Besucherzählung
Nationalpark Schwarzwald legt erste Ergebnisse vor

Besucher wandern bei Nebel im Herbst durch den Nationalpark Schwarzwald.
  • Besucher wandern bei Nebel im Herbst durch den Nationalpark Schwarzwald.
  • Foto: Daniel Müller 
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Seebach (st). Von der Besucherzählung im Nationalpark Schwarzwald liegen erste Ergebnisse vor. Im ganzen Schutzgebiet verteilt hatten laut Pressemitteilung Nationalpark-Mitarbeiter zusammen mit Mitgliedern des Freundeskreis des Nationalparks mit Stift und Statistikbogen am Wegesrand gestanden und Vorbeikommende gezählt.

Helfer an mehr als 70 Punkten postiert

Der Nationalpark möchte so unzureichend beantwortete Fragen klären: Wie verteilen sich die Gäste in verschiedenen Jahreszeiten im Park? Wo sind besonders viele, wo nur wenige Menschen unterwegs? „Die Helfer waren an mehr als 70 Punkten im gesamten Gebiet postiert – an jeder Station wurden in der Hauptbesuchszeit von 10 bis 16 Uhr alle vorbeikommenden Gäste gezählt“, erzählt Dominik Rüede, Sachbereichsleiter regionale Entwicklung. Unterschieden wurde zudem, ob die Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs waren.

„Die meisten Gäste konnten wir aber am Parkplatz Lotharpfad zählen, von dem aus es über 1.100 Besucher in das Gebiet des Nationalparks zog“, sagt Rüede. Auch bei früheren Zählungen landete der Erlebnispfad laut eigener Aussage oft oben in der Gästestatistik.

Mehr Hunde bei Wanderungen angeleint

„Erfreulich war für uns, dass bei dieser Zählung nur noch rund ein Fünftel der Hunde nicht angeleint war, schon weniger als bei der letzten großen Zählung. Diese Tendenz ist uns sehr wichtig, da Wildtiere nur bei striktem Einhalten des Wegegebotes die Schutzzonen abseits der Wege auch wirklich als stressfrei und geschützt erleben können.“ In den kommenden Wochen werde Rüede mit seinem Team die Daten nutzen, um die Gesamtbesucherzahl zu ermitteln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen