Partnerschaft seit 30 Jahren
Rust und Marlenheim sind eng verbunden

Die elsässische Stadt Marlenheim, hier das Rathaus, ist seit mehr als 30 Jahren die Partnerstadt von Rust.
  • Die elsässische Stadt Marlenheim, hier das Rathaus, ist seit mehr als 30 Jahren die Partnerstadt von Rust.
  • Foto: Horst Kröber
  • hochgeladen von Christina Großheim

Rust/Marlenheim (krö). Seit über 30 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Marlenheim in Frankreich und Rust. Das elsässische Marlenheim liegt etwa 20 Kilometer westlich von Straßburg an der Nationalstraße 4. Das Städtchen befindet sich im Tal der Mosig und ist umgeben von Hügeln der Vorbergzone der Vogesen, auf denen seit Jahrhunderten hervorragender Wein wächst, so der weiße „Grand Cru du Steinklotz“ oder der rote „Rouge de Marlenheim“.
Der Ort hat eine bewegte Geschichte erlebt, die mit den Merowingern im sechsten Jahrhundert begann und im 19. und 20. Jahrhundert Zeugnis ablegt über die unrühmlichen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und Deutschland. Sichtbar wird sie durch die vielen repräsentativen Bürgerhäuser und die Kirchen. Ein Rundgang durchs Dorf oder eine Führung lohnen sich in jedem Fall.

Die Beziehung zwischen den beiden Gemeinden ist intensiv. Zahlreiche Begegnungen zeugen von der engen Verbundenheit. Das Partnerschafts-Komitee Rust-Marlenheim und das Comité de Jumelage treffen sich regelmäßig, um neue und gemeinsame Aktionen zu besprechen.
In gemeinsamer Federführung ist ein deutsch-französisches Kochbuch entstanden, welches derzeit in die zweite Auflage geht. Die Vereinsgemeinschaft von Marlenheim organisiert die großen Feste, an denen auch viele Ruster teilnehmen, wie das populäre Fest des „Ami Fritz“, welches im August stattfindet, oder das Fest der Weinlese im Oktober.
Die Kontakte zwischen den beiden Gemeinden sind vielfältiger Natur. Gegenseitige Besuche stehen auf der Tagesordnung und das auf allen Ebenen – seien es Gemeinderäte, Vereine, Schulen oder Bürger. Unterstützung leisten dabei das Partnerschaftskomitee Rust – Marlenheim und das Comité de Jumelage.

Bei der seit über 30 Jahren bestehenden Freundschaft passt alles gut zusammen: Nicht nur Struktur und Größe beider Gemeinden sind ähnlich, sondern auch die Mentalität ihrer Einwohner. Und: Man kann sich in beiden Sprachen verständigen, denn Deutsch und Französisch wird rechts wie links vom Rhein gesprochen. Den Wert der Partnerschaft bringt Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare zum Ausdruck: „Die Partnerschaft mit unseren französischen Freunden in Marlenheim hat für mich einen besonderen Stellenwert. In der Vergangenheit waren die deutsch-französischen Beziehungen oft belastet. Der Rhein bildete über lange Zeit eine Grenze. Heute sind beide Länder, insbesondere aber Baden und das Elsass, eng zusammengerückt. Ungeachtet dessen braucht es den kontinuierlichen Austausch und hier setzt unsere Partnerschaft an: Viele Vereine und Initiativen aus beiden Orten treffen sich regelmäßig unter dem Jahr und pflegen zum Teil lange gewachsene Freundschaften. Aus diesen Freundschaften erwachsen nicht nur Respekt und Anerkennung füreinander, sondern auch der Geist, den es für ein weiteres Zusammenwachsen in Europa braucht. Insofern bin ich allen Beteiligten, insbesondere den beiden Partnerschaftskomitees, für ihren Einsatz für die deutsch-französische Verständigung sehr dankbar.“

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.