Nachrichten - Seebach

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen Seebach
Lokales

Seit Montag unter 150
Zahl der Neu-Infektionen und Inzidenz sinken deutlich

Ortenau (st). Die 113 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Mittwoch an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 45 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (3), Appenweier (3), Durbach (3), Ettenheim (2), Friesenheim (1), Gengenbach (2), Gutach (1), Haslach (1), Hausach (2), Hohberg (5), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (3), Kehl (8), Kippenheim (2), Lahr (10), Mahlberg (2), Meißenheim (2), Neuried (2), Oberharmersbach (1),...

Lokales
Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg Auf Horst Sahrbacher (2. v. r.) folgt Theresia Denzer-Urschel, hier mit Landrat Frank Scherer (l.) und Christian Rauch, Geschäftsführer der Regionaldirektion für Baden-Württemberg

Stabwechsel bei der Agentur für Arbeit
Auf Sahrbacher folgt Denzer-Urschel

Offenburg (rek). Nach 16 Jahren an der Spitze in Offenburg und 46 Jahren insgesamt bei der Agentur für Arbeit geht Horst Sahrbacher mit 66 Jahren zum Monatsende in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin ist Theresia Denzer-Urschel, bisher Geschäftsführerin Operativ bei der Freiburger Agentur. Die Verabschiedung fand in einem kleinen Rahmen wenige Tage vor Eröffnung der 20. Berufsinfomesse (BIM) statt. Somit konnten auch nur wenige Vertreter des umfassenden Netzwerks, das Sahrbacher aufgebaut,...

Lokales
Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.

Offenburgs klimafreundliche Zukunft
Onlinebeteiligung der Bürger

Offenburg (st). Offenburg soll klimaneutral werden, aber wie? Bis zum 3. Juni können alle Bürger online auf mitmachen.offenburg.de den Weg in eine klimaneutrale Zukunft mitgestalten. Auf dem städtischen Beteiligungs-Portal gibt es die Möglichkeit, bereits vorgeschlagene Klimaschutz-Maßnahmen zu diskutieren, neue Ideen einzubringen und an einer Umfrage zum Klimaschutz teilzunehmen. „Um unser Ziel zu erreichen, müssen alle mitmachen“, betont Bernadette Kurte, Klimaschutzmanagerin der Stadt...

Lokales
Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“Aktionsbausteine der Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“: Entdecker-App (2017), Magazin der Werbegemeinschaft „Herein!“ und Magnete zur Kampagne (2018), Gewinnspiel „Wir für Lahr“ (2020), Aktion Leerstände „Schau mal!“ (2021), Kampagnen-Bus und das Signet „stadtimpulse. Best Practice 2021“

„Außen Lahr. Innen Stadt.“
Innenstadtkampagne zählt bundesweit zu den Besten

Lahr (st). Die Kampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“ ist als innovative Idee zur Fortentwicklung des städtischen Lebens und der Innenstadt im bundesweiten Projektpool „Stadtimpulse“ zertifiziert worden. Initiator der „Stadtimpulse“ ist ein Bündnis führender Fachverbände und Institutionen für Städte und Gemeinden in Deutschland. Der Pool wurde beim 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik vorgestellt. Er präsentiert online unter www.unsere-stadtimpulse.de aktuell 27...

Lokales

Jörg Peter (v. l.), Margaret Mergen, Frank Scherer, Winfried Hermann, Klaus Michael Rückert

Vier neue Regiobuslinien starten
Umweltschonend in Nationalpark reisen

Seebach (st). Zukünftig können Besucher den Nationalpark Schwarzwald und demnächst auch das neue Nationalparkzentrum Ruhestein mit attraktiven Busverbindungen erkunden. Das Land Baden-Württemberg hat zusammen mit den beteiligten Stadt- und Landkreisen vier neue Regiobuslinien eingerichtet. Sie wurden am Donnerstag, 29. April, am Kreuzungspunkt Ruhestein von Verkehrsminister Winfried Hermann mit den Landräten der Landkreise Freudenstadt und Ortenau, dem Ersten Landesbeamten des Kreis Rastatt und...

  • Seebach
  • 29.04.21
Über das neue Angebot in Seebach für Familien freuen sich (v. l.) Hannes Bruder (Bauhof Seebach), Manuela Epting (Leiterin der Tourist-Info), Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Ulrich Döbereiner (Leiter der Leader-Geschäftsstelle) und Sebastian Decker (Bauhof Seebach)

Neue Attraktion am Abenteuerspielplatz
Wasser marsch in Seebach

Seebach (st). Aus der Winterruhe erwacht ist der neue Wasserspielbereich am Abenteuerspielplatz in Seebach. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Projekt der Gemeinde für eine Förderung durch das Regionalbudget vom Verein für Regionalentwicklung Ortenau e. V. ausgewählt und fertiggestellt. Pumpen, Schleusen, Matschen – mit der Frühlingssonne kann es nun losgehen für kleine Entdecker und Forscher. Auf spielerische Weise erhalten die Besucher im Umgang mit Wasserrinne, Labyrinth und Wasserrad...

  • Seebach
  • 21.04.21
Das Nationalparkzentrum Ruhestein bleibt vorerst geschlossen.

Inzidenzen zu hoch
Eröffnung des Nationalparkzentrums erneut verschoben

Seebach (st). Das neue Nationalparkzentrum am Ruhestein muss weiter auf seine Eröffnung warten. „Im Moment sind die Inzidenzzahlen in den beiden Nationalpark-Landkreisen Ortenau und Freudenstadt zu hoch, sodass wir den Termin am 1. Mai leider nicht halten können“, sagt Ursula Pütz, Leiterin des neuen Besucherzentrums. Da das neue Zentrum genau an der Grenze zweier Landkreise liegt, muss Pütz mit ihrem Team immer zwei Inzidenzwerte im Auge behalten. Im Oktober 2020 hatte der Bauherr Vermögen und...

  • Seebach
  • 15.04.21
Einige gekennzeichnete Exponate in der Dauerausstellung dürfen sogar berührt werden.

Kurzer Testbetrieb im April
Nationalparkzentrum plant Öffnung am 1. Mai

Seebach (st). Am 1. Mai soll es endlich soweit sein und das neue Nationalparkzentrum am Ruhestein seine Türen für die Öffentlichkeit öffnen. „Natürlich vorbehaltlich der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie“, sagt Hausleiterin Ursula Pütz. Die Pandemie mache eben weiterhin alle Pläne schwierig und unsicher. „Aber im Moment können Museen ja unter bestimmten Bedingungen öffnen – und darüber freuen wir uns erstmal sehr.“ Im Oktober 2020 hatte der Bauherr Vermögen und Bau das neue...

  • Seebach
  • 12.03.21

Breitbandausbau
Seebach erhält über 29.000 Euro an Landeszuschüssen

Seebach (st). Baden-Württembergs Digitalisierungsminister Thomas Strobl hat weitere Fördermittelbescheide für den Breitbandausbau vergeben, darunter 29.126 Euro für die Gemeinde Seebach. Konkret wurde das Geld für das Glasfasernetz (FTTB) im Höhengebiet (mit Anschluss des Nationalpark-Hotels Schliffkopf) bewilligt. Der Landtagsabgeordnete für Seebach, Willi Stächele (CDU), dankte Minister Strobl für sein Engagement für den Breitbandausbau im ländlichen Raum. Das Beispiel der Gemeinde Seebach...

  • Seebach
  • 01.03.21
Das Nationalparkzentrum Ruhestein bleibt vorerst geschlossen.

Eröffnung wohl im Mai
Nationalparkzentrum Ruhestein bleibt geschlossen

Seebach (st). Das neue Nationalparkzentrum Ruhestein, das die Landesvertretung im Oktober 2020 feierlich an den Nationalpark übergeben hatte, muss weiter auf seine reguläre Öffnung warten. Der für März 2021 vorgesehene Termin, ab dem zumindest eine begrenzte Anzahl angemeldeter Besucher Zutritt erhalten sollte, kann nicht mehr gehalten werden. „Durch den zweiten Lockdown konnten wir die notwendige Testphase für den Betrieb des neuen Nationalparkzentrums nicht durchführen. Auch einige...

