Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei

Flächenbrand durch Zigarette
Feuerwehreinsatz

Meißenheim-Kürzell. Wahrscheinlich eine Zigarette löste gestern einen Flächenbrand aus. Gegen 12.30 Uhr brannte es auf einer Wiese zwischen der Straße Im Grün und der L75 in Meißenheim-Kürzell. Etwa 100 Quadratmeter wurden durch die Wehrleute der Feuerwehr Kürzell abgelöscht. Ein Anwohner hatte offenbar zuvor dort geraucht und noch selbst erfolglos versucht, das Feuer zu löschen. Sachschaden entstand durch die Flammen nicht.

  • Meißenheim
  • 11.09.18
  • 552× gelesen
Polizei

60 Bewohner betroffen
Schwelbrand in Flüchtlingswohnheim

Meißenheim. Ein im Keller des Flüchtlingswohnheims in der Mühlstraße ausgebrochener Schwelbrand hat am Montag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Das Feuer wurde den Leitstellen um 15.30 Uhr von einem Bewohner der Unterkunft gemeldet. Nach dem Eintreffen der so verständigten Wehrleute aus Meißenheim und Lahr konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der in der Küche des Wohnheims ausgebrochene Schwelbrand war schnell unter Kontrolle. Die rund 60...

  • Meißenheim
  • 12.06.18
  • 16× gelesen
Lokales
Neu überplant wird der Bereich rund um das alte Rathaus in Meißenheim.

Wo drückt der Schuh, Herr Bürgermeister Schröder?
Ehemaliges Rathaus-Areal bekommt ein neues Gesicht

Meißenheim (ds). Die rund 3.900 Einwohner zählende Gemeinde Meißenheim genießt einen gewissen Bekanntheitsgrad weit über ihre Ortsgrenzen hinaus. Das hat sie zum einen Goethes Jugendliebe Friederike Brion zu verdanken, die hier im Jahr 1813 ihre letzte Ruhestätte fand. In jüngster Vergangenheit war es ein architektonisch imposantes Gebäude, in dem eine "Tatort"-Folge gedreht wurde, das die Riedgemeinde ins öffentliche Interesse rückte. Seit vergangenem Jahr ist im sogenannten Ufo, einem...

  • Meißenheim
  • 06.03.18
  • 57× gelesen
Polizei

Folgenreiches Missgeschick
Gaskartusche explodiert auf Herd

Meißenheim-Kürzell. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei wurden am Freitag gegen 10:30 Uhr durch Anwohner in die Straße "Im Luckenloch" gerufen. Zuvor hatten diese ein Explosionsgeräusch in einer Kellerwohnung wahrgenommen. Wie sich herausstellte wollte sich der Bewohner ein Spiegelei zubereiten. Dazu stellte er eine Pfanne auf einen Campingkocher und entzündete das Gas. Den Campingkocher indes stellte er auf ein Cerankochfeld und nahm auch dieses zur Verkürzung der Garzeit in Betrieb....

  • Meißenheim
  • 08.09.17
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.