Gesundheitsamt Ortenaukreis

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt Ortenaukreis

Lokales

Gesundheitsamt warnt
„Corona-Schockanrufe“ als neue Betrugsmasche

Ortenau (st). Am vergangenen Wochenende meldete sich eine verunsicherte Bürgerin bei der Hotline des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises und berichtete, ihr minderjähriges Kind wäre von einem unbekannten Mann mit osteuropäischem Akzent angerufen worden, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Der Unbekannte gab sich fälschlicherweise als Mitarbeiter des Gesundheitsamts aus und gab vor, der Opa des Kindes sei mit dem Corona-Virus infiziert und würde gleich abgeholt werden. Das Kind...

  • Ortenau
  • 02.11.20
Lokales

Coronavirus
Das empfiehlt das Gesundheitsamt Ortenaukreis

Ortenau (ag/st). Laut Gesundheitsamt ist der Ortenaukreis auf eine mögliche Verbreitung des Coronavirus vorbereitet (siehe auch Artikel auf Seite 1). Gleichzeitig warnt Leiterin Evelyn Bressau vor einer Panik. SymptomeFolgende Symptome müssen nicht, können aber ein Indiz für eine Ansteckung mit dem Coronavirus sein: Dazu gehören Atemwegserkrankungen wie Husten und Schnupfen sowie gegebenenfalls Fieber oder unspezifische Krankheitssymptome, wie man sie von einer Grippe kennt. Besonders gefährdet...

  • Ortenau
  • 29.02.20
Lokales
Regelmäßiges und sorgfältiges Händewaschen ist eine Sicherheitsmaßnahme gegen Tröpfcheninfektionen.

Coronavirus
Das sollten die Ortenauer wissen

Ortenau (ag/st). Der Coronavirus breitet sich aus. Im Ortenaukreis wurden bis Redaktionsschluss noch keine Fälle bekannt. Aber viele Menschen machen sich Sorgen und die Vorsicht nimmt zu. So hat die Hochschule Offenburg Veranstaltungen abgesagt. Sie bittet "um Verständnis für diese Entscheidung, die eine reine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz von Gästen und Teams ist." Auf Empfehlung des Verbands der Diözesen Deutschlands wurde in katholischen Kirchen wegen möglicher Ansteckungsgefahr unter anderem...

  • Ortenau
  • 29.02.20
  • 1
Lokales
Werden Kinderköpfe besonders eng zusammengesteckt, haben es Kopfläuse leicht.

Kopfläuse sind meldepflichtig
Parasiten sind lästig, aber ungefährlich

Ortenau (ds). Sie sind bis zu drei Millimeter lang, ernähren sich von menschlichem Blut und verursachen einen fürchterlichen Juckreiz: Kopfläuse sind zwar unheimlich lästig, zum Glück aber ungefährlich. Nichtsdestotrotz ist der Befall nach Paragraf 34 des Infektionsschutzgesetzes meldepflichtig – sind die Parasiten doch Auslöser von Kleinepidemien. Auch aktuell haben wieder Kindertagesstätten und Schulen in der Ortenau mit den unliebsamen Parasiten zu kämpfen. "Während des ganzen Jahres werden...

  • Ortenau
  • 03.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.