  • Seebach
  • 05.02.21

Polizei

Offenbar technischer Defekt
LKW verliert Sattelauflieger

Seebach (st). Am vergangenen Donnerstagabend, 11. März, gegen 22 Uhr verlor ein Sattelzug nach ungefähr 180 Kilometern Fahrt seinen Sattelauflieger schlussendlich auf der L87. Der Sattelauflieger hat sich aus noch ungeklärter Ursache, jedoch vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, von der Zugmaschine gelöst. Gefährdet wurde durch den sich selbständig gemachten Auflieger niemand, es entsandt lediglich ein leichter Schaden an der Fahrbahndecke. Gegen 4.45 Uhr war der Auflieger abgeschleppt...

  • Seebach
  • 13.03.21

Vater ließ Spritztour zu
Fahren ohne Führerschein

Seebach (st). Eine Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag, 17. Januar, führte für einen Audi-Lenker und den Halter des Wagens zu Anzeigen. Der Autofahrer wurde kurz vor 14.30 Uhr auf der B500 einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, in der sich herausstellte, dass der Audi-Lenker nicht im Besitz einer aktuellen Fahrerlaubnis war. Da sein Vater der Halter des Audi ist und es zugelassen hat, dass sein Sohn ohne Führerschein das Auto bewegte, hat dieser ebenfalls mit unangenehmer Post der...

  • Seebach
  • 19.01.21

Tödlicher Arbeitsunfall in Seebach
60-Jährige von Baum begraben

Seebach. Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am Montag in einem Waldstück bei Seebach. Dort soll gegen 12 Uhr bei Baumfällarbeiten eine 60 Jahre alte Frau tödlich verunglückt sein, teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch einen gefällten Baum ein weiterer Baum umgerissen, der die Frau erfasste und unter sich begrub. Ein hinzugerufener Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Rettungsmaßnahmen wurden durch die Bergwacht unterstützt.

  • Seebach
  • 20.10.20

Unbekannte zerkratzen Autolack
Tritt gegen die Fahrerseite

Seebach (st). Am Sonntagnachmittag, 18. Oktober, wurde ein an der Schwarzwaldhochstraße bei Seebach abgestellter Volvo beschädigt, teilt die Polizei mit. Das Auto seil im Zeitraum von 14.15  bis 17.15 Uhr in der Parkbucht eines dortigen Hotels abgestellt gewesen. In diesem Zeitraum soll ein bislang Unbekannter beide Fahrerseiten des Wagens zerkratzt und gegen diese getreten haben. Durch die Sachbeschädigung sei am Fahrzeug ein Schaden in Höhe von rund 4.500 Euro entstanden. Zeugen, die Hinweise...

  • Seebach
  • 19.10.20

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Motorradunfall am Mummelsee

Seebach (st). Gegen 16.30 Uhr ereignete sich am Dienstag unterhalb des Mummelseehotels ein schwerer Motorradfahrerunfall. Eine 52-jährige PKW-Fahrerin aus dem Raum Bühl fuhr mit ihrem Fahrzeug vom dortigen Parkplatz auf die Fahrbahn der B500 ein. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie hierbei einen Kradführer (67 Jahre), welcher zeitgleich in Richtung Freudenstadt unterwegs war. Infolge der Kollision kamen der aus dem Elsass stammende Motorradfahrer und seine Sozia zu Fall. Die...

  • Seebach
  • 24.06.20

Motorradfahrer schwer verletzt
Zusammenstoß mit einem PKW

Seebach (st). Am späten Samstagnachmittag, 16. Mai, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich in der Grimmelswalderstraße in Seebach ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der 55-jährige Motorradfahrer befuhr die Grimmerswaldstraße von Seebach kommend in Richtung Sasbachwalden. An der Einmündung der Straße Maisig fuhr ein 63-jähriger PKW-Fahrer in die Straße ein. Hierbei übersah er den Motorradfahrer und es kam im Einmündungsbereich zur Kollision. Durch den Unfall wurde der...

  • Seebach
  • 18.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Prävention ist besser als Behandlung
Vermeidung von Rückenschmerzen mit Pilates

Die Stärkung des Körperkerns durch eine gute Konditionierung kann sehr wichtig sein, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Dies kann einige Herausforderungen darstellen, wenn Sie bereits unter Rückenschmerzen leiden, weil Sie Ihren Rücken nicht weiter belasten wollen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Muskeln und Kraft im Rücken aufzubauen, denken Sie an Yoga, das erhebliche Vorteile bieten kann. Es ist wenig wirkungsvoll, sorgt für eine Vielzahl von Dehnungen, die zu einer Neuausrichtung der...

