60 Jahr-Feier beim Fertighaushersteller mit Ministerpräsident
"Weber ein Pionier für Nachhaltigkeit"

Firmengründer Hans Weber (r.) und die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck freuen sich über den Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
14Bilder
  • Firmengründer Hans Weber (r.) und die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck freuen sich über den Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau-Linx (rek). Der Fertighaushersteller "WeberHaus" feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Auftakt war am Freitagabend ein festlicher Abend in der World of Living mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und weiteren rund 160 geladenen Gästen.

"Wir wollen Bauherren glücklich machen und mit ihnen gemeinsam deren Lebensprojekt verwirklichen", erklärte die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck zur Begrüßung der Gäste. Dabei stellte sie auch ein Umweltprojekt vor: Auf landwirtschaftlichen Flächen sollen Blühstreifen als Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten geschaffen werden. Am Ende des Jahres sollen es 45 Hektar sein.

Daran knüpfte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Rede an und würdigte Hans Weber als "Pionier für Nachhaltigkeit". Holz als Baustoff sei nicht nur für den Geldbeutel attraktiv, sondern auch für die Natur. Das Familienunternehmen zeige, dass hier "wirtschaftlicher Erfolg nicht auf Kosten der Natur erzielt wird".
Zum Firmengeburtstag gehört ein Festprogramm. Den Konzertauftakt macht die Sängerin Namika am 19. Juni.

Link zum Festprogramm

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen