Rauchgasvergiftung

Beim Befeuern eines Holzofens kam es am Montagmittag gegen 15.20 Uhr
zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Anwesens in der Hindenburgstraße. Ein
Funke war auf das neben dem Ofen liegende Holz übergesprungen. Der
Anwohner zog sich durch die starke Rauchentwicklung eine leicht
Rauchgasvergiftung zu. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr
Schutterwald hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Sachschaden entstand nicht.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen