11. November 2017, 19:27 Uhr | 0 | 3 Leser

LANDESLIGA: VfB Bühl – FV Schutterwald 2:1
Schutterwald unter Wert geschlagen

Hier war die Welt noch in Ordnung beim Auswärtsspiel in Bühl: Schutterwald bejubelt den Ausgleich.
Hier war die Welt noch in Ordnung beim Auswärtsspiel in Bühl: Schutterwald bejubelt den Ausgleich. (Foto: Foto: woge)

Bühl (woge). Mit dem 2:1-Heimsieg über den FV Schutterwald hat der VfB Bühl zumindest bis heute Nachmittag die Tabellenführung übernommen. Es war ein sehr glücklicher Sieg, denn die Grün-Weißen hatten die Mehrzahl der Torchancen.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und Schutterwald hielt nicht nur mit, sondern setzte auch Akzente. Dennoch mussten sie in der 34. Minute das 0:1 hinnehmen, das Steven Knosp mit einem Flachschuss erzielte. Nach dem Seitenwechsel berannte Schutterwald das Tor der Gastgeber und hatte bis zur 55. Minute vier dicke Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

In der 60. Minute dann der längst fällige Ausgleich. Yannick Erhard zog vom Strafraumeck ab und sein Geschoss landete im Winkel. Der FV Schutterwald bestimmte weiterhin das Geschehen, kassierte per Konter in der 88. Minute jedoch das bittere Gegentor zum 1:2.