Rauchgasvergiftung

Beiträge zum Thema Rauchgasvergiftung

Polizei
Belüftung des Treppenraumes durch die Feuerwehr

Balkonbrand
Feuerwehreinsatz in Offenburger Nordweststadt

Offenburg. Die Feuerwehr war am Montagabend um 22.15 Uhr zu einem Balkonbrand in die Tullastraße in der Offenburger Nordweststadt ausgerückt. Dort war es laut Pressemeldung im zweiten Obergeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses zum Brand von Mobiliar und Teilen der Verkleidung des rückwärtigen Freisitzes gekommen. Der 51-jährige Bewohner hatte noch versucht die Flammen mit einem Kübel Wasser zu löschen, was nur zum Teil erfolgreich war. Der Mann atmete dabei Rauchgase ein, so dass...

  • Offenburg
  • 11.02.20
Polizei

Schaden von 300.000 Euro
Wohnungsbrand in Bottenau

Oberkirch (st). Im Ortsteil Bottenau-Meisenbühl kam es am Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus. Das Feuer breitete sich im weiteren Verlauf auf den Dachstuhl aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr haben das Feuer mittlerweile unter Kontrolle bringen können, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern jedoch nach wie vor an. Ein Bewohner wurde durch...

  • Oberkirch
  • 20.12.19
Polizei

Fahrzeugbrand in Kippenheim
Kripo geht von Brandstiftung aus

Kippenheim. Die Besitzer eines Mercedes sind in den frühen Freitagmorgenstunden durch den Feuerschein ihres brennenden Wagens wach geworden und alarmierten kurz nach 4.30 Uhr die Feuerwehr und Polizei. Rauchintoxikation Der Autoeigentümer versuchte laut Pressemitteilung noch mit einem Nachbarn seinen in der Bernhard-von-Clairvaux-Straße abgestellten Wagen mit eigenen Löschversuchen zu retten, konnte jedoch einen größeren Brandschaden im Frontbereich nicht verhindern. Im Rahmen der...

  • Kippenheim
  • 16.08.19
Polizei
Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen am Mittwochabend einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kehl.
  14 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in einem Mehrfamilienhaus

Kehl (st). Aus bislang unbekannter Ursache brach am Mittwochabend, kurz nach 21 Uhr, im Keller eines Mehrfamilienhauses Am Mittelplatz ein Brand aus. Bei Eintreffen der Polizei war das Treppenhaus bereits stark verraucht, so dass die Bewohner nicht mehr ins Freie gelangen konnten. Über Leitern gerettet Sie standen an den Fenstern im 1. und 2. OG. Fünf Personen, so laut einer Mitteilung der Stadt Kehl, konnte die Feuerwehr über tragbare Leitern aus dem Haus retten, zwei weitere holten...

  • Kehl
  • 13.06.19
Polizei

Brand in Unterstand
PKW und Traktoren stark beschädigt

Ottenhöfen. Am Montagabend gegen 21.20 Uhr geriet auf Gemarkung Ottenhöfen, im Bereich "Blöchereck/Gottschläg", aus noch unbekannter Ursache ein PKW in Brand. Wohnhaus ebenfalls beschädigt Das Fahrzeug war zusammen mit landwirtschaftlichen Geräten in einem Unterstand abgestellt. Der PKW sowie zwei Traktoren wurden bei dem Brand stark beschädigt. Auch eine Fassade des daneben stehenden Wohnhauses wurde durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Eine Bewohnerin des Anwesens...

  • Ottenhöfen
  • 02.04.19
Polizei

400.000 Euro Schaden
Brand in Ichenheimer Mehrfamilienhaus

Neuried-Ichenheim. Der Bewohner einer Wohnung im Obergeschoss eines Dreifamilienhauses in Ichenheim bemerkte am Donnerstag gegen 0.20 Uhr einen Brand in der Abstellkammer seiner Wohnung. Bewohner wurde geweckt Ein Rauchmelder hatte Alarm geschlagen und den Mann dadurch geweckt. Er konnte die Wohnung verlassen, weckte die vier weiteren Bewohner des Hauses und verständigte die Feuerwehr. Alle fünf Bewohner im Alter zwischen 28 und 62 Jahren konnten das Haus verlassen. Zwei Bewohner wurden...

  • Neuried
  • 29.03.19
Polizei

Brand am Sonnenplatz
Ursache unklar

Lahr. Warum es am späten Samstagabend in einem Gebäude am Sonnenplatz in Lahr zu einem Brand gekommen war, ist noch nicht abschließend geklärt. Fest steht bislang, dass das Feuer kurz vor Mitternacht in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss ausbrach und so eine starke Rauchentwicklung verursachte. Durch den massiven Qualm war es einigen Bewohnern des Anwesens nicht möglich, das Gebäude zu verlassen. Sie mussten durch die hinzugerufenen Helfer der Feuerwehr mit einer Drehleiter gerettet werden....

  • Lahr
  • 04.03.19
Polizei

Rauchgasvergiftung

Beim Befeuern eines Holzofens kam es am Montagmittag gegen 15.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Anwesens in der Hindenburgstraße. Ein Funke war auf das neben dem Ofen liegende Holz übergesprungen. Der Anwohner zog sich durch die starke Rauchentwicklung eine leicht Rauchgasvergiftung zu. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Schutterwald hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Sachschaden entstand nicht. Autor: st

  • Schutterwald
  • 16.02.17
Lokales

Tod durch Rauchgasvergiftung

Ettenheim. Laut vorläufigem Obduktionsergebnis verstarb die 57-jährige Bewohnerin eines Brandes in Ettenheimmünster (wir berichteten) an einer Rauchgasvergiftung. Auf Grund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen und den getroffenen Feststellungen ist davon auszugehen, dass die Verstorbene den Brand mit großer Wahrscheinlichkeit selbst durch ein fahrlässiges Verhalten verursacht hatte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Der bei Rettungsmaßnahmen verletzte...

  • Ettenheim
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.