SV Linx gegen den SV Oberachern an Allerheiligen
Brisantes Derby im Pokal-Viertelfinale

Rheinau-Linx (woge). Die "Losfee" wollte es so: im Viertelfinale des Rothaus-Pokals, dem Cup-Wettbewerb des Südbadischen Fußball-Verbandes, kommt es an Allerheiligen (Donnerstag), 1. November, zu einem interessanten und brisanten Oberliga- und Ortenauduell.

Der SV Linx, der auch Pokalverteidiger ist, erwartet um 14 Uhr den SV Oberachern im Hans-Weber-Stadion. Für die Fußballfreunde aus der Ortenau ein echter Leckerbissen. Zwar gelten die Acherner Vorstädter als leichter Favorit, doch die Linxer haben am fünften Spieltag bewiesen, wie der SVO zu knacken ist.

Durch ein frühes Tor durch Wacim Tine gewannen die Rheinauer knapp mit 1:0. Im Pokalspiel werden die Karten wieder neu gemischt und die Tagesform wird entscheiden, wer als Sieger den Platz verlässt und ins Halbfinale einzieht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen