Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Lokales
Am 16. Mai fand erstmals seit dem Beginn der Corona-Pandemie wieder eine Kundgebung für den Erhalt des Oberkircher Klinikums statt.

Runder Tisch Oberkirch demonstriert wieder
Aktivitäten der vergangenen Wochen

Oberkirch (st). Nach gut sieben Wochen Pause bedingt durch die Coronavirus-Krise waren am Samstag, 16. Mai, gut 50 Teilnehmer dem Aufruf des "Runden Tisch Oberkirch" gefolgt, sich am Oberkircher Löwenbrunnen wieder zu einer Demonstration zum Erhalt einer guten medizinischen Grundversorgung im Oberkircher Krankenhaus einzufinden. Mitglieder des "Runden Tisch" informierten über die Aktivitäten der Gruppe in den vergangenen Wochen. So wurde berichtet, dass Briefe an den Landesrechnungshof und...

  • Oberkirch
  • 19.05.20
Polizei

Medizinische Ursache
66-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Oberkirch. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein medizinischer Notfall am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der B28 geführt haben. Ein 66 Jahre alter Fahrer eines Ford war laut Pressemeldung kurz vor 7 Uhr in östliche Richtung unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn abkam und in einer angrenzenden Obstplantage zum Stehen kam. Wie die angerückten Rettungskräfte am Unfallort feststellen mussten, dürfte eine medizinische Ursache zu dem Kontrollverlust des Fahrzeugs...

  • Oberkirch
  • 10.01.20
Polizei

Erst Kneipe, dann Krankenhaus
Betrunkener Senior

Den Beamten des Reviers Achern wurde am Sonntag, kurz vor Mitternacht, ein 64-Jähriger Mann gemeldet, der in Oberkirch teilnahmslos über einem Geländer lehnen und an mehreren Körperstellen bluten würde. Als diese daraufhin gemeinsam mit dem Rettungsdienst vor Ort eintrafen, konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der deutlich betrunkene Senior nach einer Kneipentour den Nachhauseweg zu Fuß antreten wollte. Einer Alkoholisierung von fast zwei Promille geschuldet, blieben jedoch diverse Stürze...

  • Oberkirch
  • 20.03.17
Lokales
Das Führungsteam des Fördervereins (von links): Obekirchs Chefarzt Michael Rost, Zahnarzt Markus Bernhard, Hauptamtsleiter Hermann Brüstle und Sparkassenbereichsdirektor Lothar Bächle. Franz Müller wurde in Abwesenheit gewählt.

Geburtenstation soll entgegen der Kreispläne erhalten bleiben
Klinikum-Förderverein steht gleich vor großer Aufgabe

Oberkirch. Das Krankenhaus Oberkirch hat seit Mittwoch einen Förderverein, und der will rasch handeln. Die Bevölkerung des Renchtals soll mobilisiert werden, um die Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Oberkirch zu erhalten. Dass die Gründungsversammlung am Mittwoch in der Mediathek in Oberkirch auf derart großes Interesse stieß, lag an den jüngst bekannt gewordenen Plänen des Kreises, der die Geburtshilfe-Abteilung der Häuser in Oberkirch und Kehl schließen und das Krankenhaus...

  • Oberkirch
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.