Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Trauriges Ende einer Ausfahrt

Ettenheim. Eine Motorradausfahrt mit Freunden nahm am Sonntagmittag, 22. Mai, gegen 12.20 Uhr auf der L103 in Richtung Streitberg ein trauriges Ende. Ein vorausfahrender 31-jähriger stürzte kurz nach Ettenheimmünster mit seiner Suzuki aufgrund eines Fahrfehlers. Ein hinterherfahrender 27-Jähriger versuchte, dem Gestürzten auszuweichen und kam dabei mit seiner Suzuki ebenfalls zu Fall. Beide wurden schwerverletzt in umliegende Kliniken verbracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. An...

  • Ettenheim
  • 23.05.22
Polizei

A5: Auffahrunfall mit sechs Autos
Rettungshubschrauber im Einsatz

Rust/Ettenheim (st). Am Freitag gegen 19.10 Uhr kam es auf der A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Rust und Ettenheim zu einem Auffahrunfall mit sechs beteiligten Autos. Vermutlich aus Unachtsamkeit sind einzelne Fahrer auf vorausfahrende Autos aufgefahren und haben diese in der Folge auf davor befindliche Fahrzeuge geschoben. Dabei wurden zwei Fahrer, eine 21-jährige Frau und ein 38-jähriger Mann, schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Eine weitere 23-jährige...

  • Ettenheim
  • 13.07.19
Polizei

Tödlicher Arbeitsunfall
Mann unter Gabelstapler eingeklemmt

Ettenheim. Die Verladearbeiten eines 49-Jährigen am Mittwochabend auf einem Firmengelände in den Wolfsmatten endeten in einem tödlichen Unfall. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann kurz vor 17.30 Uhr mit seinem Gabelstapler von einer Rampe gekippt. Hierbei geriet der Arbeiter mit dem Unterkörper unter die schwere Maschine und wurde eingeklemmt. Durch den Unfall zog sich der Endvierziger schwerste Verletzungen zu, die zunächst nach dem Transport mit einem Rettungshubschrauber im...

  • Ettenheim
  • 10.01.19
Polizei

Pferd geht durch
Kutscherin schwer verletzt

Ettenheim. Eine 25 Jahre alte Frau war am Mittwochmittag mit einer Trainingskutsche und einem Begleiter auf einem Feldweg von der Straße "Im Ried" kommend in Richtung Wallburg unterwegs. In einer dortigen Linkskurve erschrak ihr sächsisches Warmblut aus noch unklarer Ursache, machte nach ersten Erkenntnissen einen Sprung zu Seite und brachte das Fuhrwerk so zum Kippen. Während sich der Mitfahrer durch einen Sprung von dem Einspänner in Sicherheit bringen konnte, stürzte die Lenkerin des...

  • Ettenheim
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.