Blitzer

Beiträge zum Thema Blitzer

Lokales
Wie hier in Kehl-Goldscheuer werden aktuell stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen entlang der L75 in Neuried aufgebaut.

Drei Blitzer für Neuried
Vollstationäre Anlagen sollen Sicherheit erhöhen

Neuried (st). In Neuried werden entlang der Landesstraße L75 drei vollstationäre Geschwindigkeitsmessanlagen aufgebaut. In den Ortsdurchfahrten von Altenheim, Dundenheim und Ichenheim wird die angeordnete Geschwindigkeit von 30 Kilometer pro Stunde zukünftig durch drei Blitzersäulen überwacht. Die Standorte wurden nach aussagekräftigen Statistikmessungen gemeinsam durch das Landratsamt Ortenaukreis und der Gemeinde Neuried ausgewählt, dies teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. „Die...

  • Neuried
  • 14.11.19
  •  1
Polizei

Speedmarathon
5.159 Kontrollen durchgeführt

Mittelbaden. Am Mittwoch beteiligten sich das Polizeipräsidium Offenburg und weitere Behörden am europaweiten Speedmarathon 2019. Mit mehr als 50 eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten wurden an 28 Kontrollstellen insgesamt 5.159 Kontrollen durchgeführt. Da nach wie vor überhöhte Geschwindigkeit eine der häufigsten Unfallursache in der Unfallstatistik ist, wurden die Kontrollstellen hauptsächlich an Unfallschwerpunkten gewählt. Hierbei konnten 323 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt...

  • Ortenau
  • 04.04.19
Lokales
Die Blitzersäule in Kippenheim – hier gilt Tempo 30

Geschwindigkeitskontrollen in Ortschaften
Gemeindekassen gehen meist leer aus

Ortenau (krö). Was für die Anrainer ein Segen ist, ist für die Verkehrsteilnehmer oft ein Ärgernis. Befürworter sehen es als absolut notwendig an, wegen der Sicherheit und der Lärmbelästigung, Gegner nennen es Abzocke. Wovon die Rede ist: Geschwindigkeitsbeschränkungen und deren Kontrolle. Wie halten es Kommunen im Ortenaukreis? Geben sie sich zufrieden mit der bloßen Aufforderung durch Verkehrszeichen oder Geschwindigkeitsanzeigeanlagen oder geht es mit Blitzern direkt zur Sache und somit...

  • Ortenau
  • 05.02.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vorsicht Blitzer

Das hat sich für die Stadt Offenburg finanziell ja wohl mal richtig gelohnt. Auf der Kinzigbrücke beim Burda Tower wurde geblitzt. Und in nur vier Stunden sollen dort 400 Temposünder überführt worden sein. Also 1,66 Autos pro Minute, was ein wahres Blitzlichtgewitter ausgelöst haben muss. Bevor mir die Oberbürgermeisterin oder andere städtische Respektspersonen mit der aufrichtigen Empörung aller Gerechten die Leviten lesen, hier pflichtschuldig die im Zusammenhang mit Bußgeldern...

  • Ortenau
  • 07.09.18
Lokales
Seit Anfang Januar überwacht eine stationäre Blitzsäule den Bereich Am Mühlplatz in Willstätt.

Geschwindigkeit wird mobil und stationär überwacht
Wer zu schnell unterwegs ist, den erwischt der Blitzer

Willstätt (gro). Seit der Bereich vor dem neuen Rathaus in Willstätt umgestaltet wurde, gilt durchweg Schrittgeschwindigkeit. Der verkehrsberuhigte Bereich gilt in der Einbahnstraße Am Mühlplatz von der Einfahrt der Hauptstraße bis zu den Parkplätzen an der Kinzig. Seit dem 10. Januar registriert eine fest installierte Blitzsäule nicht nur, ob die Autofahrer die Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten, sondern auch, ob einer entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs ist. Denn vor dem...