  • Seebach
  • 23.08.19

Freizeit & Genuss

Zukunft des Handyspiels

Gerade im Internet schreitet die technische Entwicklung rasant voran. Dies betrifft natürlich in Bezug auf das Glücksspiel auch die Casino-Betreiber, denn die Spieler wünschen sich neben den Desktop Varianten auch die mobilen Casinos, um ihrer Leidenschaft auch von unterwegs aus frönen zu können. Dabei geht es den Spielern dann jedoch nicht nur um die Auswahl der Spiele, auch bezüglich der Grafik, des Designs und der Benutzerfreundlichkeit bestehen inzwischen hohe Ansprüche. Hierbei ist es...

  • Seebach
  • 20.09.18
  • 1

Panorama

Top 5 Internet Sicherheit Trends in 2018

Das Internet und die IT befinden sich auch im Jahre 2018 weiterhin rasant auf dem Vormarsch. Umso wichtiger ist da natürlich auch die Sicherheit. Sicherheit und Schutz der wichtigen IT und der vertraulichen Daten, die hier gespeichert werden. Doch wie sehen die Trends im Bereich der IT Sicherheit in diesem Jahr überhaupt aus? Auf welche Dinge gilt es besonders zu achten? Unser Blog Artikel zu den Top 5 IT Security Trends in 2018 zeigt es Ihnen und erklärt Ihnen alles, was Sie zu dem Thema...

  • Seebach
  • 19.09.18
5 Bilder

Winterzeit
Hornisgrinde zum Sonnenaufgang

Der Winter ist fast vorüber und viele sehnen sich nach dem Frühling. Aber in den Hochlagen des Schwarzwaldes wird die Wärme wohl noch etwas auf sich warten lassen. Frischer Schnee, klare Luft und Kälte bringen aber tolle Motive hervor.

  • Seebach
  • 16.02.18

Marktplatz

Partnerschaftstreffen im Nationalpark Schwarzwald, von links:  Markus Dauber (Vorstandsvorsitzender Volksbank in der Ortenau), Dr. Wolfgang Schlund (Leiter des Nationalpark Schwarzwald)

Engagement für Dauerausstellung
Volksbank neuer Partner des Nationalparks

Ortenau (st). Die Volksbank in der Ortenau ist offizieller Partner des Nationalparks Schwarzwald: Nach der Vertragsunterzeichnung, die bereits Ende 2019 vonstattenging, wurde beim ersten Partnerschaftsbesuch am Nationalparkzentrum Ruhestein die generelle Vereinbarung jetzt bekräftigt und im Detail besprochen. „Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft. Es ist schön, dass Einrichtungen und Unternehmen aus der Region, wie die Volksbank in der Ortenau, so großes Interesse am Nationalpark haben....

  • Seebach
  • 28.01.20

Extra

Die Badener Höhe – eingehüllt in Nebel
2 Bilder

Refugium für Flora, Fauna und den Menschen
Nationalpark Schwarzwald: Die Natur Natur sein lassen

Seebach (mak). Da hatte der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann offenbar ein wirklich gutes Gespür. Rund ein Jahr vor der Gründung des Nationalparks Schwarzwald im Jahr 2014 hatte er im Landtag für den Park als Schutzgebiet für sehr seltene Arten geworben. Als Beispiel wählte Kretschmann die Zitronengelbe Tramete, einen Pilz, dessen Funktion die eines Naturnäheanzeigers ist. Wo dieser Pilz wächst, müssen schon ziemlich urtümliche Bedingungen herrschen. Und knapp ein...

  • Seebach
  • 12.11.19
Turm auf der Hornisgrinde

Heimatentdecker-Tipp
Ein Turm in vormals militärischer Nutzung

Der Turm am südlichen Ende der Hornisgrinde ist 23 Meter hoch. Sein Bau reicht an den Anfang des vergangenen Jahrhunderts. 1942 beschlagnahmte ihn die deutsche Luftwaffe. Nach dem Krieg nutzte ihn das französische Militär. Ab 2005 war er wieder für Besucher freigegeben. Schließlich ernannte ihn die Denkmalstiftung im gleichen Jahr zum Denkmal des Monats Juni.

  • Seebach
  • 24.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.