Bermersbach

Beiträge zum Thema Bermersbach

Freizeit & Genuss
Die neue Gengenbacher Weinprinzessin Leonie Zapf stammt aus dem Ortsteil Bermersbach. Dort wurde ihr zu Ehren ein Ortsschild aufgestellt.

Ein Schild am Ortseingang macht klar, wo Leonie Zapf ihre Wurzeln hat
Die Bermersbacher sind stolz auf "ihre" Weinprinzessin

Gengenbach (gro). Traditionell wird die Gengenbacher Weinprinzessin im Rahmen des Weinfestes gekrönt. Doch 2021 fiel dieses ebenso aus wie im Vorjahr – Grund ist die Corona-Pandemie. "Die Krönung im Rahmen des Weinpicknicks war aber sehr schön und gelungen", findet die frisch gekürte Leonie Zapf aus dem Gengenbacher Ortsteil Bermersbach. In unmittelbarer Nähe zum Anwesen ihrer Eltern, selbst Mitgliedswinzer in der Weinmanufaktur, wurde am Donnerstag ein Ortsschild aufgestellt, das allen zeigt,...

  • Gengenbach
  • 27.09.21
Polizei

Eine Hütte in den Reben ausgeräumt
Diebe erbeuteten 40 Wurstdosen

Gengenbach (st). Bislang unbekannte Wurstdiebe machten sich im Zeitraum zwischen Samstag, 6. Februar,  15 Uhr und Sonntag, 7. Februar, 12.30 Uhr an einer Hütte im Gewann "Rebmesserstein" in Bermersbach zu schaffen. Die Unbekannten drangen unbefugt in die Hütte ein und hatten es offenbar auf den Bewirtungsraum abgesehen. Hieraus entwendeten die Diebe über 40 Wurstdosen, einen Karton Salzgebäck und eine Kiste Limonade. Die Entwendung des sicherlich schmackhaften Diebesgutes, kommt die...

  • Gengenbach
  • 08.02.21
Lokales
Gengenbach ist dem Ziel schnelles Internet einen Schritt näher gekommen.

Förderzusage für schnelles Internet
Glasfaserausbau kann starten

Gengenbach (st). Der Glasfaserausbau in Gengenbach kann starten: Der Bund hat seine vorläufige Förderzusage gegeben, um in der Stadt an der Kinzig den Ausbau des turboschnellen Internets voranzutreiben. Rund 170 Adressen in den Gengenbacher Ortsteilen Bermersbach, Fußbach, Schönberg, Haigerach und Pfaffenbach, die bisher mit einer Übertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde auskommen mussten und damit zu den weißen Flecken auf der Breitband-Landkarte gehörten, sollen dank der...

  • Gengenbach
  • 06.11.20
Lokales
Nehmen gemeinsam den symbolischen Spatenstich für ein neues Baugebiet in Fußbach vor: Ortschaftsrätinnen Stefanie Ramsteiner (v. l.) und Lieselotte Schilli, Christian Deusch, Bauleiter Knäble Straßenbau, Arno Lindner, GkB, Harald Steiner, Zink Ingenieure, Ortsvorsteher Manfred Armbruster, Stellvertreterin Claudia Wußler und Bürgermeister Thorsten Erny.

Erster Spatenstich in Fußbach
17 neue Bauplätze stehen ab Herbst zur Verfügung

Gengenbach-Fußbach (gro). "Ein Spatenstich ist immer auch Zeichen des Aufbruchs", so der Gengenbacher Bürgermeister Thorsten Erny in Fußbach. Dort entsteht ein neues Baugebiet mit 17 Bauplätzen – etwas, auf das die Bewohner schon seit einigen Jahren gewartet haben. "Damit starten formell die Arbeiten zur Erschließung", kündigt Erny an. Bereits seit 2018 ist der Bebauungsplan unterschrieben, doch die Entwicklung des 7.637 Quadratmeter großen Gebietes am Fußbacher Ortseingang in Sichtweite zum...

  • Gengenbach
  • 31.01.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.