Blitzer

Beiträge zum Thema Blitzer

Lokales
Sowohl die stationären als auch mobilen Messanlagen in Kehl blitzten im ersten Halbjahr 2020 wohl coronabedingt deutlich seltener.
2 Bilder

Coronabedingt weniger Blitzer
„Zeitweise waren Straßen wie leergefegt“

Kehl (st). Viele Autofahrer kennen ihn – den charakteristischen grell-orangen Lichtblitz am Straßenrand. Im ersten Halbjahr 2020 haben die Messanlagen der Stadt mehr als 7.000 Geschwindigkeitsverstöße erfasst. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hat es im selben Zeitraum rund 10.000 Mal geblitzt. Dabei registriert die mobile Einheit circa die Hälfte der Temposünder, die restlichen 50 Prozent gehen aufs Konto der fünf stationären Säulen. Den Rückgang der Zahlen erklären sich die Mitarbeitenden...

  • Kehl
  • 18.09.20
Lokales
Blitzerbilanz: Autofahrer haben sich an Tempo 30 in Ortsdurchfahrten gewöhnt.

Radaranlagen bremsen Raser
Gewöhnung an Tempo 30 in den Ortsdurchfahrten

Kehl (st). Rund zwei Jahre nachdem in den Ortsdurchfahrten Bodersweier, Marlen und Goldscheuer Tempo 30 eingeführt worden ist, haben sich Autofahrer scheinbar an die Geschwindigkeitsbegrenzung gewöhnt: Die Anzahl der Verstöße ist im Vergleich zu 2016 deutlich gesunken. Das teilt die Stadtverwaltung mit. 4.750 Schnellfahrer haben die stationären Radaranlagen im ersten Halbjahr 2017 erfasst; 2016 waren es im gleichen Zeitraum 12.702. Bei der Bilanz ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Blitzer...

  • Kehl
  • 06.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.