• 2. Juni 2018, 19:35 Uhr
  • 17× gelesen
  • 0

MOTORSPORT: Gespann Müller/Hofmeier Tagessieger in Schopfheim
Seitenwagen des MSC Schweighausen erfolgreich

Erfolgreich im Motocross unterwegs: das Seitenwagengespann Heiko Müller mit Pirmin Hofmeier vom MSC Schweighausen.
Erfolgreich im Motocross unterwegs: das Seitenwagengespann Heiko Müller mit Pirmin Hofmeier vom MSC Schweighausen. (Foto: MSC)

Schuttertal-Schweighausen (rof). Vergangenen Sonntag fand ein Motocrossrennen bei den Schopfheimer Kollegen im Wiesental statt. Vom MSC Schweighausen waren ein Motocross-Gespann und zwei Solofahrer bei den dortigen Prädikatsläufen am Start. Gleich in der ersten gemeinsamen Saison schaffte das Gespann mit Heiko Müller aus Gengenbach und seinem Beiwagenfahrer Pirmin Hofmeier aus Freiburg auf ihrer "SP-Zabel" nun in Schopfheim einen bravourösen Erfolg. Nach zwei Wertungsläufen zum Deutschen Motocross-Meisterschaft-Seitenwagen-Pokal wurde das vielversprechende Gespann des MSC Schweighausen am Sonntag Tagessieger. Die Solo-Fahrer Felix Brenner und Marco Zehnle belegten auf ihren KTM-Maschinen in der Baden-Württembergischen Pokal-Klasse den beachtlichen 16. und 18. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt