HANDBALL: TuS Schutterwald – TV Oberkirch 28:28 – Knapp an Niederlage vorbei
Die "Roten Teufel" werden ihrer Favoritenrolle nicht gerecht

Die Abwehr des TuS Schutterwald (rotes Trikot) hatte gegen den TV Oberkirch Schwerstarbeit zu verrichten.
  • Die Abwehr des TuS Schutterwald (rotes Trikot) hatte gegen den TV Oberkirch Schwerstarbeit zu verrichten.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Schutterwald (fis). Südbadenligist TuS Schutterwald verpasste es in der heimischen Mörburghalle weiter Druck auf Spitzenreiter HGW Hofweier auszuüben. Im Duell gegen den TV Oberkirch mussten sich die Schützlinge um das Trainergespann Nico Baumann und Karlheinz Wolpert beim 28:28 (15:18) mit einem, aus Sicht der Gastgeber, enttäuschenden Remis begnügen.

Obwohl die "Roten Teufel" aus Schutterwald einen gelungenen Start aufs Parkett legten und nach einem Siebenmeter von Christoph Baumann mit 4:0 nach sechs Minuten führten, wurde der TuS der Favoritenrolle nur phasenweise gerecht. Oberkirch hielt dagegen und nutzte die ungenauen Zuspiele der Hausherren gnadenlos aus. Nach 21 Minuten war es Oberkirchs Dennis Roll der den Underdog mit 12:9 in Führung brachte. Auch bis zur Halbzeit ließen die Renchtäler nicht locker und lagen mit 18:15 in Front.

Auch nach der Pause fand der TuS Schutterwald nur schwer in die Gänge. Erst Baumanns zwölfter Treffer in dieser Partie nach 50 Minuten sorgte für das zwischenzeitliche 25:25. Doch Oberkirch um Trainer Daniel Kempf ließ nicht locker und lag bis kurz vor Schluss in Führung. Ein Schlussspurt von Philipp Harter und Rene Wöhrle rettete Schutterwald schließlich noch einen Punkt. Im Kampf um die Meisterschaft könnte das für die "Roten Teufel" zu wenig sein, denn der Rückstand beträgt bereits fünf Punkte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen