8. November 2017, 11:11 Uhr | 0 | 435 Leser

Eurosat-Runderneuerung
Kult-Kugel im Europa-Park wird jetzt modernisiert

Am Sonntag sorgte sie letztmals für begeisterte Gäste. Nun steht die Achterbahn "Eurosat" im Europa-Park Rust still, denn das Wahrzeichen im französischen Themenbereich wird runderneuert. Daniela Santo sprach mit Park-Chef Roland Mack über die geplanten Änderungen.

Wann ist die "Eurosat" an den Start gegangen?
Im Jahre 1989 ging die "Eurosat" im französischen Themenbereich an den Start und beförderte jährlich rund 2,8 Millionen Menschen. Hochgerechnet sind das über 80 Millionen Fahrgäste, die seit der Inbetriebnahme die Fahrt mit der Dunkelachterbahn erleben konnten – also fuhr beinahe die gesamte Bundesrepublik Deutschland einmal mit der "Eurosat".

Was ist das Besondere an der Achterbahn?
Zum einen hat sich die "Eurosat" alleine aufgrund ihrer Architektur und ihrer markanten Optik als typisches Wahrzeichen des Europa-Parks etabliert. Desweiteren sind der Spirallift im Kern der Kugel und die kurze Abfertigungszeit der Züge besondere Merkmale der Kult-Kugel.

Warum muss die "Eurosat" erneuert werden?
Sowohl die Schienen als auch alle technischen Aspekte und die Thematisierung werden gänzlich erneuert und überarbeitet. Dazu gehören die Montage neuer Züge mit komfortableren und größeren Fahrzeugen sowie die Installation eines hochmodernen Induktionsbremssystems und einer neuen elektronischen Sicherheitssteuerung.

Gehen weitere Änderungen mit der Erneuerung des Fahrgeschäfts einher?
Der gesamte französische Themenbereich wird ab Sommer 2018 in neuem Glanz erstrahlen. Neben der Umgestaltung der "Eurosat", bei der "MackMedia" auch ein neues Virtual-Reality-Angebot schaffen wird, entführt Madame Freudenreich die Parkbesucher in ihre Welt eines Elsässer Souvenir- und Kuriositäten-Shops. Darin dürfen sich die Besucher auf verschiedene spannende Szenarien im Haus des großen Dinosaurier-Fans freuen. Zu den weiteren Neuerungen zählen ein schwimmendes Bistro-Boot auf zwei Etagen sowie eine Wasser-Fontänen-Show, die mehrmals pro Stunde zu französischer Musik die Besucher unterhalten wird.

Eine Winteröffnung ohne "Eurosat" – ist das den überhaupt möglich?
Der Europa-Park bietet viele tolle Indoor-Attraktionen. In diesem Jahr wurde das Angebot sogar noch erweitert. Das größte Flying Theater Europas, das Voletarium, bietet den Besuchern einen sensationellen Überflug über unseren Kontinent. Auch im Themenbereich "Irland – Welt der Kinder" haben wir mit "Limerick Castle" ein Unterhaltungsangebot geschaffen, das zu jeder Zeit und jeder Witterung viele bunte Erlebnisse für alle Altersklassen bietet. Darüber hinaus begeistern zur Wintereröffnung natürlich die Zirkus-Revue oder die fantastische "Magic Ice"-Ausstellung die Gäste.