MiMa

Beiträge zum Thema MiMa

Freizeit & Genuss
Anni übergibt die Rucksäcke an Matthias Bauernfeind und Carina Gallus.

Spannendes Outdoor-Abenteuer
Annis Schwarzwald-Geheimnis in Oberwolfach

Oberwolfach (st). Seit Donnerstag, 17. Juni, geht es mit dem Schwarzwald-Maskottchen Anni auf ein spannendes Outdoor-Abenteuer in Oberwolfach. Bürgermeister Matthias Bauernfeind und Touristikerin Carina Gallus stellten das neue Familienangebot vor. Spaß für die ganze Familie Annis Schwarzwald-Geheimnis ist eine Kombination aus Schnitzeljagd und Escape Room und verspricht jede Menge Spaß für die ganze Familie. Am Anfang der Tour erhalten die Kinder und Familien einen Rucksack voller Kästchen und...

  • Oberwolfach
  • 17.06.21
Extra
Der original Masten der Schwarzenbruch-Schwer-Flussspat-Seilbahn zeigt  schon von weitem den Weg.

Mineralien und Mathematik interaktiv präsentiert
Von Ikosaedern und anderen Körpern

Oberwolfach (tf). Auf den ersten Blick haben Mineralien und Mathematik nicht viel gemeinsam. Wenn man aber nun diese zwei besonderen Schwerpunkte in seiner Stadt hat, dann sollte man vielleicht versuchen, welche zu finden, dachten sich auch die Gründer des "MiMa" Museums in Oberwolfach und verbanden die einzigartigen Exponate des Mineralienmuseums und das Wissen des Mathematischen Forschungsinstituts miteinander. Herausgekommen ist ein Museum, das seit Oktober 2013 die Schnittstellen und...

  • Oberwolfach
  • 24.10.18
Lokales
Leere E-Bike-Akkus können in Oberwolfach jetzt an der Grube Wenzel und dem "MiMa" aufgeladen werden.

Zwei Ladestationen für E-Bike-Akkus
Kostenfreies Tanken an "MiMa" und Grube Wenzel

Oberwolfach (st). E-Bike-Fahrer aufgepasst. Pünktlich zu den Sommerferien wurden nun von der Gemeinde Oberwolfach zwei neue E-Bike-Ladestationen im Betrieb genommen. Am "MiMa", dem Museum für Mineralien und Mathematik, und am Besucherbergwerk Grube Wenzel können Besitzer die leeren Akkus ihrer Räder nun immer wieder aufladen. Die beiden Stationen stehen den E-Bike-Fahrern kostenlos zur Verfügung. Die Benutzung ist denkbar einfach: Für den Ladevorgang wurden jeweils acht Boxen mit je zwei...

  • Oberwolfach
  • 31.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.