Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Lokales
Jede dritte Frau in Deutschland wurde bereits ein Opfer von Gewalt: Das symbolisieren die Farben Rot und Schwarz, in die die Teilnehmerinnen des Fahnenhissens gekleidet waren.

Fahnenhissen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Offenburg (st). "Nein zur Gewalt gegen Frauen und Mädchen", so die Aussage der Frauen, die am gestrigen Samstag im Vorfeld des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, der am 25. November ist, beim – als Versammlung angemeldeten – Fahnenhissen am Offenburger Rathaus mit dabei waren. In Rot und Schwarz gekleidet machten sie dabei deutlich, dass jede dritte Frau in Deutschland schon Gewalt erfahren hat – in Zeiten der Corona-Pandemie ist die Tendenz steigend. Ab dem 25. November wird das...

  • Offenburg
  • 21.11.20
Polizei

Sexuelle Nötigung am Bahnhof
Zwei Frauen wurden unsittlich berührt

Offenburg (st). Nach gleich zwei sexuellen Übergriffen durch einen 24 Jahre alten Mann im Verlauf des Samstagmorgens, 12. September, im Bereich des Offenburger Bahnhofes haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mittzwanziger kurz vor 7.30 Uhr zwei 23 und 38 Jahre alte Frauen unsittlich berührt und sexuell genötigt haben. Sie seien bei dem Vorfall unverletzt geblieben. Im Zuge einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung nach dem...

  • Offenburg
  • 15.09.20
Lokales
Die wöchentlichen Angebote für Gruppen im Rahmen des Integrationsprojektes "DOUNIA plus" können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder abgehalten werden.

Integrationsprojekt startet wieder durch
Angebot für geflüchtete Frauen

Offenburg (st). Mit dem Offenburger Projekt "DOUNIA plus" unterstützt "IN VIA Diözesanverband Freiburg" geflüchtete Frauen und Mädchen bei der Integration. Die wöchentlichen Projektangebote für Gruppen können ab sofort unter Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln wieder vor Ort durchgeführt werden: Sie finden jeweils dienstags in der Gemeinschaftsunterkunft und donnerstags in der Wasserstraße 5 in Offenburg statt. Die Gruppenangebote orientieren sich an den Bedarfen der Teilnehmerinnen...

  • Offenburg
  • 08.07.20
Panorama

Im Grunde
Internationaler Frauentag

...ist es fürdie meisten jungen Menschen in Deutschland heute selbstverständlich, dass Frauen die selben Rechte wie Männer haben. Für viele Vertreter der älteren Generation gilt dies natürlich ebenfalls. Sie erinnern sich aber auch teilweise noch sehr gut an andere Zeiten: Tatsächlich brauchte eine Ehefrau bis 1977 die Erlaubnis ihres Mannes, wenn sie erwerbstätig sein wollte. Nun hat sich in Sachen Gleichstellungglücklicherweise vieles verbessert. Theoretisch ist sie vollzogen, in...

  • Offenburg
  • 08.03.17
Lokales

Besinnungstag für Frauen

Offenburg (st). Das Frauenreferat der Diözesanstelle Ortenau lädt ein zu einem Besinnungstag zur Einstimmung in die Fastenzeit. Der Tag steht am Mittwoch, 1. März, von 9.30 bis 17 Uhr im Katholischen Zentrum St. Fidelis Offenburg unter dem Thema „Maria von Magdala – Jüngerin, Apostelin, Osterbotin“. Interessierte können sich bis zum 22. Februar bei der Diözesanstelle Ortenau unter 0781/92500 oder über der Webseite www.dst-ort.de anmelden.

  • Offenburg
  • 07.02.17
Lokales
„Offenburg sagt Nein zu Gewalt an Frauen“ – aus diesem Anlass wurden am Samstag vor dem historischen Rathaus drei Fahnen gehisst.

Kein Randgruppen-Phänomen – In der Ortenau gibt es für Opfer Beratung und Hilfe
Jede vierte Frau erlebte schon häusliche Gewalt

Ortenau. In Berlin und vielen anderen Städte wurden am 25. November Fahnen gehisst. Anlass war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Auch in der Ortenau fanden rund um diesen Tag Fahnenaktionen statt, darunter beispielsweise in Kehl und Offenburg. Denn das Thema ist überall aktuell. Wie Evelyn Krümmel, geschäftsführende Vorstandsfrau des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau betont, ist Gewalt gegen Frauen kein Randgruppen-Phänomen, sondern zieht sich durch alle Schichten:...

  • Offenburg
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.