Eine Frage, Herr Brucker
Nachfolger für Arztpraxis gesucht

Wolfgang Brucker
  • Wolfgang Brucker
  • Foto: Gemeinde Schwanau
  • hochgeladen von Daniela Santo

Seit Ende März ist eine der drei Hausarztpraxen in Schwanau verwaist. Bisher hat sich noch kein Nachfolger gefunden. Nun hat die Gemeinde die Initiative ergriffen, wie Bürgermeister Wolfgang Brucker im Gespräch mit Daniela Santo berichtet.

Warum hat die Gemeinde bei der Suche nach einem Nachfolger die Initiative übernommen?
Die Nachfolge für die dritte Praxis in Ottenheim war schon geregelt, doch dann sprang die potentielle Nachfolgerin leider kurzfristig ab. Wolfgang Knauber ging mit 70 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand und wir sind schließlich als Gemeinde initiativ geworden. Unser Ziel war und ist es, wieder einen dritten Hausarzt für Schwanau zu finden, um die Gesundheitsversorgung in unserer Gemeinde auf dem bisherigen Niveau zu halten.

Was haben Sie bisher im Rahmen Ihrer Suche unternommen?
Wir haben Gespräche mit den beiden weiteren Hausärzten, Dr. Karin Aukthun in Nonnenweier und Dr. Reinhard Ablaßmeier in Allmannsweier geführt, um eine mögliche Zusammenarbeit beziehungsweise Anstellung dort in einer der Praxen zu klären. Gespräche mit möglichen Kandidaten wurden geführt. Mit dem MVZ Ortenau wurden ebenfalls Gespräche über eine mögliche Kooperation beziehungsweise Einstellung beim MVZ geführt. Der Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Uni-Klinik Freiburg wurde bei der Suche eingebunden. Mit Dr. Doris Reinhardt von der Kassenärztlichen Vereinigung und Dr. Ulrich Geiger vom Hausärzteverband, wurden Gespräche geführt. Die beiden Schwanauer Hausärzte und das MVZ Ortenau sind kooperativ und offen für eine Anstellung. Allein: Ohne Person, die diesen freien Sitz übernehmen kann und möchte, geht nichts. Und diese Person haben wir bislang nicht gefunden.

Warum ist es in Ihren Augen so schwer, einen Hausarzt zu finden?
Ich habe in der Zwischenzeit gelernt, dass es immer weniger Ärzte gibt, die sich niederlassen. Der Knackpunkt ist die Selbstständigkeit mit aller Verantwortung, die daraus erwächst.

Wie geht es nun weiter?
Mit Unterstützung des Ortenau Klinikums schalten wir dort auf dem "digitalen schwarzen Brett" eine Anzeige „Schwanau sucht einen Hausarzt“, auf unserer Homepage ist diese ebenfalls zu sehen. Und vielleicht hilft ja auch die Berichterstattung darüber in den Medien…

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen