Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei

Tödlicher Verkehrsunfall
Motorradfahrer starb an Unfallstelle

Sasbach (st). Am Samstagmittag, 18. September, 12.15 Uhr, ereignete sich nach Angaben der Polizei auf Gemarkung Sasbach, Kreuzung der Landstraße 87a und der Kreisstraße 5372, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer mit Sozia fuhr auf der vorfahrtsberechtigten L87a von Unzhurst in Richtung Achern. Der 43-jährige Fahrer eines PKW fuhr von Sasbachried in Richtung Großweier und missachtete die Vorfahrt des Motorradfahrers. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, wobei der...

  • Sasbach
  • 18.09.21
Polizei

Motorradfahrer schwer verletzt
Kontrolle über die Maschine verloren

Hornberg (st). Ein Motorradfahrer hat sich laut Polizei am Sonntagnachmittag, 5. September, nach einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Der 66-Jährige verlor auf der Straße "Niedergieß" von Niederwasser kommend aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine. Daraufhin kam er von der Fahrbahn ab und stürzte gegen 14.20 Uhr auf eine Wiese. Ob der Kontrollverlust auf einen technischen Defekt am Motorrad zurückzuführen ist, wird geprüft. Der Fahrer erlitt durch den Sturz...

  • Hornberg
  • 06.09.21
Polizei

Fünf schwer Verletzte bei Unfall am Streitberg
Versagten die Bremsen?

Schuttertal (st). Eine zeitweise Vollsperrung der L 106 bei Schuttertal zwischen Streitberg und Bleichheim war nach einem Verkehrsunfall am Montag notwendig. Bremsversagen als Ursache? Gegen 13.40 Uhr verlor ein Autofahrer, ersten Erkenntnissen zu Folge aufgrund eines Versagens der Bremsen, in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Einer der Insassen musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Transporter befreit und schwer verletzt durch...

  • Schuttertal
  • 30.08.21
Polizei

Arbeiter verliert Kontrolle
Bei Mäharbeiten verletzt

Ottenhöfen (st). Zu einem Unfall mit einem Balkenmäher kam es am Montagvormittag, 9. August, südlich von Ottenhöfen. Ersten Ermittlungen zu Folge verlor ein 20-jähriger Arbeiter kurz nach 11 Uhr die Kontrolle über seine Maschine, sodass diese einen Abhang hinunterrutschte. Der junge Mann wurde bei dem Vorfall verletzt und in eine Klinik gebracht. Neben Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

  • Ottenhöfen
  • 09.08.21
Polizei

Mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Mann stürzt vom Dach

Lauf (st). Bei Dacharbeiten im Rotzenbachweg stürzte am Montagnachmittag, 2. August, gegen 14.30 Uhr ein 59-Jähriger mehrere Meter in die Tiefe. Der Mann wurde schwerstverletzt, nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle, mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, so die Polizei in einer Pressenotiz.

  • Lauf
  • 03.08.21
Polizei

Mit Hubschrauber in die Klinik
Radfahrer stürzt schwer

Oppenau (st). Der Sturz eines Fahrradfahrers führte am Sonntagabend, 1. August, zu schweren Verletzungen des Mannes, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Der 82-Jährige radelte gegen 19.40 Uhr auf der L92 talwärts in Richtung Oppenau, als er ersten Ermittlungen zufolge ohne Fremdeinwirkung zu Fall kam und sich schwerste Verletzungen zuzog. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers brachte den Verletzten in eine Klinik nach Offenburg. Während Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch sich...

  • Oppenau
  • 02.08.21
Polizei

Rettungseinsatz nach Motorradunfall
Biker fliegt über Leitplanke

Sasbachwalden (st). Der Fahrer einer Ducati aus dem Raum Germersheim war am vergangenen Sonntagnachmittag, 27. Juni, auf der B500 zwischen Mummelsee und der Abzweigung Breitenbrunnen unterwegs. In einer Rechtskurve berührte die Fußraste den Asphalt, worauf das Motorrad nach links quer über die Straße rutschte. Während die Ducati an der Leitplanke zurückgewiesen wurde, flog der 29-jährige Fahrer über diese und 30 Meter die Böschung hinunter. Er zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Eine...

  • Sasbachwalden
  • 29.06.21
Polizei

Mit Hubschrauber in die Klinik
Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Steinach (st). Am vergangenen Freitagnachmittag kam es auf der L103 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Eine 19-jährige Fahrerin eines KIA befuhr die L103 talwärts in Richtung Welschensteinach. Aus bislang unbekanntem Grund geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender VW-Bus Fahrer konnte gerade noch ausweichen. Der nachfolgende Kradfahrer wurde seitlich erfasst und abgewiesen. Im weiteren Verlauf wurde noch ein nachfolgender PKW...

  • Steinach
  • 19.06.21
Polizei

Eine Leichtverletzte bei Unfall
Auto stößt mit Motorrad zusammen

Schuttertal (st). Am Pfingstmontagnachmittag, 24. Mai, war laut Polizei eine 22-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta auf der L103 vom Streitberg in Richtung Schuttertal unterwegs. An der Einmündung zur L102 habe sie nach links in Richtung Lahr abbiegen wollte. Hierbei habe sie eine von links kommende Motorradfahrerin übersehen, die ihrerseits in Richtung Schweighausen unterwegs gewesen sei. Es sei zum Unfall im Einmündungsbereich gekommen. Die 20-jährige Motorradfahrerin sei hierbei schwer...

  • Schuttertal
  • 25.05.21
Polizei

Rettungshubschrauber bei schwerem Unfall
L75 bei Sundheim gesperrt

Kehl (st) Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der L75 unweit des südlichen Ortseingangs von Sundheim ist die seit Stunden voll gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Autofahrer gegen 14.15 Uhr auf die Landstraße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines weiteren Fahrers, der zu diesem Zeitpunkt von Kehl kommend in Richtung Goldscheuer unterwegs war. Drei Beteiligte Fahrzeuge und mehrere Verletzte Im Zuge der anschließenden Kollision wurde der mutmaßliche...

  • Kehl
  • 12.05.21
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Motorrad kollidiert frontal mit Auto

Oppenau (st). Aufgrund eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag, 20. April, auf der B28 zwischen Ibach und Löcherberg und dem damit verbundenen Einsatz eines Rettungshubschraubers, ist die Bundesstraße derzeit in beide Richtungen gesperrt. Ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen zufolge sei ein Motorradfahrer gegen 15 Uhr bergwärts gefahren und auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Auto frontal kollidiert. Der Zweiradfahrer zog sich Verletzungen in bislang unbekanntem Ausmaß zu. Die...

  • Oppenau
  • 20.04.21
Polizei

Mann stürzt von der Leiter
Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Appenweier (st). Ein 59-Jähriger ist am Mittwochnachmittag, 14. April, in der Straße "Am Griesenrain" in Appenweier-Urloffen bei der Arbeit von einer Leiter gestürzt. Bei dem Sturz aus etwa zwei Metern Höhe gegen 14 Uhr zog sich der Mann Verletzungen zu. Zur Behandlung wurde er mittels eines herbeigerufenen Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Nach ersten Ermittlungen der eingesetzten Beamten wird ein Fremdverschulden derzeit ausgeschlossen.

  • Appenweier
  • 15.04.21
Polizei

Motorradfahrer schwer verletzt
Sturz aufgrund eines Fahrfehlers

Zell am Harmersbach. Am Sonntagnachmittag, 15.20 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der L94 von Oberharmersbach in Richtung Zell am Harmersbach. In einer Kurve stürzte er aufgrund eines Fahrfehlers, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landstraße...

  • Zell a. H.
  • 12.04.21
Polizei

Schwerer Unfall mit Gleitschirm
Pilot am Fahnenmast abgestürzt

Sasbachwalden (st). Ein verunglückter Start eines Gleitschirmfliegers am Donnerstagvormittag bei Sasbachwalden endete für den Luftsportler in medizinischer Obhut. Nach bisherigen Erkenntnissen verfing sich das Sportgerät kurz nach dem Start im Bereich Am Glöckelshof in einem Fahnenmast, was dazu führte, dass der Schirmlenker zu Boden stürzte und sich verletzte. In diesem Zusammenhang war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

  • Sasbachwalden
  • 02.04.21
Polizei

LKW fährt auf Zweirad auf
17-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik

Hausach. Ein Verkehrsunfall führte am Dienstagmorgen dazu, dass ein Leichtkraftrad-Fahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Offenburg gebracht werden musste. Der Lenker eines Lastwagens war gegen 7 Uhr auf der B33 zwischen Gutach und Haslach unterwegs, als er einen verkehrsbedingt wartenden Zweirad-Fahrer in Hausach ersten Erkenntnissen zufolge zu spät erkannte und auffuhr. Der 17-Jährige wurde durch den Aufprall von seiner Maschine abgeladen und stürzte auf die Fahrbahn. Der...

  • Hausach
  • 31.03.21
Polizei

Mit Hubschrauber ins Krankenhaus
Tauchunfall in Tiefbrunnen

Offenburg (st). Nach einem Tauchunfall am Montagmorgen, 29. März, sind Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Polizei in der Südstadt im Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge kam ein Taucher gegen 11 Uhr während Montagearbeiten an einem Tiefbrunnen in eine gesundheitliche Notlage und musste aus rund 17 Metern Tiefe aufsteigen. Zur medizinischen Behandlung wurde er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

  • Offenburg
  • 30.03.21
Polizei

Ursache noch unklar
Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Achern (st). Warum ein 38-jähriger Audi-Fahrer auf der L87 im Bereich Achern-Gamshurst auf die Gegenfahrbahn geriet ist noch nicht abschließend geklärt. Fest steht, dass er am Mittwoch, 17. März, kurz nach 17.30 Uhr in Richtung Achern unterwegs war und frontal auf einen VW-Kleinwagen fuhr, der von einer 70 Jahre alten Frau in Richtung Rheinau gelenkt wurde. Die VW-Fahrerin wurde durch die Kollision zunächst im Fahrzeug eingeklemmt, hierbei schwer verletzt und musste mittels Rettungshubschrauber...

  • Achern
  • 18.03.21
Polizei

Lebensgefährliche Verletzungen
Sturz vom Balkon in zweiten Obergeschoss

Kehl (st). Der Sturz eines Mannes von einem Balkon in der Kehler Hauptstraße führte am Dienstag zu einem größeren Einsatz von Kräften des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei. Gegen 13 Uhr stürzte der Senior über die Brüstung des Balkons im zweiten Obergeschoss auf den Gehweg. Mit Hubschrauber in die Klinik Hierbei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Sturz. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen...

  • Kehl
  • 17.02.21
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Lahr. Am heutigen Mittwochnachmittag, 17. Februar, ereignete sich beim Frachtpostzentrum in der Dr.-Georg-Schaeffler-Straße in Lahr ein schwerer Unfall. Zwei PKW sind dort gegen 13.50 Uhr frontal miteinander kollidiert. Ersten Erkenntnissen zufolge ist ein Citroen-Fahrer aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten und stieß dort mit einem Mercedes zusammen. Nach aktuellen Kenntnisstand wurde eine Person leicht und zwei weitere schwer verletzt. Eine eingeklemmte Person musste von...

  • Lahr
  • 17.02.21
Polizei

Kind schwer verletzt
Zweijähriger Junge von Auto erfasst

Lahr-Mietersheim. Ein Kleinkind ist am Mittwochnachmittag in der Breisgaustraße in Mietersheim in ein Auto gelaufen und musste nach einer ersten Verbringung in ein örtliches Krankenhaus mit einem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik geflogen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen lief der zweijährige Junge kurz nach 15.15 Uhr von einem Parkplatz des ehemaligen Landesgartenschaugeländes zwischen dort geparkten Fahrzeugen unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde hierbei von einem...

  • Lahr
  • 20.11.20
Polizei

Mann wurde von Stier angegriffen
Schwer verletzt ins Krankenhaus

Neuried-Ichenheim (st). Ein Mann in Neuried-Ichenheim ist am frühen Dienstagabend, 17. November, auf einer Weide von einem Stier attackiert und hierdurch schwer verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der Verletzte musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenburger Klinik gebracht werden. Ersthelfern seies zuvor gelungen, den Stier und weitere im Gatter befindliche Rinder von dem Angegriffenen zu separieren. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte...

  • Neuried
  • 18.11.20
Polizei

Arbeitsunfall im Kehler Hafen
Rettungseinsatz in der Baugrube

Kehl (st). Ein Mann wurde am Montagmorgen bei Arbeiten in einer Baugrube im Hafengebiet teilweise verschüttet und musste befreit werden. Dem Arbeiter gelang es gegen 11 Uhr nicht selbstständig, sich aus seiner Notlage zu befreien. Neben der Polizei waren Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort. Rettungshubschrauber im Einsatz Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, wird derzeit ermittelt. Der 29-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber und schweren Verletzungen in...

  • Kehl
  • 06.10.20
Polizei

Mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Auto rutscht Hang hinab

Kappelrodeck (st).  Ein schwer verletzter Autofahrer und ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am vergangenen Sonntagmittag. Ein 81 Jahre alter Lenker eines Opel war gegen 15.30 Uhr in den Weinbergen bei Kappelrodeck unterwegs, als er aus bislang unklarer Ursache von der Straße abkam. Er rutschte in der Folge einen steilen Hang hinunter und kam rund 50 Meter weiter seitlich liegend zum Stillstand. Der Senior musste durch hinzugerufene Einsatzkräfte der...

  • Kappelrodeck
  • 21.09.20
Polizei

rettungshubschrauber am Matschelsee
Tauchunfall endet glimpflich

Meißenheim-Kürzell (st) Ein Tauchunfall hat am Sonntagvormittag am Matschelsee zu einem Einsatz von Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Polizei - glücklicherweise aber nicht zum Schlimmsten - geführt. Ein 58 Jahre alter Mann musste allerdings zur Beobachtung in eine örtliche Klinik gebracht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 58-Jähriger zusammen mit einem Gleichaltrigen in der Mitte des Badesees auf etwa 50 Meter abgetaucht. Möglicherweise hat eine falsche Berechnung der Luftmenge...

  • Meißenheim
  • 10.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.