  • Willstätt
  • 03.07.18
  •  1
Lokales

Blitzer in Willstätt
Vorsicht in der Spielstraße beim Rathaus

Willstätt (st). Seit Dienstag ist das erste stationäre Blitzgerät in der Gemeinde Willstätt in Betrieb, teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Die Blitzsäule steht im verkehrsberuhigten Bereich beim Willstätter Rathaus. In der dortigen Einbahnstraße gilt von der Einfahrt bei der Hauptstraße bis zu den Parkplätzen an der Kinzig Schrittgeschwindigkeit. Zusätzlich zu den Geschwindigkeitsverstößen registriert die Blitzsäule auch Fahrzeuge, die entgegen der Einbahnstraße fahren....

  • Willstätt
  • 10.01.18
Polizei

Polizeikontrolle
Mann warnt mit Schild vor Blitzer

Lahr. Auf der A5 hatte am Montagabend ein 40-jähriger Mann das Bedürfnis andere Autofahrer im Bereich der Anschlussstelle Lahr vor einer polizeilichen Geschwindigkeitsmessung zu warnen. Hierzu stellte er seinen Ford Focus gegen 18 Uhr auf einem Beiweg ab und hielt vom Grünstreifen aus ein Schild mit der Aufschrift "Radar" in die Höhe. Als eintreffende Beamten ihn aufforderten zu ihnen zu kommen, nahm der Mann die Beine in die Hand und flüchtete. Sein Auto ließ er jedoch mit...

  • Lahr
  • 26.09.17
Lokales
Blitzerbilanz: Autofahrer haben sich an Tempo 30 in Ortsdurchfahrten gewöhnt.

Radaranlagen bremsen Raser
Gewöhnung an Tempo 30 in den Ortsdurchfahrten

Kehl (st). Rund zwei Jahre nachdem in den Ortsdurchfahrten Bodersweier, Marlen und Goldscheuer Tempo 30 eingeführt worden ist, haben sich Autofahrer scheinbar an die Geschwindigkeitsbegrenzung gewöhnt: Die Anzahl der Verstöße ist im Vergleich zu 2016 deutlich gesunken. Das teilt die Stadtverwaltung mit. 4.750 Schnellfahrer haben die stationären Radaranlagen im ersten Halbjahr 2017 erfasst; 2016 waren es im gleichen Zeitraum 12.702. Bei der Bilanz ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Blitzer...

  • Kehl
  • 06.09.17
Lokales
Nicht angepasste Geschwindigkeit ist die Unfallursache Nummer eins. So steht bei Geschwindigkeitsüberwachungen – ob mobil oder stationär – die Sicherheit im Vordergrund.

Geschwindigkeitsmessungen: Städte arbeiten mit Dienstleistern zusammen
Der Schutz sensibler Daten ist immer gewährleistet

Ortenau (ds). Ob fest installiert oder mobil – Radarfallen dienen der Unfallprävention. Den Autofahrern selbst sind die Blitzer aber in der Regel ein Dorn im Auge. Jüngst sorgte in Lahr ein neuartiger Blitzer-Anhänger für Unmut, angereichert durch die Diskussion über Datenschutz bei Geschwindigkeitsmessungen. Befürchtet wird die gewinnbringende Weitergabe solcher Daten zu Werbezwecken. Wie viele andere Städte ebenfalls, lässt die Stadt Lahr die Daten aus den Blitzeranlagen von einem externen...

  • 05.04.17
Lokales
Die Autofahrer haben sich in der Ortsdurchfahrt Bodersweier noch nicht an die Temporeduzierung gewöhnt.

Die Autofahrer reagieren aber schnell auf Geschwindigkeitsreduzierungen
Nach einem neuen Tempolimit blitzt es häufiger

Ortenau. Seit in den Ortsdurchfahrten Goldscheuer, Marlen und Bodersweier Tempo 30 gilt, lösen die dort fest installierten Blitzer der Stadt Kehl häufiger aus. Wo vor Inkrafttreten des Lärmaktionsplanes, auf den Tempo 30 in den genannten Ortsdurchfahrten zurückzuführen ist, noch 400 Schnellfahrer pro Woche von den stationären Radaranlagen erfasst wurden, sind es jetzt 1200. Doch das wird nicht so bleiben. Bis zum nächsten Sommer werde die Zahl der verhängten Bußgeldbescheide sicher...

  • 16.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.