Große Nachfrage in der Stadtbibliothek
Start der Events aus der Tüte

Die Stadtbibliothek kommt durch das Angebot zu den Kindern nach Hause.
  • Die Stadtbibliothek kommt durch das Angebot zu den Kindern nach Hause.
  • Foto: Verena Kowarsch/Stadtbibliothek Rheinau
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau (st). Die ersten begeisterten Kleinkinder und ihre Eltern haben an der Aktion Biblio-Minis-to-go teilgenommen. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe aus der Tüte. Diese hat das Team der Rheinauer Stadtbibliothek, unter Federführung von Mitarbeiterin Anja Lacker, im Vorfeld konzipiert, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie Freude am Lesen und Vorlesen zu wecken und zu verbreiten.

Freude am Lesen wecken

In liebevoller Arbeit wurden dazu allerhand Aktionen erarbeitet und umgesetzt. Orientierungshilfen und Ideen lieferten dazu das Konzept der Veranstaltungsreihe BiblioMinis: Lesemäuse entdecken die Sprache. Grundgedanke der Veranstaltung ist Kindern spielerisch und in entspannter Atmosphäre Rituale, den Umgang mit Büchern und Geschichten, Lesen und Sprache zu vermitteln.

In der ersten entleihbaren Tüte gab es dazu allerhand zu entdecken und auch zu behalten. Zwei Pappbilderbücher luden zum Vorlesen und Mitmachen ein. Ein gebasteltes Spiel, passend zur Jahreszeit, sollte die Entdeckungslust fördern und gleichzeitig spielerisches Wissen über die Essgewohnheiten von Igeln im heimischen Garten vermitteln.Selbstgenähte Fühlsäckchen forderten den Tastsinn und die Fantasie der Kleinen heraus. Abgerundet wurde das Ganze durch ein Finger- und Fädelspiel für kleine Hände zur Schulung der Motorik.

Das Prinzip, „auch wenn gerade niemand zu Veranstaltungen in die Bibliothek kommen kann, dann kommt die Bibliothek zu euch nach Hause“, stieß dabei auf sehr große Nachfrage. Aufgrund der verfügbaren Ressource und der zahlreichen Anfragen waren die Teilnehmerplätze schon nach kurzer Zeit ausgeschöpft.

Der nächste Termin zur Ausgabe der Tüten ist am 3. Dezember. Die Stadtbibliothek bittet um Anmeldung unter Telefon 07844/991933 oder per Mail stabi.rheinau@gmx.de.

62 Zeilen, 2.038 Zeichen
Bildunterschrift: Die Stadtbibliothek Rheinau „kommt nach Hause“
Bild: Verena Kowarsch / Stadtbibliothek Rheinau

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen