FUSSBALL: SV Linx am Vatertag, Donnerstag, 30. Mai 2019 gegen FC Villingen
Trainertätigkeit von Reiss war erfolgreich

Sascha Reiss beendet nach dem Derby gegen Villingen seine Trainertätigkeit beim SV Linx.
  • Sascha Reiss beendet nach dem Derby gegen Villingen seine Trainertätigkeit beim SV Linx.
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Rheinau-Linx (woge). Am letzten Spieltag der Saison empfängt der SV Linx am Donnerstag, 30. Mai 2019 um 15 Uhr den FC Villingen 08. Bei diesem südbadischen Derby kann die Mannschaft von Trainer Sascha Reiss, der zum letzten Mal auf der Trainerbank in Linx sitzt, unbeschwert Aufspielen. Da es nur vier Absteiger gibt, haben die Rheinauer am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt bereits geschafft.
Überhaupt kann Reiss auf eine erfolgreiche Tätigkeit bei den Linxer zurückblicken. Verbandsligameisterschaft und dem verbundenen Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg und der Gewinn des Südbadischen Vebandspokal (Rothaus-Cup) in Lahr gegen Villingen – das Double 2018 war perfekt. "Es hat richtig Spaß gemacht. Wir hatten viele Highlights und jetzt der Klassenerhalt – mehr geht eigentlich nicht", so der Coach. Reiss wird beim SV Linx weitermachen und zwar als Sportkoordinator. "Dazu gehört auch das Scouting, damit der SVL auch zukünftig eine schlagkräftige Truppe hat." Jetzt will er sich mit einem Heimsieg von den Fans verabschieden und anschließend feiern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen