A5: Auffahrunfall mit sechs Autos
Rettungshubschrauber im Einsatz

Rust/Ettenheim (st). Am Freitag gegen 19.10 Uhr kam es auf der A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Rust und Ettenheim zu einem Auffahrunfall mit sechs beteiligten Autos. Vermutlich aus Unachtsamkeit sind einzelne Fahrer auf vorausfahrende Autos aufgefahren und haben diese in der Folge auf davor befindliche Fahrzeuge geschoben.

Dabei wurden zwei Fahrer, eine 21-jährige Frau und ein 38-jähriger Mann, schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Eine weitere 23-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 65.000 Euro. Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers wurde die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt, während der weiteren Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle kam es wegen Teilsperrungen verschiedener Fahrstreifen zu weiteren Behinderungen.

Das Verkehrskommissariat in Offenburg hat die Ermittlungen zum Hergang übernommen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.