Manufaktur vereint Tradition mit Moderne
"Auf dem Geisberg genau richtig"

Udo Fischer zeigt, wie heute aufwändige Stickereien entstehen.
2Bilder
  • Udo Fischer zeigt, wie heute aufwändige Stickereien entstehen.
  • Foto: ds
  • hochgeladen von Daniela Santo

Schuttertal-Schweighausen (ds). Wer gerne Landhausmode trägt, dem ist Fischerkleidung in Schweighausen ganz sicher ein Begriff. Brautpaare finden hier das Passende für den großen Tag, auch Kommunions- und Konfirmationsbekleidung sowie Damen- und Herrenmode hat der Bekleidungspezialist. Doch das über 115 Jahre alte Traditionshaus auf dem Geisberg hat noch viel mehr zu bieten, ist es mit seiner Kleiderfabrik doch der Spezialist für Vereinskleidung und Uniformen. Etwa 4.000 Gruppierungen aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Nordirland und dem benachbarten Elsass zählen zu den Kunden, die die Qualität aus dem Schwarzwald zu schätzen wissen.

"Mit unserer Manufaktur haben wir uns eine Position erarbeitet, die es sonst nicht gibt", erklärt Geschäftsführer Udo Fischer. Denn Fischerkleidung fertigt nach Kundenwunsch an – vom Anzug, über Uniformen, bis hin zu Dirndln und Fasenthäs. Über 20 Jahre sind die Kleidungsstücke für Kunden nachzubestellen. "Das bedeutet aber nicht, dass beispielsweise ein Musikverein zwangsläufig für ein neues Mitglied auch gleich eine neue Uniform ordern muss", sagt Udo Fischer. Denn Ösen, Laschen und Knöpfe, die in jeder Uniform eingearbeitet sind, sorgen dafür, dass Jacken, Hosen & Co. zwei Größen größer und zwei Größen kleiner zu machen sind und so von einem zum anderen weitergegeben werden können. Der Schwarzwald sei bekannt für seine Tüftler – "wir gehören eben auch dazu", so Fischer schmunzelnd. Auch habe man es geschafft, Tradition und Moderne zu vereinen: "Wir stellen Traditionsmodelle mit neuer Technik her, machen sie so bezahlbar und vertreiben sie ohne Zwischenhandel", erläutert der Geschäftsführer. Dabei ist er stolz auf seine Mannschaft, die sich aus Mitarbeitern aus dem Elztal, dem Kinzigtal, dem Schuttertal und aus Ettenheim zusammensetzt. Aus allen Richtungen ist Fischerkleidung gut zu erreichen. "Deshalb sind wir auf dem Geisberg mit unserer Manufaktur genau richtig", betont Udo Fischer. Im Tal halte man schon immer zusammen, hier zähle noch das Wort. "Wir sind stolz auf unsere Traditionen. Würden wir diese nicht weiterleben, würden wir unsere Identität verlieren", erklärt der Schuttertäler Bekleidungsspezialist sein Credo.

Udo Fischer zeigt, wie heute aufwändige Stickereien entstehen.
In Schweighausen entsteht Kleidung, die es sonst nirgends gibt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen