für die kommende Saison gelten werden. Unsicher ist ebenfalls, ob alle Künstler, die gebucht wurden, auch tatsächlich...

  • Offenburg
  • 31.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.